Lieferungen - 124125-2017

04/04/2017    S66    - - Lieferungen - Ergänzende Angaben - Offenes Verfahren 

Deutschland-Dortmund: Verbandsmaterial

2017/S 066-124125

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2017/S 055-101384)

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
AOK Nordwest – Die Gesundheitskasse
Dortmund
Deutschland
Kontaktstelle(n): Geschäftsbereich Ambulante Versorgung
E-Mail: openhouse@nw.aok.de
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.aok.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Verbandmittel.

Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-03-13-NW-Open House
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33141110
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand dieser Veröffentlichung ist der Abschluss von nicht-exklusiven Verträgen über die Versorgung der Versicherten der AOK NW mit Verbandmitteln nach § 31 SGB V im Rahmen eines sogenannten Open-House-Verfahrens. Unter Vorgabe einheitlicher Vertragskonditionen sowie eines einheitlichen Zugangsverfahrens wird allen geeigneten und interessierten Leistungserbringern den Abschluss dieses Vertrages angeboten. Der Vertrag umfasst die Versorgung mit folgenden Verbandmitteln:

a) Schaumstoffverbände / Hydropolymere und Hydroselektiver Polyurethanschaum;

b) Aktivkohle- und Silberverbände;

c) Aktivkohlekompressen;

d) Silberhaltige Wundauflagen;

e) Hydrokolloide;

f) Hydrogele und Hydrozelluläre Wundkissen;

g) Alginate.

Der früheste Vertragsbeginn ist der 1.4.2017. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit bis zum 30.6.2018.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/03/2017
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 055-101384

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Anstatt:

Beginn: 1.4.2017 / Ende: 31.7.2018

muss es heißen:

Beginn: 1.5.2017 / Ende: 30.6.2018.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Die Änderungsbekanntmachung 2017/S 063-118164, mit der in der ursprünglichen Bekanntmachung ABl. 2017/S 055-101384 die Ziffern II.1.4), II.2.4), II.2.7) geändert wurden, ist in Hinblick auf die angegebene Mindestvertragslaufzeit (31.7.2018) gegenstandslos. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit bis zum 30.6.2018. Der frühestmögliche Vertragsbeginn ist der 1.5.2017, es werden keine Verträge vor dem 18.4.2017 geschlossen.