Supplies - 13394-2022

Submission deadline has been amended by:  71419-2022
11/01/2022    S7

Deutschland-Wuppertal: Branchenspezifisches Softwarepaket

2022/S 007-013394

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal - Amt für Informationstechnik und Digitalisierung
Postanschrift: Untere Lichtenplatzer Straße 100
Ort: Wuppertal
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 42289
Land: Deutschland
E-Mail: sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.wuppertal.de
Adresse des Beschafferprofils: https://www.meinauftrag.rib.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/5/tenderId/103986
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle 306.1
Postanschrift: Johannes-Rau-Platz 1
Ort: Wuppertal
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 42275
Land: Deutschland
E-Mail: sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.wuppertal.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.meinauftrag.rib.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SAP S4 Unterstützungsleistung

Referenznummer der Bekanntmachung: L-0246-21
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48100000 Branchenspezifisches Softwarepaket
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

SAP S4 Unterstützungsleistung

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1A Wuppertal, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

SAP S4 Unterstützungsleistung

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Allgemeine Anforderungen, Finanzwesen, Beschaffung, Haushaltsplanung / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/03/2022
Ende: 30/06/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Mit dem Angebot sind vorzulegen:

- Bietererklärung mit allen erforderlichen Angaben

- bei Bietergemeinschaften Bietergemeinschaftserklärung (Anlage B der Bietererklärung)

Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen beginnend mit dem Tag nach der Absendung der Aufforderung vorzulegen:

- Eintrag ins Berufsregister (z.B. Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer, Handelsregisterauszug)

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Auf Anforderung sind innerhalb von 6 Kalendertagen beginnend mit dem Tag nach der Absendung der Aufforderung vorzulegen:

- Berufs-/Haftpflichtversicherung

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Nachweis einer bestehenden, aktuell gültigen Betriebshaftpflichtversicherung oder einer vergleichbaren marktüblichen Versicherung mit einer Haftpflichtdeckungshöhe von mindestens 1 Million Euro für Personenschäden und 500.000 Euro für Sachschäden je Versicherungsjahr.

Nachweis einer bestehenden, aktuell gültigen Berufshaftpflichtversicherung oder einer vergleichbaren marktüblichen Versicherung mit einer Haftpflichtdeckungshöhe von mindestens 1 Million Euro für Vermögensschäden je Versicherungsjahr.

Diese Nachweise sind bei Bietergemeinschaften für jedes Mitglied getrennt zu führen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mit dem Angebot sind vorzulegen:

- Referenzliste

-Nachweis eines mindestens „Gold-Partner“-Status aus dem Bereich „Public sector“.

- Sofern eine SaaS oder Cloud-Anwendung angeboten wird, ist der Anwendungsbetrieb durch den Bieter, inkl. der notwendigen Hard- und Software, in einem Rechenzentrum nach dem Standard ISO27001 zu erbringen. Sollte der Betrieb nach einem anderslautenden Standard erfolgen, ist die Einhaltung der ISO27001-Standards zu belegen. Der Bieter hat eine Zusicherung über die Einhaltung der EU-DSGVO vorzulegen, insbesondere Art. 4 Nr. 7 DSGVO und Art. 28 DSGVO („Auftragsverarbeiter“) .

- Bereitstellung von Personenprofilen der voraussichtlich bei einer Beauftragung zum Einsatz kommenden Mitarbeiter*innen in folgenden Positionen: Projektleitung und Teilprojektleitung/Modulexperten.

- Darstellung, wie das benötigte Personal über die Projektlaufzeit bereitgestellt wird unter Berücksichtigung von beispielsweise krankheitsbedingten Ausfällen oder nicht planbarer Fluktuation. In begründeten Fällen behält sich der Auftraggeber vor, durch den Auftragnehmer eingesetztes Personal austauschen zu lassen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

- Referenzliste

Es sind mindestens drei Referenzen aus den letzten drei Jahren zu benennen. Die Referenzen müssen von Auftraggebern aus dem öffentlichen Sektor stammen. Mindestens eine Referenz muss ein SAP S/4-Umstellungsprojekt aus einer Stadt/einer Kommune/einem Kreis mit mindestens 150.000 Einwohnern beinhalten. Auf der Referenzliste sind Auftraggeber, Name, Telefonnummer und E-Mailadresse von geeigneten Ansprechpartner*innen der jeweiligen Referenz zu benennen.

-Nachweis eines mindestens „Gold-Partner“-Status aus dem Bereich „Public sector“.

- Bereitstellung von Personenprofilen der voraussichtlich bei einer Beauftragung zum Einsatz kommenden Mitarbeiter*innen in folgenden Positionen:

-Projektleitung

Mindestens 10 Jahre SAP-Projekterfahrung

Benennung von mindestens einem Projekt ähnlichen Umfangs als Projektleitung

Benennung von vorhandenen SAP- und Projektmanagement-Zertifizierungen

-Teilprojektleitung/Modulexperten

Mindestens 5 Jahre SAP-Projekterfahrung

Benennung von vorhandenen SAP- und Projektmanagement-Zertifizierungen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/02/2022
Ortszeit: 09:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07/04/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/02/2022
Ortszeit: 09:30
Ort:

Zentrale Vergabestelle, Am Clef 60, 42275 Wuppertal

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Auf die Ausschlusswirkung (Präklusion) des § 160 GWB von verspäteten Rügen wird ausdrücklich hingewiesen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle 306.1
Postanschrift: Johannes-Rau-Platz 1
Ort: Wuppertal
Postleitzahl: 42275
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/01/2022