Bauleistung - 15298-2018

13/01/2018    S9    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Sinsheim: Rohbauarbeiten

2018/S 009-015298

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Sinsheim
Wilhelmstraße 14-18
Sinsheim
74889
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
Telefon: +49 7261-404-211
E-Mail: vergabestelle@sinsheim.de
Fax: +49 7261-404-4560
NUTS-Code: DE128

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sinsheim.de

Adresse des Beschafferprofils: www.sinsheim.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

106/17 Stadthalle Sinsheim Rohbau

Referenznummer der Bekanntmachung: 106/17
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rohbauarbeiten (inkl. Stahlbau- und Erdbauarbeiten)

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 753 710.20 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262310
45112400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE128
Hauptort der Ausführung:

74889 Sinsheim

Friedrichstraße 17

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abbrucharbeiten StB-Wände ca. 75 qm, Abbruch Stahlbeton-Decken/-Bodenplatten ca. 115 qbm, Abbruch Teil-Fundamente, StB-Stützen, etc., Abbruch Teil- Attika-Randträger div. Öffnungen im Bestand herstellen Erdaushub aus Fundamenten, Baugruben: ca. 350 qbm Fundamente, Stahlbeton ca. 110 qbm Bodenplatten und Fundamentplatten inkl. Unterbau und Dämmung ca. 150 qbm Stahlbeton-Wände d = 20-25 cm ca. 150 qbm Stützen, Stürze und Ringanker, StB ca. 300 lfm Einbau neuer Entwässerungsleitungen im ca. 152 m Bestandsgebäude Einbau 2 Treppenhäuser mit insg. 5 Treppenläufen und 3 StB-Zw.-Podest in Bestand Ortbeton-Stützen h = 7,60 m 4 Stück Ortbetonwand-Stütze h = 7,60 m 1 Stück 2 Aufzugsschächte mit Unterfahrten, davon 1x Unterfahrt WU Mauerwerk KS 11,5-24 cm ca. 410 qm Mauerwerk Porenbeton 11,5-30 cm ca. 700 qm inkl. Anschlüße an Bestand, etc. Abdichtungen Sockel, KMB ca. 150 qm Dämmung Sockel, XPS ca. 53 qm div. Stahlbaukonstruktionen, Profilstahl ca. 22 T inkl. Verb.-mittel.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 148-305860
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

106/17 Stadthalle Sinsheim Rohbau

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
10/01/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Fritz Huber GmbH
Pflastergasse 5
Sinsheim
74889
Deutschland
Fax: +49 726162567
NUTS-Code: DE128
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 753 710.20 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierungspräsidium Karlsruhe – Referat 15 – Vergabekammer
Karl-Friedrich-Str. 17
Karlsruhe
76133
Deutschland
E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 721-926-3985
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/01/2018