Bauleistung - 82481-2019

21/02/2019    S37    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Gröbenzell: Steuerungs- und Kontrollsystem

2019/S 037-082481

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Gröbenzell
Postanschrift: Danziger Str. 23
Ort: Gröbenzell
NUTS-Code: DE21C
Postleitzahl: 82194
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Gemeinde Gröbenzell, Bauamt – Hochbau
E-Mail: heidemarie.sandner@groebenzell.de
Telefon: +49 81425050
Fax: +49 814250555

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.groebenzell.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=153161
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

3011 Zutrittskontrolle

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42961000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Art und Umfang der Leistung: Ausführung der Zutrittskontrollanlage, Zeitdienstanlage, Einbruchmeldeanlage und Besuchersteuerung im Zuge der Neubaumaßnahme des Rathausgebäudes mit Tiefgarage und einem alleinstehenden Haus mit zwei Bediensteten Wohnungen..

Die Zutrittskontrollanlage wird als Online/Offline- System ausgeführt.

Die Anlage wird im Wesentlichen ausfolgenden Komponenten erstellt:

Zutrittskontrolle/Zeitdienstanlage:

– 1 St.Zutrittskontrollzentrale,

– ca. 170 St. Digitale Zylinder,

– ca. 20 St.Digitaler Beschlag,

– ca. 5 St. Controller,

– ca. 20 St. Online Leser,

– 1 St. Zeiterfassungsterminal,

– ca. 100 St.Transponder Einbruchmeldeanlage:

– 1 St.Einbruchmeldezentrale,

– ca. 10 St.HF- Distanzleser,

– ca. 10 St. Riegelkontakte,

– ca. 10 St. Hochfrequenter Tastaturleser,

— ca. 10 St. Intern-Signalgeber,

– ca. 10 St. Infrarot-Bewegungsmelder.

Besuchersteuerung:

– 1 St.Selbstbedienungsterminal,

– 1 St.Ausgabebildschirm.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
51220000
30144400
34990000
31351000
42961000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21C
Hauptort der Ausführung:

Gröbenzell

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Verdingungsunterlagen stehen auf www.staatsanzeiger-eservices.de zum Download zur Verfügung.

Sie erhalten Zugang zu den Verdingungsunterlagen über die Website unter Verwendung den folgenden Links unter I.3): http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

— offene Verfahren / EU-weite Vergaben „zum Download“,

— „zum Download ohne Registrierung“.

Worauf Sie die Bekanntmachungsnummer dieser EU-Bekanntmachung („jjjj/S xxx-yyyyyy“) eingeben.

Über diesen Link erhalten Sie unentgeltlichen, uneingeschränkten, vollständigen und direkten Zugang zu den Vergabeunterlagen entsprechend § 10a EU VOB/A.

Parallel empfehlen wir Ihnen die Registrierung auf www.staatsanzeiger-eservices.de damit Sie automatisch über die Aktualität der Angebotsunterlagen und direkt zu den Nachschreiben informiert werden.

Hinweise zur Digitalen Angebotsabgabe:

— Öffentlicher Schlüssel.

Zur Verschlüsselung Ihres Angebots steht Ihnen der öffentliche Schlüssel der Vergabestelle bei den Vergabeunterlagen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie den „Leitfaden zur digitalen Angebotsabgabe für Bieter“. Dieses Dokument steht dem Bewerber zum Download im eVergabe-System unter dem Menüpunkt „Info“ zur Verfügung.

— Kostenlose Registrierung: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-bin.html

„Kiosk-Service“

Bei Fragen zum Upload und zur Verschlüsselung Ihres Angebots, wenden Sie sich bitte an eine Hotline von www.staatsanzeiger-eservices.de:

089-29 01 42 42

089-290 142-25

089-290 142-30

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 13/02/2020
Ende: 16/05/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Verdingungsunterlagen stehen auf www.staatsanzeiger-eservices.de zum Download zur Verfügung.

Sie erhalten Zugang zu den Verdingungsunterlagen über die Website unter Verwendung den folgenden Links unter I.3):

Hinweise zur Digitalen Angebotsabgabe

— Öffentlicher Schlüssel.

Zur Verschlüsselung Ihres Angebots steht Ihnen der öffentliche Schlüssel der Vergabestelle bei den Vergabeunterlagen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie den „Leitfaden zur digitalen Angebotsabgabe für Bieter“. Dieses Dokument steht dem Bewerber zum Download im eVergabe-System unter dem Menüpunkt „Info“ zur Verfügung.

— Kostenlose Registrierung: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-bin.html

„Kiosk-Service“

Bei Fragen zum Upload und zur Verschlüsselung Ihres Angebots, wenden Sie sich bitte an eine Hotline von www.staatsanzeiger-eservices.de:

089-29 01 42 42

089-290 142-25

089-290 142-30

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Vergabeunterlagen

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Zahlung nach § 16 VOB/B, s. Vergabeunterlagen

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Bietergemeinschaften mit gesamtschuldnerischer Haftung jedes einzelnen Bietergemeinschaftsmitglieds für die Gesamtmaßnahme sind zugelassen

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Für den Auftrag kommen Bieter in Betracht, die bereits Leistungen mit Erfolg ausgeführt haben, die mit der zu Vergebenden Leistung vergleichbar sind. Mit dem Angebot sind für die Beurteilung der Eignung vorzulegen:

Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit nach § 6 Abs. 3 VOB/A.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 243-553884
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/03/2019
Ortszeit: 08:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/05/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/03/2019
Ortszeit: 08:30
Ort:

Rathaus Gröbenzell – Digitale Angebotsöffnung

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Verdingungsunterlagen stehen auf www.staatsanzeiger-eservices.de zum Download zur Verfügung.

Sie erhalten Zugang zu den Verdingungsunterlagen über die Website unter Verwendung den folgenden Links unter I.3): http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

— offene Verfahren / EU-weite Vergaben „zum Download“,

— „zum Download ohne Registrierung“.

Worauf Sie die Bekanntmachungsnummer dieser EU-Bekanntmachung („jjjj/S xxx-yyyyyy“) eingeben.

Über diesen Link erhalten Sie unentgeltlichen, uneingeschränkten, vollständigen und direkten Zugang zu den Vergabeunterlagen entsprechend § 10a EU VOB/A.

Parallel empfehlen wir Ihnen die Registrierung auf www.staatsanzeiger-eservices.de, damit Sie automatisch über die Aktualität der Angebotsunterlagen und direkt zu den Nachschreiben informiert werden.

Hinweise zur Digitalen Angebotsabgabe:

— öffentlicher Schlüssel.

Zur Verschlüsselung Ihres Angebots steht Ihnen der öffentliche Schlüssel der Vergabestelle bei den Vergabeunterlagen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie den „Leitfaden zur digitalen Angebotsabgabe für Bieter“. Dieses Dokument steht dem Bewerber zum Download im eVergabe-System unter dem Menüpunkt „Info“ zur Verfügung.

— Kostenlose Registrierung: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-bin.html

„Kiosk-Service“

Bei Fragen zum Upload und zur Verschlüsselung Ihres Angebots, wenden Sie sich bitte an eine Hotline von www.staatsanzeiger-eservices.de:

089-29 01 42 42

089-290 142-25

089-290 142-30

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: VOB-Stelle der Regierung von Oberbayern
Postanschrift: Maximilienstr. 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/02/2019