Lieferungen - 161734-2018

14/04/2018    S73    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

das Vereinigte Königreich-Edinburgh: Schauvitrinen

2018/S 073-161734

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
National Museums Scotland
Chambers Street
Edinburgh
EH1 1JF
Vereinigtes Königreich
Kontaktstelle(n): Jennifer Graham
Telefon: +44 3001236789
E-Mail: j.graham@nms.ac.uk
NUTS-Code: UKM

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.nms.ac.uk/

Adresse des Beschafferprofils: http://www.publiccontractsscotland.gov.uk/search/Search_AuthProfile.aspx?ID=AA00423

I.2)Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

National Museum of Scotland, Masterplan Phase 4 — Museum Display Cases

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39171000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Design, fabrication and installation of museum display cases.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 944 595.00 GBP
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39171000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UKM75
Hauptort der Ausführung:

National Museum of Scotland, Chambers Street, Edinburgh.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

National Museums Scotland (NMS) is seeking to engage the services of an experienced museum display case specialist contractor to carry out the technical design, fabrication and installation of 45 display cases including dressing, cores and at the National Museum of Scotland (NMoS) in Chambers Street, Edinburgh. The cases will be bespoke cases required to comply with the specification, conservation, access and security requirements as further defined in the Invitation to Tender documents. The display case Contractor must be able to demonstrate recent experience in detailed design, technical design, development, manufacture and installation of cases in live operational museum / historic buildings environments. Masterplan Phase 4 (Revealing Cultures) will create two new galleries showcasing our world-class collections relating to ancient Egypt and 3 major East Asian cultures: China, Japan and Korea. Ancient Egypt Rediscovered and Exploring East Asia will display a wide range of material from our collections inviting visitors to explore these cultures and civilisations, reinterpreting the familiar and revealing the unknown. These galleries will encourage our audiences to question and challenge their existing perceptions of histories and societies, skills that are essential to education and negotiating the wider modern world. Revealing Cultures will mark the completion of the 15 year Masterplan to redevelop the National Museum of Scotland. The threads of innovation, discovery and internationalism bound by a vision of showing the world to Scotland lie at the heart of the National Museum of Scotland Masterplan. Revealing Cultures will build on the development and reinterpretation of other elements of our World Cultures collections that was so successfully undertaken in 2011 as part of our Royal Museum Project.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: The tenderer's relevant experience, methodology and general approach and management philosophy during design, fabrication and installation on site / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Economic operators may be excluded from this competition if they are in any of the situations referred to in Regulation 58 of the Public Contracts (Scotland) Regulations 2015.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 202-415357
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/01/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Vitrinen- und Glasbau REIER GmbH
J.-S.-Bach-Str. 10 b
Lauta
02991
Deutschland
Telefon: +44 9357223650
Fax: +44 93572236565
NUTS-Code: DED2C
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 944 595.00 GBP
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

(SC Ref:539416).

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
National Museums Scotland
Chambers Street
Edinburgh
EH1 1JF
Vereinigtes Königreich
Telefon: +44 3001236789

Internet-Adresse:http://www.nms.ac.uk/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

National Museums Scotland will incorporate a minimum of 10 calendar days standstill period at the point of information on the award of the contract is communicated to Tenderers. This period allows unsuccessful Tenderers to seek further debriefing from the contracting authority before the contract is entered into. Applicants have 2 working days from the notification of the award decision to request additional debriefing and that information is to be provided in a minimum of 3 working days before the expiry of the standstill period. If an appeal regarding the award of contract has not been successfully resolved, The Public Contracts (Scotland) Regulations (SSI 2006 nº 1) provide for aggrieved parties who have been harmed or are at risk of harm by a breach of the rule to take action in the Sheriff Court of Session. Any such action must be brought promptly (generally within 3 months). Where a contract has not been entered into the Court may order the setting aside of the award decision or order the authority to amend any document and may award damages. If the contract has been entered into the Court may only award damages.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/04/2018