Diensten - 122151-2019

15/03/2019    S53    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Karlsruhe: Beveiligingsdiensten

2019/S 053-122151

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Land Baden-Württemberg vertreten durch das Badische Landesmuseum
Schlossbezirk 10
Karlsruhe
76131
Duitsland
Telefoon: +49 721926-6805
E-mail: tanja.mercedes@landesmuseum.de
Fax: +49 721926-6498
NUTS-code: DE122

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.landesmuseum.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
De opdracht wordt gegund door een aankoopcentrale
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-1696c4d13e2-35bc28b8245b15e3
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: www.Vergabe24.de
Elektronische communicatie vereist het gebruik van tools en bestandsformaten die niet algemeen beschikbaar zijn. Deze tools en bestandsformaten zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: www.Vergabe24.de
I.4)Soort aanbestedende dienst
Ministerie of andere nationale of federale instantie, met inbegrip van regionale of plaatselijke onderverdelingen
I.5)Hoofdactiviteit
Recreatie, cultuur en godsdienst

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Bewachungsdienstleistungen

Referentienummer: EU0119
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
79710000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Sicherheitsdienstleistungen - Nachtwache, Revierfahrten, Aufsichtsdienst, Kassenpersonal für das Badische Landesmuseum, das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe und die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
Inschrijvingen mogen worden ingediend voor alle percelen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Ausgeschriebene Leistung

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
79711000
79713000
79715000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE122
Voornaamste plaats van uitvoering:

Stadtkreis Karlsruhe

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Sicherheitsdienstleistungen - Nachtwache, Revierfahrten, Aufsichtsdienst, Kassenpersonal für das Badische Landesmuseum, das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe und die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/07/2019
Einde: 30/06/2021
Deze opdracht kan worden verlengd: ja
Beschrijving van verlengingen:

Optionale Verlängerung zweimalig um jeweils 12 Monate

II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

— Vorlage einer ausführlichen Beschreibung des Unternehmens des Bieters einschließlich der Darstellung der Organisationsstruktur (Organigramm),

— Aktueller Auszug (nicht vor dem 1. Januar 2019 datierend) der Eintragung des Unternehmens in das Berufs- und/oder Handelsregister (bei GmbH & Co. KG auch der Komplementär GmbH) nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Staates, in dem das Unternehmen ansässig ist.

Eigenerklärung, dass

— das Unternehmen nach § 34a Abs. 1 Satz 1 Gewerbeordnung (GewO) zugelassen ist und die Verordnung über das Bewachungsgewerbe eingehalten wird;

— im Gewerbezentralregisterauszug des Bieters im Zeitpunkt der Angebotsabgabe keine Eintragungen über rechtskräftige Verurteilungen wegen schwerer Verstöße gegen umweltschützende Vorschriften sowie arbeits- und sozialrechtliche Pflichten (z.B. Verurteilung nach dem § 21 SchwarzArbG) oder rechtskräftige Verurteilungen wegen korruptionsrelevanter Straftaten vorliegen.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Eigenerklärung gemäß §§ 123 und 124 GWB. Insbesondere darüber, dass kein Insolvenzverfahren oder vergleichbares Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist, dass sich der Bieter nicht in Liquidation befindet, dass keine bisher in der beruflichen Tätigkeit keine schweren Verfehlungen begangen wurden, dass der Zahlungsverpflichtung von Steuern und Abgaben sowie Sozialversicherung ordnungsgemäß nachgekommen wird

— Eigenerklärung, dass die Ausschlusstatbestände des § 42 VgV in Verbindung mit § 123 GWB in der Person des Bieters bzw. einer Person im Unternehmen nicht vorliegen,

— Eigenerklärung gemäß § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (MiLoG),

— Allgemeine Bankauskunft (nicht vor dem 1. Januar 2019 datierend) über die wirtschaftliche Situation und/oder das Zahlungsverhalten,

— Vorlage von Bilanzen oder Bilanzauszügen der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, falls deren Veröffentlichung nach dem Gesellschaftsrecht des Staates, in dem das Unternehmen ansässig ist, vorgeschrieben ist,

