Bauleistung - 123080-2019

15/03/2019    S53    - - Bauleistung - Regelmäßigen, nichtverbindlichen Bekanntmachung - die nicht als Aufruf zum Wettbewerb dient- - Entfällt 

Deutschland-Schweinfurt: Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen

2019/S 053-123080

Regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung – Sektoren

Diese Bekanntmachung ist nur eine regelmäßige nichtverbindliche Bekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Bodelschwinghstraße 1
Schweinfurt
97421
Deutschland
Kontaktstelle(n): Rechtsanwalt Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M., Heuking Kühn Lüer Wojtek
E-Mail: w.renner@heuking.de
NUTS-Code: DE262

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.stadtwerke-sw.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Erzeugung, Fortleitung und Abgabe von Gas und Wärme

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Trinkwassertransportleitung Schweinfurt – Horhausen – Wohnau mit Anschluss Wasserwerk Weyer

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45231300
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vom Wasserwerk (WW) Schweinfurt (SW) wird eine Stahl-Leitg (SL) DN 400 bis Abzweig (AZ) Weyer (We) verlegt, vom AZ We z WW We eine SL DN 300. Vom AZ We wird eine SL DN 300 bis z WW Horhausen (Hh) verlegt, von hier eine SL DN 250 z Abgabeschacht (AGS) Wohnau. Bei 2,364 km liegt der z errichtde AGS Dampfach (Da). Verlegearten wie off Bauweise, Spülbohrung, Fräs- und Pflugverfahren sowie Pressungen sind vorges. Zusätzlich werden tlw Leer-/Kabelschutzrohre verlegt.

Die neue Edelstahl-Installation (EI) im WW SW wird in DN 100-DN 600 ausgef. Weiter werden 6 Pumpen, 1 UV-Anl sowie 2 Druckkessel aufgestellt, wodurch Umbauarb am Bauwerk notw werden. Die neue EI im WW We wird in DN 150-DN 300, im WW Hh in DN 100-DN 200 u im AGS Da in DN 100-DN 250 ausgef.

F d Pumpwk im WW SW ist die elektro- u fernwirktechn Anbindg an das vorh System erf. Im WW We, WW Hh u dem AGS Da sind jew geringe Arb erf.

Korrosionssch f d SL durch 2 Kathodische Korrosionsschutzanl

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 9 789 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Beliebige Loskombinationen sind beim Zuschlag möglich.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: Lieferung Rohrmaterial Bauabschnitt I

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
44161200
44162500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt) – Weyer (Landkreis Schweinfurt)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung Rohrmaterial für Bauabschnitt I, Gesamtlänge ca. 10 200 m, davon ca. 9 100 m DN 400 und ca. 1 100 m DN 300, als Stahlleitung mit Außenschutz aus PE-Umhüllung sowie einem Innenschutz aus Zementmörtelauskleidung.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Lieferung Rohrmaterial Bauabschnitt II

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
44161200
44162500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE26B
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Weyer (Landkreis Schweinfurt) – Horhausen (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung Rohrmaterial für Bauabschnitt II, Gesamtlänge ca. 7 100 m DN 300, als Stahlleitung mit Außenschutz aus PE-Umhüllung sowie einem Innenschutz aus Zementmörtelauskleidung.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 3: Lieferung Rohrmaterial Bauabschnitt III

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
44161200
44162500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Horhausen – Wohnau (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung Rohrmaterial für Bauabschnitt III, Gesamtlänge ca. 6 900 m, DN 250, als Stahlleitung mit Außenschutz aus PE-Umhüllung sowie einem Innenschutz aus Zementmörtelauskleidung.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 4: Lieferung Formteile und Armaturen Bauabschnitte I, II und III

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
44161200
44162500
44163000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt) – Weyer, (Landkreis Schweinfurt) – Horhausen – Wohnau (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung Formteile für Bauabschnitte I, II und III: wie Bögen, ca. 78 Stück, sowie T-Stücke, ca. 84 Stück, PFA 25 und PFA 16, DN 250 – 400, als Stahlleitung mit Außenschutz aus PE-Umhüllung, sowie einem Innenschutz aus Zementmörtelauskleidung.

