Diensten - 123295-2019

15/03/2019    S53    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Bremen: Dienstverlening door ingenieurs

2019/S 053-123295

Aankondiging van een opdracht – speciale sectoren

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/25/EU

Afdeling I: Aanbestedende instantie

I.1)Naam en adressen
Bremer Straßenbahn AG
Flughafendamm 12
Bremen
28199
Duitsland
Telefoon: +49 4215596314
E-mail: manfredgoedecke@bsag.de
Fax: +49 4215596496
NUTS-code: DE501

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.bsag.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-BSAG-2019-0016
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-BSAG-2019-0016
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het hierboven vermelde adres
I.6)Hoofdactiviteit
Stadsspoorweg-, tram-, trolleybus- of busdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

UNOSE NEBUG – Ingenieurleistungen Verkehrsanlagen.

Referentienummer: X-BSAG-2019-0016
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71300000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Umsteigeanlage, Städtische Umfeldverbesserung sowie Schnittstelle zum Neubau Betriebshof Gröpelingen Verkehrsanlagenplanung Leistungsphase 5-6, optional 7-9 und örtliche Bauüberwachung.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
71520000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE501
Voornaamste plaats van uitvoering:

Siehe Vergabestelle,

Die Bauaufsicht/Bauüberwachung für städtebauliche Umfeldverbesserung ist im Umfeld der Gröpelinger Heerstraße, Debstedter Straße in 28239 Bremen zu leisten.

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Am Standort Bremen Gröpelingen beabsichtigt die Bremer Straßenbahn AG eine umfassende Neustrukturierung ihres bisherigen Betriebsgeländes, der Umsteigeanlage sowie die entsprechende Anpassung des angrenzenden Straßenraumes, bezeichnet als städtebauliche Umfeldverbesserung, umzusetzen.

Im angrenzenden Straßenraum werden aufgrund der Neukonzeption des Geländes im Wesentlichen die Nebenanlagen (Gehwege, Fahrradwege, Parkflächen), die angrenzenden Straßen Gröpeplinger Heerstraße und Debstedter Straße überarbeitet und neue Wegeverbindungen geschaffen. Hierfür sind bisher die Leistungsphasen der Verkehrsplanung bis zur Genhemigungsplanung (Leistungsphase 4) beauftragt worden.

Diese Vergabe schließt mit weiteren Leistungsphasen und Besondere Leistungen für den angrenzenden Straßenraum daran an.

Objektplanung Verkehrsanlagen (inkl. Entwässerungsanlagen sowie Ausstattungsgewerken) gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1

Grundleistungen Leistungsphasen 5 und 6 Besondere/Zusätzliche Leistungen der Lph 5 und 6: Leitungsträgerkoordination, Bau- und Verkehrskonzept.

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 03/06/2019
Einde: 31/08/2026
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Optional mit Vorbehalt:

Grundleistungen Lph. 7 bis 9.

Besondere Leistungen der Lph 8: Örtliche Bauüberwachung bei Verkehrsanlagen, Prüfung von Nachträgen.

II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: ja
Benaming van het project:

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE):

Für die städtebauliche Umfeldverbesserung werden EFRE-Mittel beantragt.

Die optionalen Leistungen werden unter dem Vorbehalt einer positiven Bewilligung des EFRE-Förderantrags vergeben.

Die Vergabestelle behält sich ein unbefristetes und kostenfreies Rücktrittsrecht für den Fall der Nichtgewährung der Fördermittel vor.

II.2.14)Nadere inlichtingen

Die optionalen Leistungsphasen 7-9 sowie die besonderen Leistungen der örtlichen Bauüberwachung und Nachtragsprüfung werden unter dem Vorbehalt einer positiven Bewilligung des EFRE-Förderantrags vergeben.

Die Vergabestelle behält sich ein unbefristetes und kostenfreies Rücktrittsrecht für den Fall der Nichtgewährung der Fördermittel vor.

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Folgende Erklärungen und Nachweise der Bekanntmachung sind in der aufgeführten Reihenfolge vorzulegen. Die Vorlage von Eigenerklärungen ist ausreichend. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.

Bei Bietergemeinschaften sind die geforderten Unterlagen von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft hochzuladen. Für den Fall, dass für die Erbringung der Leistungen Nachunternehmer vorgesehen werden, sind vom Nachunternehmer ebenfalls sämtliche der nachfolgend aufgeführte Unterlagen beizufügen.

Für Bietergemeinschaften: Die Unterlagen sind so zusammenzustellen, dass unter jedem der aufgeführten Punkte (geforderte Unterlagen) die Unterlagen von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft hinterlegt sind.

Siehe Spezifikation in den Ausschreibungsunterlagen:

1) Von dem Bewerber sind Auskünfte zu erteilen, ob und auf welche Art Wirtschaftliche Verknüpfungen mit Unternehmen bestehen;

2) Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen;

3) Juristische Personen haben einen aktuellen Handelsregisterauszug bzw. eine gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes, nicht älter als 3 Monate, beizubringen.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

Siehe Spezifikation in den Ausschreibungsunterlagen:

4) Bescheinigung über den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung oder Erklärung, dass im Auftragsfalle eine Berufshaftpflichtversicherung mit der Mindestdeckungssumme abgeschlossen wird.

