Lieferungen - 15718-2018

13/01/2018    S9    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb 

Italien-Rom: Digitale Übertragungsgeräte

2018/S 009-015718

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Ministero dell'Interno – Dipartimento Vigili del Fuoco, Soccorso pubblico e Difesa civile – Direzione centrale per le Risorse logistiche e strumentali – Ufficio per i servizi informatici
Via Cavour 5
Roma
00184
Italien
Kontaktstelle(n): Dott. ing. Maria Cavaliere
Telefon: +39 0646529913
E-Mail: ril.sistemiinformativiautomatizzati@cert.vigilfuoco.it
NUTS-Code: ITI43

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.interno.gov.it/it

Adresse des Beschafferprofils: http://www.vigilfuoco.it

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fornitura di n. 152 moduli interfaccia per consolle Sitti per l'adeguamento posto operatore delle sale Operative dei Vigili del Fuoco ai servizi del Numero Unico Europeo (NUE) 112

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
32270000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Fornitura di moduli di interfaccia consolle. I Comandi VVF interessati alla fornitura sono articolati in n. 36 Comandi piccoli con tre postazioni cadauna per un totale di 108 moduli, n. 7 Comandi medi con quattro postazioni cadauna per un totale di 28 moduli al n. 2 Comandi medio grandi con cinque postazioni cadauna per un totale di 10 moduli e n. 1 Comando grande con sei postazioni per un totale di sei.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 577 354.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITI43
Hauptort der Ausführung:

Roma, Italia.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fornitura di n. 152 moduli interfaccia per consolle Sitti per l'adeguamento posto operatore delle sale Operative dei Vigili del Fuoco ai servizi del Numero Unico Europeo (NUE) 112 CIG 7108263431.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Zusätzliche Lieferungen, deren Beschaffung den strengen Vorschriften der Richtlinie genügt
Erläuterung:

Le Sale Operative del CNVVF sono dotate di un sistema unificato di gestione delle chiamate di emergenza, dei segnali radio e dei comandi ausiliari basati su un multifono, di seguito indicato come UCG (Unità Centrale di Gestione), che è stato fornito dalla società SITTI SpA. Questa soluzione prevedeva inizialmente, per ciascun operatore di Sala Operativa, due consolle, realizzate dalla stessa società, di cui una per la gestione delle comunicazione radio e telefoniche ed un’altra per la gestione dei comandi ausiliari: semafori, cancelli, allarmi, ecc.

La necessità emersa di arricchire le consolle operatore con informazioni aggiuntive in conseguenza della progressiva diffusione del NUE112 unita all’obsolescenza delle stesse rende indispensabile la sostituzione delle suddette consolle con modelli adeguati alle nuove esigenze.

Questa procedura di acquisto si riferisce, pertanto, ai servizi di fornitura, installazione e configurazione dei sistemi di interfaccia tra l’UCG SITTI e le Consolle della postazione operatore di Sala Operativa.

L’alternativa all’acquisto dei moduli di interfaccia è la sostituzione dell’UCG SITTI.

Questo comporta la realizzazione di una sala operativa di diversa concezione; attualmente la scelta dell’Amministrazione è quella di una architettura open source il che comporta, nel caso in esame, l’acquisto di una serie di nuovo apparati.

In aggiunta, per non perdere le funzionalità di integrazione delle comunicazioni radio/telefoniche e di gestione dei servizi ausiliari, per le quali gli operatori di sala operativa sono stati formati e che gli stessi abitualmente usano nella gestione del soccorso, occorrerebbe cambiare i sistemi di gestione della radio e dei controlli ausiliari che, con i sistemi attuali della Società SITTI, vengono attuati direttamente dal posto operatore ma per i quali l’Amministrazione non ha ancora definito un nuovo standard.

Pertanto questa scelta comporterebbe delle notevoli difficoltà tecniche/operative che andrebbero ad interagire pesantemente con l’attività operativa di emergenza e soccorso.

Infine si sottolinea che il costo di questi nuovi apparati fatto su un totale di 46 Sedi VF è decisamente superiore a quello da sostenere per l’acquisto dei moduli di interfaccia in parola.

Per quanto sopra si ritiene opportuno procedere con l’acquisto dei moduli di interfaccia tramite procedura negoziata con la società SITTI ai sensi dell’art. 63, comma 3, lett. b), del D.Lgs 50/2016 .

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Fornitura di n. 152 moduli interfaccia per consolle Sitti per l'adeguamento posto operatore delle sale Operative dei Vigili del Fuoco ai servizi del Numero Unico Europeo (NUE) 112

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/11/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
S.I.T.T.I. SpA
Via G. Carducci 8
Milano
20123
Italien
NUTS-Code: ITC4C
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 578 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 577 354.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunale Amministrativo Regionale per il Lazio
Roma
Italien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/01/2018