Lieferung Armaturen, wie Hydranten und Schieber, für Bauabschnitte I, II und III: ca. 84 Stück Unterflurhydrant DN 80, PFA 16, ca. 40 Stück Absperrschieber DN 80, PFA 25, ca. 44 Stück Absperrschieber DN 80, PFA 16, ca. 2 Stück Absperrklappen DN 300-400, PFA 25, ca. 4 Stück Absperrklappen DN 200-400, PFA 16.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 5: Lieferung Kabelschutzrohre Bauabschnitte I, II und III

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
44141100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt) – Weyer (Landkreis Schweinfurt) – Horhausen – Wohnau (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für Bauabschnitte I, II und III:

— Lieferung Kabelschutzrohr 3 x DA 180, Gesamtlänge ca. 14 200 m,

— Lieferung Mikrokabelrohrverbund (MKRV) 14 x 12 x 2 mm PE, Gesamtlänge ca. 8 250 m,

— Lieferung Kabelzugschächte als Stahlbetonfertigteile.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 6: Umbauarbeiten Wasserwerk Schweinfurt

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262700
45111100
45262300
45324000
45442100
45431000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Umbauarbeiten im Wasserwerk Schweinfurt: geringfügige Abbruch-, Trockenbau-, und Betonarbeiten, sowie Ausbesserungsarbeiten im Bereich Fliesen und Maler.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Es ist derzeit vorgesehen, für die Lose 6, 12 und 13, ggf. auch oder anstelle dessen für weitere oder andere Lose, von der sog. 80/20-Regelung bzw. Bagatellklausel gemäß § 2 Abs. 9 SektVO Gebrauch zu machen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 7: Hydraulische Ausrüstung der Wasserwerke Schweinfurt, Weyer und Horhausen sowie Abgabeschacht Dampfach

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45332200
45350000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE267
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt), Weyer (Landkreis Schweinfurt), Horhausen (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufstellung von 2 Pumpen Q = 15 l/s, Hman 119 m

Aufstellung von 2 Pumpen Q = 65 l/s, Hman 53 m

Aufstellung von 2 Pumpen Q = 80 l/s, Hman 138 m

Aufstellung von 2 Druckstoßkesseln 3.000 Liter, Durchmesser = 1,60 m, ZMH = 1,00 m

Einbau UV-Anlage DN 300, PN 25

Installation von ca. 183 m Edelstahlrohren, davon ca. 75 m DN 50-600, PN 10; ca. 29 m DN 80 - 250, PN 16; ca. 79 m DN 50-350, PN 25, verteilt auf vier Bauwerke

Wärmedämmung der Edelstahlrohre DN 50 bis DN 600

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 8: Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (EMSR-Technik) der Wasserwerke Schweinfurt, Weyer und Horhausen sowie Abgabeschacht Dampfach

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45310000
45311000
45311100
45311200
45315100
45315700
48921000
72211000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt), Weyer (Landkreis Schweinfurt), Horhausen (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Niederspannungsschaltanlage für das Pumpwerk in Schweinfurt mit zehn Schaltschrankfeldern

Niederspannungsschaltanlage bestehend aus je einem Wandschrank für Zulaufregelung, Mess- und Fernwirktechnik in den Zielbehältern

Leistungsabgänge mit Frequenzumrichtern für 6 Förderpumpen mit Leistungen von 30 kW bis 200 kW

Leistungsabgänge für UV-Desinfektion, Regelantriebe und Kompressoren

Speicherprogrammierbare Steuerung und Fernwirkanlage im Pumpwerk und den Zielbehältern

Anlagenspezifische Softwareerstellung, Einbindung in die vorhandene Leitzentrale

Komplette Messtechnik (Druckmessungen, Höhenstandsmessungen, Qualitätsmessungen)

Objektschutz (Zugangsüberwachung)

Fernwirktechnische Einbindung aller Bauwerke mit LWL

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 9: Bauabschnitt I: Leitungsbau Wasserwerk Schweinfurt bis Abgang Weyer / Abgang Weyer bis Wasserwerk Weyer

