Bauleistung - 83579-2022

16/02/2022    S33

Deutschland-Ebersberg: Bauarbeiten für Schulgebäude

2022/S 033-083579

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Ebersberg
Postanschrift: Eichthalstraße 5
Ort: Ebersberg
NUTS-Code: DE218 Ebersberg
Postleitzahl: 85560
Land: Deutschland
E-Mail: gra-sfz@kmp-projektsteuerung.de
Telefon: +49 89/997508-96
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.lra-ebe.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E17992539
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Süderweiterung und Umbau am Sonderpädagogischen Förderzentrum Grafing

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude - IA03 - IA19
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Landkreis Ebersberg beabsichtigt, das Sonderpädagogische Förderzentrum Grafing zu erweitern, sowie einige Umbauten im bestehenden Gebäude durchzuführen.

Es erfolgt eine Ausschreibung nach Einzelgewerken.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45223220 Rohbauarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE218 Ebersberg
Hauptort der Ausführung:

Kapellenstraße 21 85567 Grafing bei München

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leitmengen Rohbauarbeiten:

- Übergeordnete Baustelleneinrichtung mit

Staubschutzwand, Bauzaun, Baustromanschluss, Bauwasseranschluss,

2 Sanitärcontainern, 1 Besprechungscontainer 1 Stk - Bauwasserhaltung ( offene Bauwasserhaltung ) für 338 m2 Baugrube mit

4 Pumpensümpfen, 70m Rohrleitungen, 1 Versickerungsschacht 1 Stk - Erdarbeiten / Fundamentaushub ca. 190 m3

- Abwasserleitungen in der Bodenplatte ca. 35 m

- Unterfangung Bestandswand ca. 32 m3

- Stahlbeton-Bodenplatten ca. 392 m2

- Stahlbeton-Wände ca. 1.017 m2

- Stahlbeton-Decken ca. 1.407 m2

- Stahlbeton-Treppenfertigteile ca. 8 Stk.

- Stahlbeton-Stützen ca. 34 Stk.

- Bewehrungsstahl ca. 2.800 t

- Mauerwerkswände ca. 61 m2

- Umbauten in Bestandswänden mit:

ca. 10 Stahlbetonstürze ca. 8 Mauerwerksstürze,

45 m2 Herstellen von Öffnungen / Durchgängen in Mauerwerkswänden 15 m2 Mauerwerksergänzungen in Kleinflächen 4 größere Öffnungen in Stahlbetonwänden herstellen - Abdichtungs- und Dämmarbeiten mit:

ca. 150 m2 Abdichtung mit KMB ca. 270 m2 Bitumenbahnen ca. 150 m2 Perimeterdämmung - Stahlrahmen für die Herstellung einer Öffnung in einer tragenden Stahlbetonwand

U400, L x H ca. 7,20 x 5,60 m

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 23/05/2022
Ende: 07/06/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Link zur Eigenerklärung: https://www.subreport.de/E17992539

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt „Eigenerklärungen zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters n die engere Wahl, sind die im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen3 / 4 nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124EU (Eigenerklärung zur Eignung) liegt den Vergabeunterlagen bei. Direkter Link zur Eigenerklärung - siehe Link https://www.subreport.de/E17992539

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt „Eigenerklärungen zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters n die engere Wahl, sind die im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen3 / 4 nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124EU (Eigenerklärung zur Eignung) liegt den Vergabeunterlagen bei. Direkter Link zur Eigenerklärung - siehe Link https://www.subreport.de/E17992539

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Bürgschaft 5 v.H. für die vertragsgemäße Erfüllung ab 250 000 EUR Auftragssumme.

Bürgschaft 3 v.H. der Abrechnungssumme für die Gewährleistung.

Weiteres siehe Vergabeunterlagen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/03/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 06/05/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/03/2022
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 892176-2411
Fax: +49 892176-2847
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/02/2022