Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Lieferungen - 622308-2020

22/12/2020    S249

Österreich-Wien: Eisenbahnpersonenwagen

2020/S 249-622308

Regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung – Sektoren

Diese Bekanntmachung ist nur eine regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: ÖBB Personenverkehr AG
Postanschrift: Am Hauptbahnhof 2
Ort: Wien
NUTS-Code: AT ÖSTERREICH
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): ÖBB Personenverkehr AG, Einkauf, Herr DI Ernst Grafinger
E-Mail: ernst.grafinger@pv.oebb.at
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.oebb.at
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Anmietung von Nachtreiseverkehrsfahrzeugen inkl. Instandhaltung

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34622200 Eisenbahnpersonenwagen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Anmietung von Nachtreiseverkehrsfahrzeugen inkl. Instandhaltung.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT ÖSTERREICH
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 459 Millionen Fahrgäste und 115 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Allein im Nachtreiseverkehr transportiert die ÖBB-PV auf 27 Linien über 1,4 Millionen Passagiere jedes Jahr – dies macht den ÖBB „Nightjet“ zur führenden Marke im europäischen Nachtverkehr. Die ÖBB ist nicht nur das pünktlichste Eisenbahnverkehrsunternehmen in der EU, sie bietet ihren Kunden auch stets ein qualitativ hochwertiges Angebot und serviceorientierte MitarbeiterInnen. Diesen hohen Standard an Qualität und Komfort können die ÖBB vor allem durch die gute Zusammenarbeit mit verlässlichen Partnern und Lieferanten garantieren.

Die Internationalisierungsstrategie der ÖBB-Personenverkehr AG (ÖBB-PV) sieht den Ausbau des europäischen Nachtzugnetzes vor. Dabei sollen diverse Ressourcen durch externe Dienstleister sichergestellt werden. Die ÖBB-PV sondiert hierzu den Mietmarkt nach geeigneten Lieferanten. Sofern positive Rückmeldungen im Zuge der Markterkundung eingehen, wird ÖBB-PV die Leistungen im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung vergeben, und voraussichtlich im Rahmen eines Dienstleistungsverhältnisses mit einer unbefristeten Vertragslaufzeit sowie einer einseitigen Kündigungsoption nach 4 Jahren, durch die ÖBB, vertraglich fixieren.

Der Markt wird daher nach Lieferanten erkundet, die die folgenden Leistungen und Mengen selbstständig oder in mit Hilfe von Sublieferanten anbieten können:

1. Sale und Lease-Back von sieben Stück ÖBB-PV Schlafwagen des Typs AB32s, die der Lieferant durch allfällige Revisionen und Refurbishment in den ursprünglichen Zustand versetzt, und im Anschluss, als voll servicierte Fahrzeuge, an ÖBB-PV zurückvermietet (inkl. Übernahme der Fahrzeughalterschaft, ECM 1-4).

Die sieben Stück ÖBB-PV Schlafwagen sollen nach der Instandsetzung folgende Leistungs- und Qualitätsanforderungen erfüllen: Klimatisierung; Maximalgeschwindigkeit 160 km/h; Zulassung für: Deutschland, Dänemark, Schweden & Österreich; Einsetzbarkeit für die Route: Deutschland – Schweden (via Öresund Brücke); Einsatz gemäß betrieblicher Vorgaben der jeweiligen EVUs (wird im Rahmen der Ausschreibung genauer spezifiziert).

Technische Daten:

— Gattung: WLABmz, Bauart: AB32s,

— Baujahr: 1974,

— RIC,

— Drehgestell Bauart: M6,

— Gewicht leer: 55 t,

— Bremsbauart: entweder D_KE-PR oder D_O-PR/ScheibenKlotz,

— Türsteuerung: elektropneumatisch,

— Instandhaltungsdokumentation soll wiederhergestellt werden.

Für interessierte Unternehmen ist eine Besichtigung der Wagen des Typs „AB32s“ mit Terminvereinbarung voraussichtlich ab KW1 2021 möglich.

