Bauleistung - 13362-2019

11/01/2019    S8    - - Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Luxemburg-Luxemburg: Möbel

2019/S 008-013362

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Ville de Luxembourg
3, rue du Laboratoire
Luxembourg
L-1911
Luxemburg
Kontaktstelle(n): Direction de l'architecte — Service bâtiments
E-Mail: sneuman@vdl.lu
NUTS-Code: LU

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.vdl.lu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://pmp.b2g.etat.lu/?page=entreprise.EntrepriseAdvancedSearch&AllCons&refConsultation=17110&orgAcronyme=t5y
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Paul Wurth Geprolux SA
32, rue d'Alsace
Luxembourg
L-1122
Luxemburg
Kontaktstelle(n): M. Pol Tock
E-Mail: cnis@paulwurth.com
NUTS-Code: LU

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.paulwurth.com

Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://pmp.b2g.etat.lu/?page=entreprise.EntrepriseAdvancedSearch&AllCons&refConsultation=17110&orgAcronyme=t5y
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Travaux pour mobilier du centre de commande (Leitstellenmobiliar) à exécuter dans le cadre de la construction d'un centre national d'incendie et de secours CNIS (zone 1)

Referenznummer der Bekanntmachung: 1900015
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39100000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Le mobilier fonctionnel pour équiper les postes de travail du centre de contrôle des services de secours (centrale d’ appel d’ urgence) et divers locaux fonctionnels doit être fournie. Livraison, montage et mise en service de 10 tables de commande réglables électriquement sur plusieurs niveaux, y compris le conteneur technique pour l’installation de composants IuK en technnologie 19”. Corps de buffets et armoires sans portes pour le centrale de contrôle. 20 tables système pour postes de travail téléphoniques ainsi que 43 tables système pour différents espaces de travail pour le travail des tiges de guidage, y compris les composants de raccordement pour l’électricité et les appareils de IuK. Préparation de la documentation de l’ installation (plans de travail et de montage) et exécution de la gestion de projet pour le métier.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39100000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU
Hauptort der Ausführung:

3, boulevard de Kockelscheuer à Luxembourg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Le mobilier fonctionnel pour équiper les postes de travail du centre de contrôle des services de secours (centrale d’ appel d’ urgence) et divers locaux fonctionnels doit être fournie. Livraison, montage et mise en service de 10 tables de commande réglables électriquement sur plusieurs niveaux, y compris le conteneur technique pour l’installation de composants IuK en technnologie 19”. Corps de buffets et armoires sans portes pour le centrale de contrôle. 20 tables système pour postes de travail téléphoniques ainsi que 43 tables système pour différents espaces de travail pour le travail des tiges de guidage, y compris les composants de raccordement pour l’électricité et les appareils de IuK. Préparation de la documentation de l’ installation (plans de travail et de montage) et exécution de la gestion de projet pour le métier.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 120
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/02/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/02/2019
Ortszeit: 11:00
Ort:

Direction de l'architecte de la ville de Luxembourg service bâtiments, 3, rue du Laboratoire (2e étage) L-1911 Luxembourg-Bonnevoie

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Les soumissionnaires et/ou leurs mandataires.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

— effectif minimum en personnel de l'opérateur économique occupé dans le métier concerné: 10 personnes,

— chiffre d'affaires annuel minimum dans le métier concerné pour le dernier exercice légalement disponible: 600 000 EUR,

— nombre minimal de références pour des ouvrages analogues et de même nature: 2 références. Ces références doivent être appuyées de certificats de bonne exécution. Le bordereau et les documents annexes peuvent être téléchargés par les intéressés sur le site internet www.marches.public.lu Il ne sera procédé à aucun envoi de bordereau. Les offres établies sur des bordereaux qui n'ont pas été téléchargés du site internet nommé ci-avant, ne seront pas prises en considération. Direction de l'architecte de la ville de Luxembourg service bâtiments 3, rue du Laboratoire (2e étage) L-1911 Luxembourg-Bonnevoie. La visite des lieux est laissée à l'appréciation des soumissionnaires. Les soumissionnaires sont obligés à remettre les documents d'offres par voie d'une transmission électronique au portail des marchés publics vu que la remise électronique des offres est obligatoire à partir du 18.10.2018. Le début des travaux sur site est prévu pour le 11.9.2019. La durée du marché est de 120 jours travaillés subdivisée en les périodes suivantes (détail et chevauchement voir planning):

— phase «études entreprise»: 90 jours travaillés (études, plans d'atelier et de montage, commande matériel),

— mise en œuvre et exécution des travaux sur site: 20 jours travaillés par phases décalées dans le temps.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunal de Luxembourg
Luxembourg
Luxemburg
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Ombudsman
36, Marché-aux-Herbes
Luxembourg
L-1728
Luxemburg
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/01/2019