Diensten - 164813-2018

17/04/2018    S74    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Mededingingsprocedure van gunning door onderhandelingen 

Duitsland-Hamminkeln: Dienstverlening op het gebied van architectuur, bouwkunde en planning

2018/S 074-164813

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Stadt Hamminkeln
Brüner Straße 9
Hamminkeln
46499
Duitsland
Telefoon: +49 2852880
E-mail: marke@die-kb.de
Fax: +49 285288130
NUTS-code: DEA1F

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.hamminkeln.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.hamminkeln.de/de/inhalt/ausschreibungen/
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op een ander adres:
dieKB KommunalBeratung GmbH
Wilhellmstraße 26
Siegburg
53721
Duitsland
Contactpersoon: Frau Dana Marke
Telefoon: +49 22411271648
E-mail: marke@die-kb.de
Fax: +49 224112739799
NUTS-code: DEA1F

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.die-kb.de

Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het volgende adres:
HTM Meyer Venn & Partner
Brüner Str. 4-6
Hamminkeln
46499
Duitsland
Contactpersoon: zu Hd. Frau Wagner
Telefoon: +49 2852915059
E-mail: sandra.wagner@htm-meyer-venn.de
Fax: +49 28529150471
NUTS-code: DEA1F

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.htm-meyer-venn.de

I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Generalplanungsleistungen für die bauliche Erweiterung der Gesamtschule Hamminkeln

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71240000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Das Schulzentrum der Gesamtschule Hamminkeln besteht aus einem Gebäudekomplex, der sich aus den Gebäudeteilen der ehemaligen Hauptschule und den Gebäudeteilen der ehemaligen Realschule zusammensetzt. Die Gesamtschule bedarf zusätzlicher Raumkapazitäten, die durch eine bauliche Erweiterung (ca. 1 600 m2 BGF) und eine bauliche Verbindung der beiden bestehenden Gebäudeteile gedeckt werden soll. Das bestehende alte WC-Gebäude ist im Vorfeld zurückzubauen. Die bauliche Umsetzung dieser Maßnahmen sollen bereits bis zum Schuljahr 2021/22 abgeschlossen sein. Die dafür erforderlichen HOAI-Planungsleistungen für Objekt- und Fachplanung sollen an einen Generalplaner vergeben werden. Die Vergabe der Bauleistungen erfolgt gewerkeweise.

II.1.5)Geraamde totale waarde
Waarde zonder btw: 3 200 000.00 EUR
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DEA1F
Voornaamste plaats van uitvoering:

Hamminkeln

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die Vergabe von Generalplanungsleistungen zur baulichen Erweiterung der Gesamtschule.umfassen alle Grundleistungen der HOAI-Leistungsphasen 1 - 8 der Objekt und Fachplanung, davon die Leistungsphasen 1 und 7 anteilig. Darüber hinaus sind Beratungsleistungen zu Bauphysik zu erbringen, sowie Leistungen zum Brandschutzkonzept, SiGeKo, Koordinationsleistungen und besondere Leistungen. Die Ausschreibung der Bauleistungen erfolgt gewerkeweise.

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
Waarde zonder btw: 500 000.00 EUR
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 31/08/2018
Einde: 30/06/2021
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.9)Inlichtingen over de beperkingen op het aantal gegadigden dat wordt uitgenodigd
Beoogd minimumaantal: 3
Maximumaantal: 5
Objectieve criteria voor de beperking van het aantal gegadigden:

Der Auftraggeber wird die fristgerecht eingegangenen Teilnahmeanträge anhand der in der vorliegenden Bekanntmachung benannten Nachweise und Erklärungen formal und inhaltlich prüfen und bewerten. Die Prüfung der Teilnahmeanträge erfolgt im 2-stufigen Verfahren:

1. Stufe – formale Prüfung: Teilnahmeanträge, die die Teilnahmebedingungen (Formale Ausschlusskriterien / Mindestbedingungen siehe Dokument 04 (Formblätter Eignung und Nachweise) nicht erfüllen, werden formal ausgeschlossen.

