Dienstleistungen - 57176-2017

15/02/2017    S32

Belgien-Brüssel: Qualitätssicherungs-, Qualitätskontroll- und Projektmanagementleistungen für IT-Tätigkeiten, die von der GD Steuern und Zollunion oder in deren Auftrag verwaltet werden (QA4)

2017/S 032-057176

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission, Directorate-General for Taxation and Customs Union
Postanschrift: L130 2/186
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Stéphane Mail Fouilleul
E-Mail: taxud-tenders@ec.europa.eu
Telefon: +32 22995050
Fax: +32 22995444
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://ec.europa.eu/taxation_customs/calls-tenders-grants-calls-expression-interest_en
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=2039
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Steuern und Zollunion.

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Qualitätssicherungs-, Qualitätskontroll- und Projektmanagementleistungen für IT-Tätigkeiten, die von der GD Steuern und Zollunion oder in deren Auftrag verwaltet werden (QA4).

Referenznummer der Bekanntmachung: TAXUD/2017/AO-01.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Ausschreibung umfasst die Beschaffung von Diensten und Leistungen für die Qualitätssicherung (quality assurance — QA), Qualitätskontrolle (quality control — QC) und das Projektmanagement (PM) von IT-Tätigkeiten unter der Verwaltung der Generaldirektion Steuern und Zollunion oder in deren Auftrag.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00 Not specified
Hauptort der Ausführung:

die üblichen Geschäftsräume des Auftragnehmers in der EU. Die Speicherung sämtlicher Informationen und Daten, die vom Auftragnehmer im Rahmen der Ausführung des Auftrags verarbeitet werden, darf ausschließlich innerhalb der EU erfolgen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Ausschreibung umfasst die Beschaffung von Diensten und Leistungen für die Qualitätssicherung (quality assurance — QA), Qualitätskontrolle (quality control — QC) und das Projektmanagement (PM) von IT-Tätigkeiten unter der Verwaltung der Generaldirektion Steuern und Zollunion oder in deren Auftrag.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: Programme „Zoll 2020“ und „Fiscalis 2020“.
II.2.14)Zusätzliche Angaben

— Programm Zoll 2020 (Verordnung (EU) Nr. 1294/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11.12.2013).

— Programm Fiscalis 2020 (Verordnung (EU) Nr. 1286/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11.12.2013).

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

wie in den Ausschreibungsunterlagen angegeben.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Angebote von Firmenkonsortien oder Zusammenschlüssen von Dienstleistern: Die Auftragnehmer oder Lieferanten müssen die Funktion, die Qualifikationen und die Erfahrung jedes Mitglieds des Konsortiums oder der Gruppe angeben und quantifizieren. Im Falle eines gemeinsamen Angebotes ist 1 Unternehmen als Hauptauftragnehmer zu benennen; allerdings haften die Partner im Rahmen eines gemeinsamen Angebotes gesamtschuldnerisch gegenüber der Europäischen Kommission für die Ausführung des Auftrags insgesamt.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen – Begründung, falls die Laufzeit der Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt: komplexe und lange Übergabe-/Übernahmezeiträume neben dem Erfordernis, eine ausreichende und stabile Phase der Kontinuität der betrieblichen Abläufe und des Supports zu gewährleisten.
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 229-416835
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 03/04/2017
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 12 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/04/2017
Ortszeit: 10:00
Ort:

rue de la Loi 130, 1000 Brussels, BELGIEN.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

vorbehaltlich vorheriger Anfrage nur 1 Vertreter je Bieter.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Kommission kann bis zum Höchstwert von 50 % des vergebenen Betrags des Rahmenvertrags ergänzende Dienstleistungen gemäß den Bedingungen von Artikel 104 Absatz 5 der Haushaltsordnung und Artikel 134 Absatz 1 Buchstabe e der Anwendungsbestimmungen anfordern.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht des Gerichtshofs der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: cfi.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Der Europäische Bürgerbeauftragte
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman, CS 30403
Ort: Strasbourg Cedex
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
Telefon: +33 388172313
Fax: +33 388179062
Internet-Adresse: http://www.ombudsman.europa.eu
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission, Directorate-General for Taxation and Customs Union
Postanschrift: L130 2/186
Ort: Brussels
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
E-Mail: taxud-tenders@ec.europa.eu
Telefon: +32 22995050
Fax: +32 22995444
Internet-Adresse: http://ec.europa.eu/taxation_customs/index_en.htm
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/02/2017