— Erklärungen über den Gesamtumsatz des Bieters und den Umsatz auf dem Gebiet der Sicherheitsdienstleistungen bei gewerblichen sowie öffentlichen Auftraggebern in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren,

— Eigenerklärung über die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte,

— Eigenerklärung über die Qualifikation der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte im operativen Bereich der Bewachung

— Nachweis des Bestehens einer Betriebshaftpflichtversicherung oder Vorlage der Erklärung einer Versicherungsgesellschaft, im Auftragsfalle einen entsprechenden Versicherungsvertrag mit dem Auftragnehmer zu schließen, mit folgenden Mindestdeckungssummen:

— Personen- und/oder Sachschäden je Versicherungsfall mind. 3 Mio. EUR

— Vermögensschäden je Versicherungsfall mind. 500 000,00 EUR

— Abhandenkommen bewachter Sachen je Versicherungsfall mind. 1 Mio. EUR

— Abhandenkommen überlassener Schlüssel je Versicherungsfall mind. 250 000,00 EUR

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Eigenerklärung und Nennung, dass

— das Unternehmen Mitglied in einem Verband der Sicherheitswirtschaft oder einer Institution mit ähnlicher Funktion ist;

— das Unternehmen Dienstkleidung und Handfunkgeräte/Headsets für Funkgeräte/ Mobiltelefone und Wächterkontrollsysteme einsetzt.

— Nachweis einer gültigen Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001: 2008 oder 2015

— Nachweis einer gültigen Zertifizierung gemäß DIN 77200 oder DIN EN 15602 oder gleichwertig

— Nachweis der unbefristeten Erlaubnis zur Überlassung von Arbeitnehmern

— Vorlage von mind. drei Referenzen über vergleichbare Leitungserbringung (Sicherheitsdienstleistungen) für öffentliche Auftraggeber aus den letzten drei Jahren. Die Vorlage von mehr als fünf Referenzen ist nicht erwünscht. Hier ist vom jeweiligen Referenzgeber beigefügtes Formular auszufüllen und den Angebotsunterlagen beizufügen,

— Eigenerklärung, dass das im Auftragsfall eingesetzte Personal

— jährliche Lehrgänge als Ersthelfer bzw. Auffrischungslehrgang als Ersthelfer nicht älter als ein Jahr sowie "Brandschutzhelfer-Schulung" erfolgreich abgeschlossen hat,

— die Unterrichtung gem. § 34 a Abs. 1 a Satz 1 Nr. 2 GewO erfolgreich abgeschlossen hat

— im Öffentlichen Bereich (Foyer, Eingangstüren etc.) die Sachkundeprüfung gem. § 34 a Abs. 1 a Satz 2 GewO erfolgreich abgeschlossen hat (für Teile des Personals)

— die IHK Prüfung oder von einer anderen öffentlichen Stelle oder einer mit der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben betrauten Stelle zur Schutz- und Sicherheitsfachkraft oder höher erfolgreich abgeschlossen hat

— über die Bescheinigung des Gesundheitsamtes nach § 43 Abs 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz verfügt und dieser Nachweis vor dem Ersteinsatz im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe vorgelegt werden kann

— in die Besonderheiten des jeweiligen Objekts eingewiesen ist uns spätestens am Vortag des ersten Einsatzes dem dort Verantwortlichen vorgestellt wird.

— Angabe des Profil des verantwortlichen Ansprechpartners vor Ort einschließlich dessen beruflicher Qualifikation (fachlicher Lebenslauf und ggf. Fortbildungen).

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 18/04/2019
Plaatselijke tijd: 11:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 03/06/2019
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 18/04/2019
Plaatselijke tijd: 11:00
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Entfällt

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
Er wordt gebruikgemaakt van elektronische orderplaatsing
Elektronische facturering wordt aanvaard
VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76133
Duitsland
Telefoon: +49 721926-3985
E-mail: Vergabekammer@rpk.bwl.de
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
12/03/2019