Dienstleistungen - 97032-2020

Submission deadline has been amended by:  184889-2020
27/02/2020    S41    Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Italien-Florenz: Experimentelle Entwicklung

2020/S 041-097032

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: ANCI Toscana
Ort: Firenze
NUTS-Code: ITI14 Firenze
Land: Italien
Kontaktstelle(n): Dott. Simone Gheri
E-Mail: simone.gheri@ancitoscana.it

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://ancitoscana.it/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://start.toscana.it/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Associazione senza scopo di lucro dotata di personalità giuridica
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Procedura aperta per l’affidamento di servizi aventi ad oggetto:la partecipazione di cittadini e portatori di interesse a percorsi per la costruzione di politiche pubbliche — CIG: 82246403A3

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
73120000 Experimentelle Entwicklung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

L'appalto ha ad oggetto l’affidamento delle attività descritte all’interno del capitolato riguardanti principalmente:

A) il coinvolgimento di cittadini, portatori di interesse e operatori della pubblica amministrazione ad attività di natura partecipativa alla scala comunale, regionale e comunitaria (servizi di partecipazione);

B) la rilevazione periodica di dati presso il sistema dei comuni funzionali allo sviluppo dei processi di partecipazione alle diverse scale di cui sopra (servizi di indagine e infografica).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 700 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITI CENTRO (IT)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

L'appalto ha ad oggetto le attività descritte all’interno del capitolato riguardanti principalmente:

A) il coinvolgimento di cittadini, portatori di interesse e operatori della pubblica amministrazione ad attività di natura partecipativa alla scala comunale, regionale e comunitaria (servizi di partecipazione);

B) la rilevazione periodica di dati presso il sistema dei comuni funzionali allo sviluppo dei processi di partecipazione alle diverse scale di cui sopra (servizi di indagine e infografica).

L’importo complessivo dell’appalto ammonta a 700 000,00 EUR oltre IVA nei termini di legge così suddivisi:

— 600 000,00 EUR per l’importo a base di gara soggetto a ribasso al netto di IVA e/o di altre imposte nonché degli oneri per la sicurezza dovuti a rischi da interferenze,

— 100 000,00 EUR per attivazione di eventuale proroga ai sensi dell’art. 106, comma 11 del D.Lgs. n. 50/2016 oltre IVA e/o altre imposte.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 700 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

La stazione appaltante si riserva la possibilità di prorogare il servizio per un periodo di massimo 6 mesi ai sensi dell’art. 106, comma 11 del D.Lgs. n. 50/2016 agli stessi patti e condizioni nelle more dell’espletamento della successiva procedura di gara per l’individuazione del nuovo affidatario.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/03/2020
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/03/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

Sede di ANCI Toscana, viale Giovine Italia 17 Firenze

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

La procedura di scelta del contraente si svolge in modalità telematica e tutta la documentazione di gara, ai fini della partecipazione, è disponibile sul sistema telematico acquisti regionale della Toscana (START)accessibile all'indirizzo internet: https://start.toscana.it. Le offerte dovranno essere formulate dagli operatori economici e ricevute dall'amministrazione aggiudicatrice esclusivamente per mezzo dello stesso sistema START. L'offerta deve essere è corredata da una garanzia provvisoria, ai sensi del comma 1 dell'art. 93 del D.Lgs. n. 50/2016. In relazione alla procedura alla quale intendono partecipare, i concorrenti effettuano, a pena di esclusione, il pagamento del contributo previsto dalla legge in favore dell'autorità nazionale anticorruzione come dettagliato nel disciplinare di gara. Ai sensi del Decreto del Ministero delle infrastrutture e dei trasporti del 2.12.2016, l'aggiudicatario dovrà rimborsare la stazione appaltante, entro 60 giorni dall'aggiudicazione, le spese sostenute da quest'ultima perla pubblicazione dell'estratto del bando e dell'avviso sulla Gazzetta ufficiale della Repubblica italiana e su due quotidiani locali e due nazionali. Per gli importi si rimanda al disciplinare di gara. Il responsabile unico del procedimento è il dott. Simone Gheri.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: TAR Toscana
Ort: Firenze
Land: Italien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Tribunale amministrativo regionale della Toscana
Ort: Firenze
Land: Italien
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
25/02/2020