2. Stufe – Auswahl anhand von festgelegten Auswahlkriterien: Die weitere Auswahl erfolgt unter den formal zulässigen Teilnahmeanträgen anhand einer Bewertungsmatrix siehe Dokument 02 (Bewertungskriterien Teilnahmewettbewerb), wobei die Kriterien folgendermaßen bewertet werden: pro Auswahlkriterium eine gewichtete Punktzahl. Es können maximal 100 Punkte erreicht werden. Wird die Anzahl durch Bewerber mit gleicher Punktzahl überschritten, entscheidet unter diesen das Los.

II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Keine Angaben

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Hierfür hat der Bewerber zwingend den den Vergabeunterlagen beiliegenden Formblätter (Dokument 04 „Formblätter Eignung und Nachweise") zu verwenden:

1. Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister, das zum Zeitpunkt der Abgabe des Teilnahmeantrages nicht älter als drei Monate ist. Bewerber, deren Unternehmen nach ihrer Rechtsform nicht eintragungspflichtig sind, reichen statt des Handelsregisterauszugs einen Nachweis der Gewerbeanmeldung sowie der Eintragung in der Handwerksrolle, Berufskammer oder bei der Industrie- und Handelskammer ein;

2. Vorlage einer aktuellen Darstellung über den Bewerber mit Angaben zu den Gesellschaftern, der Geschäftsführung und etwaig verbundenen Unternehmen;

3. Eigenerklärung zur Berufshaftpflichtversicherung gemäß § 123 GWB;

4. Eigenerklärung zu Ausschlussgründen gemäß § 124 GWB.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Hierfür hat der Bewerber zwingend den Vergabeunterlagen beiliegenden Formblätter (Dokument 04 „Formblätter Eignung und Nachweise") zu verwenden:

1. Eigenerklärung des Unternehmens zu Umsätze, bezogen auf die Erbringung von Generalplanungsleistungen pro Jahr und jeweils getrennte Angabe für Objektplanung, Planungsleitungen Technische Anlagen und Tragwerksplanung (Durchschnittlicher Jahresumsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren).

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Hierfür hat der Bewerber zwingend den Vergabeunterlagen beiliegenden Formblätter (Dokument 04 „Formblätter Eignung und Nachweise") zu verwenden:

1. Vorgesehener Projektleiter Generalplanung;

2. Referenz des Objektplaners über eigen erbrachte Planungsleistungen für ein Neubau-, Sanierungs- oder Umbauprojekt eines öffentlichen Gebäudes (z.B. Schule, KiTa, Krankenhaus, Verwaltungsgebäude, Rathaus etc.). Die Fertigstellung der Planungsleistungen darf nicht älter als 4 Jahre sein. Das geplante Gebäude muss mindestens eine Größe von 1 000 m2 BGF haben. Im Falle der Abgabe von mehr als vier Referenzen, werden nur die ersten vier Referenzen bewertet. Im Falle der Abgabe von mehr als vier Referenzen, werden nur die ersten vier Referenzen bewertet;

3. Referenz des Planers für technische Ausrüstung (TGA-Planung) über eigen erbrachte Planungsleistungen (HLSK, ELT) für ein Neubau-, Sanierungs- oder Umbauprojekt eines öffentlichen Gebäudes (z.B. Schule, KiTa, Krankenhaus, Verwaltungsgebäude, Rathaus etc.). Die Fertigstellung der Planungsleistungen darf nicht älter als 4 Jahre sein. Das geplante Gebäude muss mindestens eine Größe von 1 000 m2 BGF haben. Im Falle der Abgabe von mehr als vier Referenzen, werden nur die ersten vier Referenzen bewertet;

