Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Lieferungen - 34568-2018

25/01/2018    S17    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Wiesenbronn: Feuerwehrfahrzeuge

2018/S 017-034568

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Wiesenbronn
Postanschrift: Koboldstraße 1
Ort: Wiesenbronn
NUTS-Code: DE268
Postleitzahl: 97355
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): AI-ILV GmbH
E-Mail: info@ai-ilv.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.wiesenbronn.de/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines HLF 10

Referenznummer der Bekanntmachung: GW-2017-HLF-10
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF 10 für die Gemeinde Wiesenbronn

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell für ein HLF 10

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34139000
34139100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Anlieferung bzw. Überführung erfolgt in das Herstellerwerk des Feuerwehrtechnischen Aufbaus durch den Auftragnehmer.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ein Fahrgestell für den Aufbau eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs HLF 10 gemäß DIN 14530-26 mit Allradantrieb für die Freiwillige Feuerwehr Wiesenbronn

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technische Realisierbarkeit / Gewichtung: 35,00
Qualitätskriterium - Name: Wartung und Service / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 10,00
Preis - Gewichtung: 35,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnischer Aufbau für ein HLF 10

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Fahrzeugabholung im Herstellerwerk durch den Auftraggeber

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ein feuerwehrtechnischer Aufbau auf ein angeliefertes Allradfahrgestell mit einem Radstand von ca. 3 900 mm für ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 gemäß DIN 14530-26 für die Freiwillige Feuerwehr Wiesenbronn.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technische Besonderheiten / Gewichtung: 35,00
Qualitätskriterium - Name: Wartung und Service / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 10,00
Preis - Gewichtung: 35,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnische Beladung für ein HLF 10

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35110000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Anlieferung der feuerwehrtechnischen Beladung in das Herstellerwerk des feuerwehrtechnischen Aufbaus durch den Auftragnehmer

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Eine feuerwehrtechnische Beladung gemäß definierter Mindestausrüstung der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg und zusätzliche Ausrüstungsgegenstände jedoch ohne hydraulische Rettungsgeräte für ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 gemäß DIN 14530-26 für die Freiwillige Feuerwehr Wiesenbronn.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Garantie für die feuerwehrtechnische Beladung / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Rücknahme der Verpackung / Gewichtung: 10,00
Preis - Gewichtung: 50,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hydraulische und pneumatische Rettungsgeräte für ein HLF 10

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35112000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Anlieferung der hydraulischen Rettungsgeräte in das Herstellerwerk des feuerwehrtechnischen Aufbaus durch den Auftragnehmer

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Hydraulische Rettungsgeräte für ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 gemäß DIN 14530-26 für die Freiwillige Feuerwehr Wiesenbronn

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Garantie für die feuerwehrtechnische Beladung / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Rücknahme der Verpackung / Gewichtung: 10,00
Preis - Gewichtung: 50,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 180-368322
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1.1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell für ein HLF 10

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Postanschrift: Gattinger Straße 10
Ort: Würzburg
NUTS-Code: DE263
Postleitzahl: 97076
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnischer Aufbau für ein HLF 10

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Rosenbauer Deutschland GmbH
Postanschrift: Rudolf-Breitscheid-Straße 79
Ort: Luckenwalde
NUTS-Code: DE40H
Postleitzahl: 14943
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 3.1
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnische Beladung für ein HLF 10

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Herbach Brandschutz-Arbeitsschutz GmbH
Postanschrift: Nassiger Str. 30
Ort: Wertheim/main
NUTS-Code: DE11B
Postleitzahl: 97877
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 4.1
Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Hydraulische und pneumatische Rettungsgeräte für ein HLF 10

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/12/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Herbach Brandschutz-Arbeitsschutz GmbH
Postanschrift: Nassiger Str. 30
Ort: Wertheim/main
NUTS-Code: DE11B
Postleitzahl: 97877
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken Vergabekammer Nordbayern
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/01/2018