Are you an ambitious procurement expert with recent publications? Check out the TED Ambassador award, our competition that aims to identify and reward research in the field of public procurement. Apply here by 28 April 2023.

Dienstleistungen - 3325-2022

04/01/2022    S2

Österreich-Wien: Veranstaltung von Sprachkursen

2022/S 002-003325

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Auftraggeber ist der Österreichischer Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF), im Vergabeverfahren vertreten durch die Bundesbeschaffung GmbH
Nationale Identifikationsnummer: 9110011265716
Postanschrift: Schlachthausgasse 30
Ort: Wien
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: support@bbg.gv.at
Telefon: +43 124570-0
Fax: +43 124570-99
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bbg.gv.at
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://evergabe.at/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17e0661c824-5685304de9504cc7
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Bundesbeschaffung GmbH
Nationale Identifikationsnummer: 210220y
Postanschrift: Lassallestraße 9b
Ort: Wien
NUTS-Code: AT13 Wien
Postleitzahl: 1020
Land: Österreich
E-Mail: support@bbg.gv.at
Telefon: +43 124570-0
Fax: +43 124570-99
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bbg.gv.at
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://evergabe.at
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Startpaket Deutsch und Integration

Referenznummer der Bekanntmachung: 5195.03988
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: Wien

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT13 Wien
Hauptort der Ausführung:

Wien

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Wien für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 12
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Burgenland

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT11 Burgenland
Hauptort der Ausführung:

Burgenland

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Burgenland für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3: Niederösterreich

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT12 Niederösterreich
Hauptort der Ausführung:

Niederösterreich

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Niederösterreich für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 4: Oberösterreich

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT31 Oberösterreich
Hauptort der Ausführung:

Oberösterreich

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Oberösterreich für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 5: Salzburg

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT32 Salzburg
Hauptort der Ausführung:

Salzburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Salzburg für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 6: Tirol

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT33 Tirol
Hauptort der Ausführung:

Tirol

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Tirol für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 7: Kärnten

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT21 Kärnten
Hauptort der Ausführung:

Kärnten

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Kärnten für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 8: Steiermark

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT22 Steiermark
Hauptort der Ausführung:

Steiermark

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Steiermark für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 9: Vorarlberg

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80580000 Veranstaltung von Sprachkursen
80522000 Schulungsseminare
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT34 Vorarlberg
Hauptort der Ausführung:

Vorarlberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ziel dieses Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Abwicklung von Sprachfördermaßnahmen in Vorarlberg für den Österreichischen Integrationsfonds - Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 38
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abänderungsangebote sind nicht zugelassen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/02/2022
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 08/03/2022
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 160149-0
Fax: +43 171123-8891541
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 160149-0
Fax: +43 171123-8891541
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/12/2021