Lieferungen - 487547-2017

07/12/2017    S235    - - Lieferungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Frankreich-Le Pontet: Dieselkraftstoff

2017/S 235-487547

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Ville Le Pontet
13 rue de l'Hôtel de Ville, BP 20198
Le Pontet Cedex
84134
Frankreich
Kontaktstelle(n): Service de la commande publique
Telefon: +33 490316650
E-Mail: bmp@mairie-lepontet.fr
NUTS-Code: FRL06

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.ville-lepontet.com

Adresse des Beschafferprofils: http://www.eu-supply.com/lepontet.asp

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.eu-supply.com/lepontet.asp
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://www.eu-supply.com/lepontet.asp
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fourniture de carburant à la pompe.

Referenznummer der Bekanntmachung: 18F02-00
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
09134200
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Achat de carburant à la pompe pour les véhicules municipaux:

— gazole,

— super sans plomb 98,

— super sans plomb 95,

— sans plomb 95-E10,

— GPL,

— additif adblue pour la balayeuse.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 120 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
09134200
09132000
09132100
30163100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRL06
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Les prestations donnent lieu à un accord-cadre multi-attributaires (3 au maximum) à bons de commande sans minimum et un maximum de 120 000 EUR HT par an, en application de l'article 78-I alinéa 3 du décret nº 2016-360 du 25.3.2016.

Les 3 fournisseurs retenus seront les 3 candidats dont les offres ont été classées en 1re, 2e et 3e position.

La durée de l'accord-cadre est de 12 mois à compter de la date de réception de sa notification. Il est reconductible 3 fois pour 3 périodes de 12 mois. La durée totale est de 48 mois.

Les commandes seront attribuées à hauteur d'un montant maximal égale:

— pour le 1er titulaire: 60 000 EUR HT soit 50 % du montant maximal fixé à 120 000 EUR HT,

— pour le 2e titulaire: 40 000 EUR HT soit environ 33 % du montant maximal fixé à 120 000 EUR HT,

— pour le 3e titulaire: 20 000 EUR HT soit environ 17 % du montant maximal fixé à 120 000 EUR HT.

Ces montants sont des montants maxima. Ils peuvent donc ne pas être atteints.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 120 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Une prestation supplémentaire éventuelle facultative est prévue: elle correspond à la prise de carburant avec cartes magnétiques.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 3
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/01/2018
Ortszeit: 16:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/01/2018
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

À la fin de la durée globale (48 mois) de l'accord-cadre, une nouvelle procédure sera lancée avec un nouveau marché.

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunal administratif de Nîmes
16 avenue Feuchère
Nîmes
30000
Frankreich
Telefon: +33 466273700
Fax: +33 466362786
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Tribunal administratif de Nîmes
16 avenue Feuchère
Nîmes
30000
Frankreich
Telefon: +33 466273700
Fax: +33 466362786
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/12/2017