4. Referenz des Planers für Tragwerksplanung über eigen erbrachte Planungsleistungen für ein Neubau-, Sanierungs- oder Umbauprojekt eines öffentlichen Gebäudes (z.B. Schule, KiTa, Krankenhaus, Verwaltungsgebäude, Rathaus etc.). Die Fertigstellung der Planungsleistungen darf nicht älter als 4 Jahre sein. Das geplante Gebäude muss mindestens eine Größe von 1.000 m2 BGF haben. Es sind nicht mehr als vier Referenzen gewünscht. Im Falle der Abgabe von mehr als vier Referenzen, werden nur die ersten vier Referenzen bewertet;

5. Vorlage von mindestens einer Referenz, die durch den vorgesehenen Projektleiter verantwortlich erbracht worden ist. Folgende Mindestanforderungen muss diese Referenz erfüllen (Planung eines Neubaus, eines Umbaus oder einer Sanierung, Planungsobjekt: öffentliches Gebäude (z.B. Schule, KiTa, Krankenhaus, Verwaltungsgebäude, Rathaus etc.), Vollständige Erbringung der Leistungsphasen 2-8, Referenz wurde gemeinsam mit einem TGA-Planer erbracht (muss nicht im Rahmen eines Generalplanungsauftrages erfolgt sein), Größe des Referenzprojektes mindestens 1.500 m2 BGF, Referenzprojekt ist fertiggestellt (Abschluss Leistungsphase 8) und ist nicht älter als 4 Jahre, Referenzprojekt betrifft ein Bauvorhaben der öffentlichen Hand).

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
Het verrichten van de dienst is aan een bepaalde beroepsgroep voorbehouden
Verwijzing naar de toepasselijke wettelijke of bestuursrechtelijke bepaling:

Zugelassen ist, wer nach den Architektengesetzen oder Ingenieurgesetzen der Länder berechtigt ist, die Berufsbezeichnung Architekt oder Beratender Ingenieur/Ingenieur zu tragen oder nach den EG-Richtlinien, insbesondere der Richtlinien für die gegenseitige Anerkennung der Diplome berechtigt ist, in der Bundesrepublik Deutschland als Architekt oder als Beratender Ingenieur/Ingenieur tätig zu werden. Juristische Personen sind als Auftragnehmer gelassen, wenn sie für die Durchführung der Aufgabe einen entsprechenden Architekten oder Beratenden Ingenieur/Ingenieur benennen.

III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:

Im Auftragsfall hat der Auftragnehmer die ihm übertragenen Leistungen in seinem Unternehmen bzw. gem. den Angaben im Teilnahmeantrag zu erbringen. Nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Auftraggebers ist eine weitere, im Teilnahmeantrag nicht angekündigte Unterbeauftragung zulässig.

III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht
Verplichting tot vermelding van de namen en beroepskwalificaties van het personeel dat met het uitvoeren van de opdracht wordt belast

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Mededingingsprocedure met onderhandeling
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
Gebruikmaking van een procedure in achtereenvolgende fasen waarbij geleidelijk het aantal te bespreken oplossingen of ter onderhandeling openstaande inschrijvingen wordt beperkt
IV.1.5)Inlichtingen inzake onderhandeling
De aanbestedende dienst behoudt zich het recht voor de opdracht te gunnen op basis van de initiële inschrijvingen zonder onderhandelingen te voeren
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 17/05/2018
Plaatselijke tijd: 12:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
Datum: 29/05/2018
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
Looptijd in maanden: 4 (vanaf de datum van ontvangst van de inschrijving)
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

Keine Angaben

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Duitsland
Fax: +49 2111472891
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
kein Eintrag
kein Eintrag
Duitsland
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Entsprechend der Regelungen in § 160 GWB

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Stadt Hamminkeln
Brüner Straße 9
Hamminkeln
46499
Duitsland
Telefoon: +49 2852880
Fax: +49 285288130
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
16/04/2018