Lieferungen - 112747-2018

14/03/2018    S51    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Wuppertal: Scanner für Computeranwendungen

2018/S 051-112747

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
gkv informatik
Lichtscheider Str. 89
Wuppertal
42285
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
Telefon: +49 202-6958-1880
E-Mail: vergabestelle@gkvi.de
Fax: +49 202-6958-1009
NUTS-Code: DEA1A

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.gkvinformatik.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: IT-Dienstleister für verschiedene gesetzliche Gesundheitskassen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: IT-Dienstleister für verschiedene gesetzliche Gesundheitskassen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

19-2017 „Hochleistungsscanner"

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30216110
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausgeschrieben wird die Lieferung von 4 leistungsstarke Scannern zur Verarbeitung von heterogenem Schriftgut für eine Poststelle. Darüber hinaus kann es zu weiteren Abrufen durch den Auftraggeber für einen oder mehrere andere Gesellschafter kommen. Es werden daher verbindliche Nachkaufkonditionen für einen Zeitraum von 24 Monaten nach Zuschlag abgefragt.

— Neben dem Angebot über die Lieferung der 4 Scanner inkl. entsprechendem Support- und Wartungsvertrag ist eine unentgeltliche Teststellung mit dem angebotenen Produkt im Scanzentrum in Düsseldorf zu ermöglichen.

Höchste Priorität in Bezug auf die zu beschaffenden Geräte hat der reibungsfreie und performante Betrieb. Im Zusammenspiel mit den Folgeprozessen des Input-Managements sowie dem internen Service-Level-Agreement, einer tag gleichen digitalen Postzustellung an die Sachbearbeitung bis 12 Uhr, müssen die Geräte im Regelbetrieb die Tagespost von ca. 80 000 Seiten innerhalb von 4 Stunden verarbeitet haben.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 380 437.48 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1A
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausgeschrieben wird die Lieferung von 4 leistungsstarke Scannern zur Verarbeitung von heterogenem Schriftgut für eine Poststelle. Darüber hinaus kann es zu weiteren Abrufen durch den Auftraggeber für einen oder mehrere andere Gesellschafter kommen. Es werden daher verbindliche Nachkaufkonditionen für einen Zeitraum von 24 Monaten nach Zuschlag abgefragt.

— Neben dem Angebot über die Lieferung der 4 Scanner inkl. entsprechendem Support- und Wartungsvertrag ist eine unentgeltliche Teststellung mit dem angebotenen Produkt im Scanzentrum in Düsseldorf zu ermöglichen.

Höchste Priorität in Bezug auf die zu beschaffenden Geräte hat der reibungsfreie und performante Betrieb. Im Zusammenspiel mit den Folgeprozessen des Input-Managements sowie dem internen Service-Level-Agreement, einer tag gleichen digitalen Postzustellung an die Sachbearbeitung bis 12 Uhr, müssen die Geräte im Regelbetrieb die Tagespost von ca. 80 000 Seiten innerhalb von 4 Stunden verarbeitet haben.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: fachliche Qualifikation / Gewichtung: 40
Preis - Gewichtung: 60
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Pflege & Wartung/Support & Gewährleistung wird mit dem Vertrag für 36 Monate beauftragt.

Eine optionale Verlängerung der Pflege & Wartung/Support für die Monate 37 bis 60 muss möglich sein.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 237-491954
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

19-2017 „Hochleistungsscanner"

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
20/02/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
e-das GmbH
Winterbach
Deutschland
NUTS-Code: DE111
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 380 437.48 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland – Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/03/2018