2. Bereitstellung von voll servicierten Fahrzeugen inkl. Instandhaltung vom Fahrzeugtyp:

2.1. Schlafwagen: Mindestanforderung 0 Stück, optional bis zu 4 Stück,

2.2. Liegewagen: Mindestanforderung 8 Stück, optional bis zu 20 Stück,

2.3. Sitzwagen: Mindestanforderung 8 Stück, optional bis zu 20 Stück,

2.4. Bar-/Restaurantwagen: Mindestanforderung 0 Stück, optional bis zu 5 Wagen.

Die zu erbringenden Mengen müssen jedenfalls die Mindestanforderung erfüllen. Die Verfügbarkeit optionaler Zusatzeinheiten ist zudem bei der Übermittlung der Interessensbekundung anzugeben.

Alle Wagen sollen folgende Leistungs- und Qualitätsanforderungen erfüllen: Klimatisierung; Maximalgeschwindigkeit 160 km/h; Zulassung für: Deutschland, Dänemark, Schweden & Österreich; Einsetzbarkeit für die Route: Deutschland – Schweden (via Öresund Brücke); Einsatz gemäß betrieblicher Vorgaben der jeweiligen EVUs (wird im Rahmen der Ausschreibung genauer spezifiziert).

Es ist anzumerken, dass alle angemieteten Fahrzeuge aus Leistung (2) bis spätestens 1. August 2022 einsatzbereit sein müssen. Die Fahrzeuge der Leistung (1) sollen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einsatzfähig gemacht werden, spätestens jedoch bis 31. Dezember 2022 verfügbar und einsetzbar sein. Weiters erfolgt die Anmietung aller oben genannter Fahrzeuge exkl. Personal.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Diese Bekanntmachung dient einer Markterkundung. Es handelt sich daher nicht um die Bekanntmachung eines Vergabeverfahrens. ÖBB Personenverkehr AG behält sich vor, von der Einleitung eines Vergabeverfahrens abzusehen.

II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
19/02/2021

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Interessierte Unternehmen werden aufgefordert, bis zum 22. Januar 2021 ihr Interesse an diesem Beschaffungsprojekt zu bekunden. Die Interessenbekundung kann in Textform (E-Mail) mit der Bezeichnung „Anmietung von Nachtreiseverkehrsfahrzeugen inkl. Instandhaltung“ an die in Abschnitt I genannte Kontaktstelle übermittelt werden.

Es soll ermittelt werden, ob Unternehmen Fahrzeuge mit den geforderten Eigenschaften zu den angegebenen Zeiträumen im Rahmen einer Vermietung voll-servicierter Fahrzeuge zur Verfügung stellen können. Auf dieser Grundlage wird ggf. im Rahmen von Markterkundungsgesprächen ermittelt, ob und wie die Durchführung eines nachfolgenden Vergabeverfahrens sinnvoll ist.

Die Interessensbekundung soll folgende Informationen enthalten:

— Für Leistung (1):

Sale und Lease-Back von sieben Stück ÖBB-PV Schlafwagen des Typs AB32s:

— Grundsätzliche Bekundung der Eignung sowie Machbarkeit der geforderten Leistung unter Angabe von Referenzen inkl. Auflistung von durchgeführten Instandsetzungsmaßnahmen und deren Richtpreise,

— Sofern die Interessenten bereits eine Besichtigung vor Abgabe der Interessensbekundung vorgenommen haben, können leistungsbezogene Richtpreise ebenfalls abgegeben werden. Dies ist jedoch nicht verpflichtend. Im Zuge einer allfälligen Ausschreibung wird es jedenfalls die weitere Möglichkeit geben die Fahrzeuge zu begutachten,

— Angabe des frühestmöglichen Liefertermins in Monaten ab potenziellen Vertragsabschluss,

— für Leistung (2).

Bereitstellung von voll servicierten Fahrzeugen inkl. Instandhaltung:

— Auflistung der verfügbaren Fahrzeuge und Anzahl der Einheiten inklusive technische Informationen, Fahrzeugeigenschaften, sowie Angabe von Sublieferanten sofern vorhanden,

— Angabe von Richtpreisen je Wageneinheit,

— Angabe des frühestmöglichen Liefertermins in Monaten ab potenziellen Vertragsabschluss.

Zwecks Terminvereinbarung für Besichtigungen der Wagen aus Leistung (1) wenden Sie sich bitte an:

Sven Kaufmann, New Rail Business, ÖBB-Personenverkehr AG, 1100 Wien, Am Hauptbahnhof 2, Tel. +43 664 829 6351, Sven.Kaufmann@pv.oebb.at

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/12/2020