Lieferungen - 13736-2019

11/01/2019    S8    - - Lieferungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Frankreich-Marseille: Laborreagenzien

2019/S 008-013736

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Centre hospitalier régional de Marseille
26130008100484
80 rue Brochier
Marseille Cedex 05
13354
Frankreich
E-Mail: da-marches@ap-hm.fr
NUTS-Code: FRL04

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://fr.ap-hm.fr/

Adresse des Beschafferprofils: https://www.marches-publics.gouv.fr

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.marches-publics.gouv.fr/index.php?page=entreprise.EntrepriseAdvancedSearch&AllCons&refConsultation=410587&orgAcronyme=x7c
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.marches-publics.gouv.fr
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fourniture de réactifs et consommables pour le dosage de l'hémoglobine glyquée (Hba1c) et de la protéine C réactive (CRP), avec mise à disposition d'automates

Referenznummer der Bekanntmachung: DM180837
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33696500
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Fourniture de réactifs et consommables pour le dosage de l'hémoglobine glyquée (Hba1c) et de la protéine C réactive (CRP), avec mise à disposition d'automates.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 220 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Néant.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fourniture de réactifs et consommables pour le dosage de l'hémoglobine glyquée (Hba1c), avec mise à disposition de lecteurs

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33696500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRL04
Hauptort der Ausführung:

Cf. article 1.1 du règlement de la consultation

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fourniture de réactifs et consommables pour le dosage de l'hémoglobine glyquée (Hba1c), avec mise à disposition de lecteurs.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Valeur technique (détail à l'article 7.2 du règlement de la consultation) / Gewichtung: 60
Kostenkriterium - Name: Valeur économique (détail à l'article 7.2 du règlement de la consultation) / Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 100 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fourniture de réactifs et consommables pour le dosage de la protéine C réactive (CRP), avec mise à disposition de lecteurs

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33696500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRL04
Hauptort der Ausführung:

Cf. article 1.1 du règlement de la consultation

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fourniture de réactifs et consommables pour le dosage de la protéine C réactive (CRP), avec mise à disposition de lecteurs.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Valeur technique (détail à l'article 7.2 du règlement de la consultation) / Gewichtung: 60
Kostenkriterium - Name: Valeur économique (détail à l'article 7.2 du règlement de la consultation) / Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 10 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

K-bis

— copie du ou des jugements prononcés, si le candidat est en redressement judiciaire.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— déclaration concernant le chiffre d'affaires global et le chiffre d'affaires concernant les prestations objet du contrat, réalisées au cours des 3 derniers exercices disponibles.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— liste des principales prestations effectuées au cours des 3 dernières années, indiquant le montant, la date et le destinataire. Elles sont prouvées par des attestations du destinataire ou, à défaut, par une déclaration du candidat,

— déclaration indiquant l'outillage, le matériel et l'équipement technique dont le candidat dispose dans le cadre de son activité déclaration indiquant les effectifs moyens annuels du candidat et l'importance du personnel d'encadrement pour chacune des 3 dernières années.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/02/2019
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 12 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/02/2019
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Les candidats doivent télécharger le Dossier de consultation des entreprises (DCE) et déposer leur offre par voie dématérialisée via le site internet https://www.marches-publics.gouv.fr, la référence de la consultation est Dm180837 (les conditions de remise des plis sont détaillées à l'article 6 du règlement de la consultation). La présentation des candidatures et des offres est détaillée à l'article 5 du règlement de la consultation. Les pièces constitutives du DCE sont décrites à l'article 4 du règlement de la consultation. Le candidat a la possibilité de faire parvenir par voie postale une copie sauvegarde de son offre avant la date limite de réception des offres. À l'issue de l'analyse de la conformité de l'offre, en cas de besoin, et pour un ou plusieurs lots de la présente consultation, il pourra être demandé aux candidats ayant présenté une offre jugée recevable de produire des échantillons en quantité suffisante afin de procéder à la réalisation de tests par les laboratoires ou services utilisateurs. Les échantillons sont gratuits. En aucun cas, ils ne pourront être facturés par le candidat. Pour obtenir tous renseignements complémentaires — administratifs ou techniques — les candidats devront faire parvenir une demande par le biais de la plateforme: https://www.marches-publics.gouv.fr au plus tard 10 jours avant la date limite de réception des offres (cf. article 8 du règlement de consultation). Les documents à fournir par le candidat auquel il est envisagé de passer le marché sont détaillés à l'article 7.4 du règlement de consultation. Le mode de règlement est le mandat administratif. Le mode de financement est celui des budgets d'exploitation de l'AP-HM. Le Comptable assignataire chargé du paiement est: M. le Receveur des finances assistance publique — Hôpitaux de Marseille, immeuble le Grand Prado, 6, allée Turcat Méry, Bât A — 5e étage 13008 Marseille. Conformément au décret no 2013-269 du 29.3.2013, le délai de paiement est de 50 jours. Le défaut de paiement dans le délai prévu ci-dessus donne droit au versement d'intérêts moratoires. Le taux de ces intérêts moratoires correspond au taux d'intérêt appliqué par la Banque centrale européenne (BCE) à ses opérations principales de refinancement les plus récentes, en vigueur au premier jour du semestre de l'année civile au cours duquel les intérêts moratoires ont commencé à courir, majoré de huit points de pourcentage.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Tribunal administratif de Marseille
22/24 rue Breteuil
Marseille
13281
Frankreich
Telefon: +33 491134813
Fax: +33 491811387
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Greffe du tribunal administratif de Marseille
22/24 rue Breteuil
Marseille
13281
Frankreich
Telefon: +33 491134813
E-Mail: greffe.ta-marseille@juradm.fr
Fax: +33 491811387
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/01/2019