Dienstleistungen - 15592-2021

15/01/2021    S10

Luxemburg-Luxemburg: Fazilität für Investitionen in Konnektivität der östlichen Partnerschaft (EPIC) - Rahmenvereinbarung über technische Hilfe bei der Vorbereitung von Verkehrsinfrastrukturprojekten

2021/S 010-015592

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2020/S 215-525906)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Investitionsbank (EIB)
Postanschrift: 100, boulevard Konrad Adenauer
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU00 Luxembourg
Postleitzahl: L-2950
Land: Luxemburg
E-Mail: eib-cpcm-procurement@eib.org
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.eib.org/en/about/procurement/technical-assistance.htm
Adresse des Beschafferprofils: https://www.eib.org/about/procurement/calls-technical-assistance/aa-010336

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fazilität für Investitionen in Konnektivität der östlichen Partnerschaft (EPIC) - Rahmenvereinbarung über technische Hilfe bei der Vorbereitung von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Referenznummer der Bekanntmachung: AA-010336
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71356200 Technische Hilfe - MA09
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mit der Fazilität für Investitionen in Konnektivität im Rahmen der Östlichen Partnerschaft (EPIC) soll ein Programm für Beratung und technische Hilfe (TH) entwickelt werden, um den Ländern der Östlichen Partnerschaft (EaP) bei der Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten im Zusammenhang mit dem transeuropäischen Verkehrsnetz (TEN-V) im Einklang mit den internationalen bewährten Verfahren und den Anforderungen der Länder, der EU und der internationalen Finanzierungsinstitutionen (IFI) zu helfen. Die betreffende Rahmenvereinbarung umfasst die Bereitstellung von TH für die Erstellung qualitativ hochwertiger Studien und Dokumentationen im Zusammenhang mit der Planung und Vorbereitung von Verkehrsinfrastrukturprojekten (z. B. Vor-Durchführbarkeitsstudien, SEA, Durchführbarkeitsstudien, Sicherheitsaudits, Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung (ESIA), Vorentwürfe), die Unterstützung ausgewählter Aspekte der Projektumsetzung sowie Kommunikationsmaßnahmen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/01/2021
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 215-525906

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.1.5)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Geschätzter Gesamtwert
Anstatt:

10 200 000 EUR

muss es heißen:

5 200 000 EUR

Abschnitt Nummer: II.2.6)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Geschätzter Auftragswert
Anstatt:

10 200 000 EUR

muss es heißen:

5 200 000 EUR

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Anstatt:
Tag: 08/01/2021
Ortszeit: 12:00
muss es heißen:
Tag: 22/02/2021
Ortszeit: 12:00
Abschnitt Nummer: IV.2.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Anstatt:
Tag: 31/01/2021
muss es heißen:
Tag: 21/03/2021
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Die Auswahlkriterien in den Anweisungen für Bewerber, die unter https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=7366 verfügbar sind, wurden geändert.