Obras - 254114-2018

14/06/2018    S112    - - Obras - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Schwäbisch Gmünd: Equipo de fontanería

2018/S 112-254114

Anuncio de licitación

Obras

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Schwäbisch Gmünd
Rektor-Klaus-Straße 76
Schwäbisch Gmünd
73525
Alemania
Teléfono: +49 7171-602-401
Correo electrónico: poststelle.amtsgd@vbv.bwl.de
Fax: +49 7171-602-444
Código NUTS: DE11D

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.vba-schwaebischgmuend.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-163f42698dd-6fda9bf24ec2fdc0
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Asuntos económicos y financieros

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Schwäbisch Gmünd, JVA Gotteszell, Sanierung Hauptgebäude mit Kreuzgang, Sanitärinstallationen

Número de referencia: 18-04566
II.1.2)Código CPV principal
39715300
II.1.3)Tipo de contrato
Obras
II.1.4)Breve descripción:

Sanitärinstallationen.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE11D
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

73527 Schwäbisch Gmünd

II.2.4)Descripción del contrato:

Das Hauptgebäude liegt im Zentrum der Justizvollzugsanstalt Gotteszell, Es besteht aus dem ehemaligen Klostergebäude, das als Vierflügelanlage um den Klosterhof angeordnet ist. Nordwestlich ist ein Anbau angefügt, der ehemalige Krankenbau. Die Justizvollzugsanstalt Gotteszell steht als Sachgesamtheit unter Denkmalschutz. Im Rahmen einer technischen Generalsanierung des gesamten Gebäudes werden seit Herbst 2017 vorab archäologische Grabungen, Schadstoffsanierung, Abbrucharbeiten, der Einbau neuer Bodenplatten und Mauerarbeiten ausgeführt.

Nachfolgende Leistungen für den Bereich Sanitär werden nun ausgeschrieben:

Liefern und Montieren von ca. 120 Sanitären Einrichtungsgegenständen – ca. 125 Installationswände als Vorwand teil- bzw. raumhoch, incl. Installationselemente, ohne Beplankung – ca. 950 m Abwasserleitung aus SML-Rohr DN 50-150 incl. Formstücke sowie Befestigung – Trennstation zur Trennung Löschwasser/ Trinkwasser, Volumenstrom 18 m³/h, 9 Wandhydranten, ca. 150 m Löschwasserleitung aus Präzisionsstahlrohr (C-Stahl) DN50-80 incl. Formstücke sowie Befestigung – 1 Rückspülfilter DN50, 3 Trinkwasserverteiler 3-6 Stutzen aus Edelstahl, ca. 25 Absperrarmaturen DN15-80, ca. 80 Strömungsteiler DN15-40, 4 Hygienespülventil DN15-20, 5 thermostatische Zirkulationsregulierventil, 1 Zirkulationspumpe – ca. 2 800 m Trinkwasserleitung aus Edelstahlrohr DN12-100 incl. Formstücke sowie Befestigung – Wärmedämmung der Rohrleitungen – vorbeugender Brandschutz – Demontage von ca. 120 Sanitären Einrichtungsgegenständen, 6 Wandhydranten, ca. 700 m Abwasserleitung aus Gußrohr DN50-150, ca. 1 100 m Trinkwasserleitung aus verz. Gewinderohr DN15-100, ca. 400 m2 Wärmedämmung teilweise schadstoffbelastet (TRGS 521).

Zur Ausführung der Leistungen sind die Anforderungen der Gemeinsamen Verwaltungsvorschrift Fremdpersonenüberprüfung vom 25.7.2017 (GABl. 2017, Seite 453) zu erfüllen.

Bieter sowie deren Nach- und Verleihunternehmer haben mit Angebotsabgabe die einschlägigen Verpflichtungserklärungen nach § 5 LTMG, einsehbar unter „https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Wirtschaft/Tariftreue/Seiten/Mustererklaerungen.aspx“, abzugeben.

Dieses Verfahren wird unter der Vergabe.Nr. 18-04566 durchgeführt. (Bei Rückfragen bitte angeben).

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
Valor IVA excluido: 279 831.93 EUR
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 04/09/2018
Fin: 19/01/2020
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhältlich auf der Internetseite www.vbv.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik „Service“, Unterrubrik „Richtlinien, Auswahl „Formblätter Teilnahmewettbewerb (VOB)“.

Darüber hinaus hat der Bieter folgende Angaben zu machen bzw. Nachweise vorzulegen:

Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre (Mindestumsatz je 500 000 EUR).

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhältlich auf der Internetseite www.vbv.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik „Service“, Unterrubrik „Richtlinien“, Auswahl „Formblätter Teilnahmewettbewerb (VOB)“.

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 17/07/2018
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 21/08/2018
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 17/07/2018
Hora local: 10:00
Lugar:

Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Schwäbisch Gmünd Rektor-Klaus-Straße 76 73525 Schwäbisch Gmünd.

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:
VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Str. 17
Karlsruhe
76133
Alemania
Teléfono: +49 721 / 926-4049
Correo electrónico: Vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 721 / 926-3985

Dirección de internet: http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1159131/index.html

VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist entsprechend § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt;

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Schwäbisch Gmünd
Rektor-Klaus-Straße 76
Schwäbisch Gmünd
73525
Alemania
Teléfono: +49 7171-602-489
Correo electrónico: poststelle.amtsgd@vbv.bwl.de
Fax: +49 7171-602-444

Dirección de internet: www.vba-schwaebischgmuend.de

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
12/06/2018