Dienstleistungen - 464710-2016

30/12/2016    S252    - - Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Berlin: Event-Organisation

2016/S 252-464710

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
Berlin
14055
Deutschland
E-Mail: EU-Ausschreibung@messe-berlin.de
Fax: +49 3030382468
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.messe-berlin.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Öffentlicher Auftraggeber im Sinne des §99 Nr. 2 GWB
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Messegesellschaft

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

IFA Global Press Conference (GPC) 2017 ff., PU1/7916.

Referenznummer der Bekanntmachung: PU1/7916
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79952000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die IFA Global Press Conference ist Bestandteil eines ganzjährigen internationalen Kommunikationskonzeptes der IFA in Berlin. Über 4 Tage kommen mehr als 300 Journalisten aus über 55 Ländern mit Vertretern aus der Industrie, Verbandspartnern und Market Research Spezialisten zusammen. Die gesamte Teilnehmerzahl beläuft sich auf rund 400 Gäste. Die IFA Global Press Conference wird in 2017 voraussichtlich im Zeitraum März bis Mai stattfinden. Der genaue Termin ist noch in Abstimmung und wird im weiteren Vergabeprozess rechtzeitig bekannt gegeben. Eine Besonderheit der IFA Global Press Conference ist die jährlich wechselnde Destination.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 524 338.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufgabenstellung an die Agentur: Konzeption, Organisation und Durchführung der IFA Global Press Conference im Sinne einer Leadagentur – Qualifizierte Recherche der Destination im europäischen Mittelmeerraum inklusive Prüfen der Fluganbindung, Hotelvorschlag und, sollte die Agentur nicht selbst über ein gutes Netzwerk an Dienstleistern vor Ort verfügen, eines lokalen Agenturpartners (DMC); Erstellen einer Gesamtkonzeption für den Veranstaltungsablauf, 3 qualifizierte Layoutvorschläge für ein einheitliches Branding; Umsetzung von 3 Abendveranstaltungen mit unterschiedlichem Charakter / Erlebniswert; Ablauforganisation und erstellen der damit verbundenen Planungen; Guestmanagement vorab sowie vor Ort in täglicher Abstimmung mit dem Auftraggeber; Sponsorenbetreuung von IFA Partnern; eigenständige Vorschläge externer Sponsorpartner, die das Gesamtkonzept unterstützen und Kosten reduzieren; Abfrage, Planung und Steuerung aller Gewerke vor Ort; Nachbereitung der Veranstaltung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzept / Gewichtung: 55
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 45
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Zweimalige Option der Verlängerung um jeweils 2 Jahre.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 160-289497
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

IFA Global Press Conference (GPC) 2017 ff., PU1/7916

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/12/2016
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
MA*MA Production GmbH
Berliner Str. 10
Schönefeld
12529
Deutschland
NUTS-Code: DE424
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 524 338.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
E-Mail: poststelle@senwtf.berlin.de
Fax: +49 3090137613
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
E-Mail: poststelle@senwtf.berlin.de
Fax: +49 3090137613

Internet-Adresse:www.messe-berlin.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/12/2016