5) Erklärung über den Gesamtumsatz und den Umsatz für vergleichbare Leistungen (Lph. 6, Bauoberleitung/Bauüberwachung für Verkehrsanlagen (Straßenanlagen) in den letzten 3 Geschäftsjahren.

Eventuele minimumeisen:

Siehe Spezifikation in den Ausschreibungsunterlagen.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Siehe Spezifikation in den Ausschreibungsunterlagen:

6) Berufliche Befähigung, der für die Leistung verantwortlichen Personen (Urkunden).

7) Angaben des Bewerbers über vergleichbare Referenzprojekte (Referenzen

Des Unternehmens seit 2013, Nachweis der besonderen Kompetenz/Erfahrungen des Bewerbers in der Erbringung vergleichbarer Leistungen unter Angabe entsprechender Referenzprojekte (für jedes Referenzprojekt sind mindestens folgende Informationen anzugeben: Leistungszeitraum, Angabe der vom

Unternehmen erbrachten Leistungen für das jeweilige Referenzprojekt, Beschreibung der Besonderheiten des jeweiligen Referenzprojektes, Auftragssummen, Ansprechpartner)).

Vergleichbare Referenzen = Lph. 6 und Bauoberleitung/Bauüberwachung für Verkehrsanlagen. Gewertet werden nur Referenzen bei denen die Lph. 8 abgeschlossen ist (abgeschlossen zwischen 2013 und 2018).

8) Angabe technische Leitung.

9) Anzahl der Beschäftigten in den letzten 3 Jahren (gesamt) und Anzahl der

Beschäftigten im Bereich der vergleichbaren Dienstleistung.

10) Angabe technische Ausstattung.

11) Angaben zur Gewährleistung der Qualität.

12) Angaben zu Nachunternehmern (Unteraufträge).

13) Benennung der Personen, die die Leistungen tatsächlich erbringen inkl. Angabe über Funktion im Team, Angabe der vorgesehenen zu erbringenden Leistung(en) des jeweiligen Bearbeiters, Angabe zur Unternehmenszugehörigkeit für jeden für das Projekt vorgesehenen Mitarbeiter und Angabe zur

Stellvertreterregelung (Organigramm).

14) Nachweis der Qualifikation der anzugebenden Personen, insbesondere deren

Persönliche vergleichbare Referenzen im Bereich der ausgeschriebenen Leistungen seit 2013, Nachweis der besonderen Kompetenz/Erfahrungen in der Erbringung vergleichbarer Leistungen unter Angabe entsprechender Referenzprojekte (für jedes Referenzprojekt sind mindestens folgende Informationen

Anzugeben: Leistungszeitraum, Angabe der vom jeweiligen Bearbeiter erbrachten Leistungen für das jeweilige Referenzprojekt, Beschreibung und Besonderheiten des jeweiligen Referenzprojektes, Auftragssummen,Ansprechpartner); dabei sind insbesondere die Nachweise zu folgenden 3 Personen vorzulegen:

(1) Hauptbauoberleiter (Hauptansprechpartner für den AG);

(2) Hauptbauüberwacher und

(3) Hauptbearbeiter Lph. 6.

Vergleichbare Referenzen = Lph. 6 bzw. Bauoberleitung bzw. Bauüberwachung für Verkehrsanlagen. Gewertet werden nur Referenzen bei denen die Lph. 8 abgeschlossen ist (abgeschlossen zwischen 2013 und 2018).

III.1.4)Objectieve regels en criteria voor deelname
III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.1.6)Verlangde borgsommen en waarborgen:
III.1.7)Belangrijkste financierings- en betalingsvoorwaarden en/of verwijzing naar de voorschriften dienaangaande:

Abschlagszahlungen gemäß Projektfortschritt.

III.1.8)De vereiste rechtsvorm van de combinatie van ondernemers waaraan de opdracht wordt gegund:

Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mitbevollmächtigtem Vertreter.

Mehrfachbeteiligungen einzelner Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft sind unzulässig und führen zum Verfahrensausschluss sämtlicher betroffener Bewerbergemeinschaften.

III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 16/04/2019
Plaatselijke tijd: 14:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 11/06/2019
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 16/04/2019
Plaatselijke tijd: 14:00
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Entfällt

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

Bitte beachten Sie, dass wir gemäß EU-Recht seit dem 18.10.2018 keine schriftlichen Unterlagen entgegen nehmen dürfen. Es ist möglich, dass in den Unterlagen auf die Option der schriftlichen Einreichung von Unterlagen verwiesen wird, diese Option besteht nicht mehr.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Duitsland
Telefoon: +49 42136110333
E-mail: vergabekammer@bau.bremen.de
Fax: +49 42149632311

Internetadres: www.bauumwelt.bremen.de

VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Innerhalb von 10 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Danach ist ein Nachprüfungsverfahren unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
12/03/2019