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45231000
45231100
45231110
45232000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt) - Weyer (Landkreis Schweinfurt)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bauabschnitt I:

Verlegung Trinkwassertransportleitung im Spül-, Pflug-, Press- und Fräsverfahren sowie in offener Bauweise, als Stahlleitung mit Außenschutz aus PE-Umhüllung, sowie einem Innenschutz aus Zementmörtelauskleidung, Gesamtlänge ca. 10 200 m, davon ca. 9 100 m DN 400, ca. 1 100 m DN 300

Parallelverlegung Kabelschutzrohr 3 x DA 180, Gesamtlänge ca. 4 700 m

Verlegung Mikrokabelrohrverbund ca. 1 000 m

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 10: Bauabschnitt II: Leitungsbau Abgang Weyer bis Wasserwerk Horhausen

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45231000
45231100
45231110
45232000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE267
NUTS-Code: DE26B
Hauptort der Ausführung:

Weyer (Landkreis Schweinfurt) – Horhausen (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bauabschnitt II:

Verlegung Trinkwassertransportleitung im Spül-, Pflug- und Fräsverfahren sowie in offener Bauweise, Gesamtlänge ca. 7 100 m DN 300

Verlegung Mikrokabelrohrverbund ca. 200 m

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 11: Bauabschnitt III: Leitungsbau Wasserwerk Horhausen bis Anschluss Wohnau mit Abgabeschacht Dampfach

Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45231000
45231100
45231110
45232000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Horhausen – Wohnau (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bauabschnitt III:

Verlegung Trinkwassertransportleitung im Spül-, Press- und Fräsverfahren sowie in offener Bauweise, Gesamtlänge ca. 6 900 m DN 250

Verlegung Mikrokabelrohrverbund ca. 6 900 m

Errichtung Abgabeschacht aus Stahlbetonfertigteil

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 12: Korrosionsschutz Bauabschnitte I, II und III

Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71337000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE262
NUTS-Code: DE26B
NUTS-Code: DE267
Hauptort der Ausführung:

Schweinfurt (kreisfreie Stadt) – Weyer (Landkreis Schweinfurt) – Horhausen – Wohnau (Landkreis Hassberge)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für Bauabschnitte I, II und III:

Arbeiten zum Korrosionsschutz an der gesamten Trinkwassertransportleitung, Gesamtlänge ca. 24,2 km, davon ca. 9 100 m DN 400, ca. 8 200 m DN 300 und ca. 6 900 m DN 250;

Ausführung von zwei Kathodischen Korrosionsschutzanlagen, welche an unterschiedlichen Einbaustellen errichtet werden. Jede der beiden Anlagen besteht im Wesentlichen aus einem Schutzstromgerät, einem Anodenfeld und einer Bezugselektrode.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Es ist derzeit vorgesehen, für die Lose 6, 12 und 13, ggf. auch oder anstelle dessen für weitere oder andere Lose, von der sog. 80/20-Regelung bzw. Bagatellklausel gemäß § 2 Abs. 9 SektVO Gebrauch zu machen.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 13: Entsorgung von Aushubmaterial Bauabschnitte I, II und III

Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Noch zu bestimmende(r) Ort(e)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abfuhr und Entsorgung von ca. 7 100 m3 Aushubmaterial; Schadstoffklassifizierung derzeit noch nicht benennbar

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Es ist derzeit vorgesehen, für die Lose 6, 12 und 13, ggf. auch oder anstelle dessen für weitere oder andere Lose, von der sog. 80/20-Regelung bzw. Bagatellklausel gemäß § 2 Abs. 9 SektVO Gebrauch zu machen.

II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
15/04/2019

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es ist derzeit vorgesehen, für die Lose 6, 12 und 13, ggf. auch oder anstelle dessen für weitere oder andere Lose, von der sog. 80/20-Regelung bzw. Bagatellklausel gemäß § 2 Abs. 9 SektVO Gebrauch zu machen.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/03/2019