Works - 230969-2017

17/06/2017    S115    - - Works - Contract notice - Restricted procedure 

Germany-Nienburg (Weser): Construction work

2017/S 115-230969

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Staatliches Baumanagement Weser-Leine
Brückenstraße 8
Nienburg (Weser)
31582
Germany
Contact person: Vergabestelle Staatliches Baumanagemetn Weser-Leine
Telephone: +49 50521-808-247
E-mail: vergabe@sb-wl.niedersachsen.de
Fax: +49 50521-808-236
NUTS code: DE927

Internet address(es):

Main address: http://vergabe.niedersachsen.de

I.2)Joint procurement
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXQ6YY5Y54V%22
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local subdivisions
I.5)Main activity
Defence

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

17S80135: Flugplatz Wunstorf, Neubau Geb.MedEvac u.FlgArzt LTG 62, Aussenanlagen Hauptmaßnahme Geb. 411.

Reference number: 17 S 80135
II.1.2)Main CPV code
45000000
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Med/Evac Außenanlagen Hauptmaßnahme Geb. 411.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.1)Title:
II.2.2)Additional CPV code(s)
45200000
45222200
45232000
45233120
45232452
45312310
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE929
Main site or place of performance:

Flugplatz Wunstorf; Zur Luftbrücke 1; 31515 Wunstorf.

II.2.4)Description of the procurement:

Neubau von Verkehrsflächen und Ver- und Entsorgungsleistungen einschließlich der Kabelgräben für die Anbindung an das Leitungsnetz der Liegenschaft und Anbindung an das Verkehrsnetz der liegenschaft. Abbruch von Bestandshaltungen und-leitungen sowie Herstellung von Schmutz- und Regenwasserhaltungen und Leitungsgräben für Fernwärme. 1 000 m² Fahrbahnfläche in Asphaltbauweisse; 350 m² Fahrbahnfläche Betonbauweise; 400 m² Verbundpflaster (Stellplatz,Zufahrt und Gehweg); 150 m Außenzaun herstellen; 3 500 m² Oberboden bearbeiten, 1 200 m Kabelgraben einschl. Schächte für NS, FM, LWL, FW offen und geschlossen; 100 m SW-Kanal DN 200 PE-HD inkl. Schächte; 500 m RW-Kanal DN 150 bis DN 300 PP und Beton inkl. Schächte bis 3,5 m Tiefe; 40 m Trinkwasserleitung DN 50; 75 m³ Rigolenkörper herstellen inkl. Schächte aus PP; 30 m Winkelstützmauer Höhenversrung 1,50 m herstellen; Abbruch 500 m² Asphaltbefestigung 700 m² Betonbefestigung 800 m² Pfdlastersteinbefestigung.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in days: 250
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged number of candidates: 10
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Siehe III.1.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs-oder Handelsregister. Siehe III.1.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit. Siehe III.1.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit. Sollten mehr als 10 geeignete Bewerber/Wirtschaftsteilnehmer die Eignung erfüllen, so entscheidet das Losverfahren.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen:

— Der Bieter muss im Angebot alle Auftragsteile, die er möglicherweise an Dritte zu vergeben gedenkt, sowie

alle vorgeschlagenen Unterauftragnehmer und die Gegenstände der Unteraufträge angeben,

— Der Bieter muss alle Änderungen angeben, die sich bei Unterauftragnehmern während der

Auftragsausführung ergeben.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ ggf. die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nachzuweisen.

Gelangt der Teilnahmeantrag eines nicht präqualifizierten Bewerbers in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen.

Beruft sich der Bewerber zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gem. Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ finden Sie auf „http://vergabe.niedersachsen.de

Bitte beachten Sie den § 6a VS Abs. 2 Nr. 1-4 VOB A, § 6b VS Abs. 1-4 VOB A und § 6c VS Abs. 2 VOB A.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Siehe Punkt III.1.1 sowie § 6a VS Abs. 1 c) VOB A.

Minimum level(s) of standards possibly required:

— Nachweis von 3 Referenzen über vergleichbare Aufträge von mind. 600 000 EUR aus den letzten 3 Geschäftsjahren,

— Mind. 40 Arbeitskräfte.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Siehe Punkt III.1.1 sowie § 6a VS Abs. 1 b) VOB A.

Minimum level(s) of standards possibly required:

— AK 2 – Gütesicherung RAL-GZ 961,

— Mind. 4 000 000 EUR / pro Kalenderjahr Umsatz in den letzten 3 Jahren.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

S. Vergabeunterlage (erst in der Stufe II).

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Restricted procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 059-109058
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 21/07/2017
Local time: 12:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 22/08/2017
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7)Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:

Bitte beachten Sie folgendes:

— Bei dem Vergabeverfahren handelt sich um ein VSVgV Verfahren (§ 2 Abs. 2 VSVgV) in Verbindung mit der VOB A Abschnitt III (Richtlinie 2009/81/EG des Europäischen Parlaments und des Rates),

— Mit dem Teilnahmeantrag ist die Bestätigung der Kenntnis und Einhaltung des Formblattes 247 (Bauaufträge mit besonderen Anforderungen aufgrund Geheimschutz oder Sabotageschutz) im weiteren Verfahren abzugeben.

Bitte benutzen Sie dafür die Formblätter 125 (Sicherheitsauskunft und Verpflichtungserklärung Bewerber) und

126 (Sicherheitsauskunft und Verpflichtungserklärung Unterauftragnehmer). Die Formblätter 247, 125 und

126 finden Sie unter http://vergabe.niedersachsen.de

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY5Y54V.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Germany
Telephone: +49 228/9499-0
Fax: +49 228/9499-163
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Staatliches Baumanagement Weser-Leine
Brückenstraße 8
Nienburg (Weser)
31582
Germany
Telephone: +49 5021/808-247
E-mail: vergabe@sb-wl.niedersachsen.de
Fax: +49 5021/808-236
VI.5)Date of dispatch of this notice:
15/06/2017