Dienstleistungen - 27725-2019

21/01/2019    S14

Griechenland-Maroussi: Neue Funktionalitäten für die „Open Cyber Situational Awareness Machine“ (OpenCSAM)

2019/S 014-027725

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Agentur der Europäischen Union für Netz- und Informationssicherheit
Postanschrift: 1 Vasilissis Sofias Street
Ort: Maroussi
NUTS-Code: EL30 Aττική
Postleitzahl: 15124
Land: Griechenland
Kontaktstelle(n): Procurement Officer
E-Mail: procurement@enisa.europa.eu
Telefon: +30 2814409711

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.enisa.europa.eu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4374
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4374
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Netzinformationssicherheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neue Funktionalitäten für die „Open Cyber Situational Awareness Machine“ (OpenCSAM)

Referenznummer der Bekanntmachung: ENISA D-COD-19-T08
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel der „Open Cybersecurity Situation Awareness Machine“ ist es, die Erstellung von Berichten über die Sensibilisierung für die Situation der Cybersicherheit zu optimieren, indem Techniken für natürliche Sprachverarbeitung (Natural Language Processing — NLP) und maschinelles Lernen (Machine Learning — ML) zur automatischen Klassifizierung und Generierung von Dokumenten eingesetzt werden.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 100 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72200000 Softwareprogrammierung und -beratung
72230000 Entwicklung von kundenspezifischer Software
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL30 Aττική
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der 2018 entwickelte OpenCSAM-Prototyp war der erste Schritt zur Entwicklung eines Tools, das Lageberichte erstellen soll, um den Lesern einen fundierten Überblick über Cybersicherheitsereignisse über einen bestimmten Zeitraum zu geben.

Die Prototyp-Ausgabe zieht Parallelen zwischen Informationen über solche Ereignisse, die aus Online-Quellen gewonnen werden, und Sammlungen von Hintergrundinformationen, die zuvor von der ENISA und ihren Interessengruppen durchgeführt wurden.

Die aktuell umgesetzten Informationsquellen sind: ca. 300 ENISA-Veröffentlichungen (PDF), die in das Tool eingebettet sind, sowie Webquellen wie Websites, RSS-Feeds und Twitter-Konten.

Seine Hauptkomponenten sind:

Backend: Nginx, ElasticSearch, Jenkins

Frontend: Kibana, Covallent SPA.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 100 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 8
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Wie in den Ausschreibungsunterlagen angegeben.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/02/2019
Ortszeit: 18:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/02/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

ENISA, 1 Vasilissis Sofias Street, Maroussi 151 24 Attiki, GRIECHENLAND.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Maximal 1 rechtlicher Vertreter je teilnehmendem Bieter darf bei der Öffnung anwesend sein. Die Bieter müssen der Agentur mindestens 3 Arbeitstage vor der Öffnung der Angebote ihre Teilnahmeabsicht per E-Mail an procurement@enisa.europa.eu übermitteln. Geschieht dies nicht, behält sich der öffentliche Auftraggeber das Recht vor, ihnen den Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verweigern. Die Sitzung beginnt um Punkt 11:00 Uhr — griechische Ortszeit.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union
Postanschrift: Boulevard Konrad Adenauer, Kirchberg
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: cfi.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2600
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Der Europäische Bürgerbeauftragte
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman, PO Box 403
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
E-Mail: eo@ombudsman.europa.eu
Telefon: +33 388172313
Fax: +33 388179062
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/01/2019