Bauleistung - 16974-2018

13/01/2018    S9    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Wolfenbüttel: Straßenbauarbeiten

2018/S 009-016974

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Bauauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Stadt Wolfenbüttel
Stadtmarkt 3-6
Kontaktstelle(n): Stadt Wolfenbüttel, Zentrale Vergabestelle
Zu Händen von: Frau Julia Hübscher
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Telefon: +49 533186-198
E-Mail: zvs@wolfenbuettel.de
Fax: +49 533186-7198

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.wolfenbuettel.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.deutsche-evergabe.de/

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Straßen-, Kanal-, Versorgungsleitungsbau – Umgestaltung Schloßplatz Wolfenbüttel/Dammfest
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Schloßplatz
38304 Wolfenbüttel

NUTS-Code DE91B

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Stadt Wolfenbüttel plant den Schloßplatz neu zu gestalten. Dieses erfolgt in 3 zeitlich aufeinander folgenden Paketen. Das erste Paket (Ausbau 2017/2018) umfasst die Verlegung der Straße Schloßplatz und die Herstellung des neuen Platzes mit neuen Pflasterungen, Baumpflanzungen und anderen Ausstattungsgegenständen. Außerdem sollen die Schmutz- und Regenwasserkanalisation saniert bzw. erneuert werden.
Umfang:

— 2 400 m2 farbigen Asphalt,

— 150 m2 Gussasphalt,

— 260 m2 Betonfahrbahn,

— 13 000 m2 Natursteinpflaster,

— 780 m RW-Kanal DN 300-800,
— 550 m SW-Kanal DN 200 PE-HD,
— 870 m Natursteinborde,

— 630 m3 Leitungsgraben (ohne o.g. Kanäle).

II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45233120, 45233222, 45232130, 45231100, 45232452, 45232450, 44113000, 45113000, 45247110, 77310000, 45233221

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 4 879 223,00 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Vg.-Nr.: 035-2017
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: Vg.-Nr.: 035-2017 Bezeichnung: Straßen-, Kanal-, Versorgungsleitungsbau – Umgestaltung Schloßplatz Wolfenbüttel/Dammfest
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
10.1.2018
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

August Reiners Braunschweig, NL. d. August Reiners Bauunternehmung GmbH
Volkmaroder Straße 37
38104 Braunschweig
Deutschland

V.4)Angaben zum Auftragswert
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 5 075 787,33 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 4 879 223,00 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Niedersachsen beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
Deutschland
E-Mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 41311513-34/35/36
Internet-Adresse: http://www.mw.niedersachsen.de/startseite/themen/aufsicht_und_recht/vergabekammer/vergabekammer-niedersachsen-144803.html
Fax: +49 4131152943

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11.1.2018