Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Bauleistung - 137880-2019

26/03/2019    S60    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Rudolstadt: Bau von Theatern

2019/S 060-137880

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Landestheater Rudolstadt Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt GmbH
Postanschrift: Anger 1
Ort: Rudolstadt
NUTS-Code: DEG0I
Postleitzahl: 07407
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Thüringer Landestheater Rudolstadt, Verwaltungsdirektor, Herr Moersch
E-Mail: verwaltungsdirektor@theater-rudolstadt.com
Telefon: +49 3672450-0
Fax: +49 3672450-2921

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.theater-rudolstadt.com

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.t-ru.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Theater Rudolstadt
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau Zuschauerhaus und Erweiterungsneubau – Rohbau (VE 01-37)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45212322
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rohbauarbeiten im Rahmen der Maßnahme Sanierung Hochwasserschäden und präventive Hochwasserschutzmaßnahmen am Thüringer Landestheater Rudolstadt zum Umbau des vorhandenen Gebäudestandes und Errichtung eines Erweiterungsbaus:

— Baustelleneinrichtung,

— Abbruch von Gebäudeteilen und Entkernung Gebäudebestand,

— Herstellung Baugrube mit teilweisem Baugrubenverbau,

— Mauer- und Betonarbeiten für Um- und Erweiterungsneubau,

— Erweiterungsneubau als Umfassungsbau mit Keller- und Erdgeschoss, Flachdach,

— Keller als „Weiße Wanne",

— Umbauten im Bestand: Änderung von Öffnungen, Decken, Unterzügen etc,

— Einbau einer „Weißen Wanne" in den Kellerbestand.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 260 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0I
Hauptort der Ausführung:

Thüringer Landestheater Rudolstadt

Albert-Lindener-Straße 1

07407 Rudolstadt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baustelleneinrichtung ausschließlich für eigene Leistungen, Abbrüche Gebäudeteile 265 m3, Abbrüche Entkernungen wie Fußböden, Wand- und Deckenbekleidungen: 850 m2, Umbau von Türen, Durchgängen, Wänden, Stützen etc., Unterfangung/Hochdruckinjektion (HDI-Verfahren) vorh. Außenwand: 40 m; Bodenaushub: 2 090 m3; StB-Bodenplatte „Weiße Wanne" 350 m2; StB-Bodenplatte nicht unterkellert: 200 m2; StB-Kellerwände „Weiße Wanne": 480 m2; StB-Decken: 780 m2; StB-Unterzüge: 70 m; Bewehrung: 50 t ; Fugenbänder/Fugenbleche: 210 m, Verpressschlauch: 210 m, StB-Fertigteiltreppen 2-lfg. mit Podest:

1 St.; Außenwandmauerwerk Porotonziegel 36,5: 350 m2, Attikamauerwerk Porotonziegel 24: 150 m2; Innenwandmauerwerk KS 17,5: 350 m2; StB-Ringanker Attika: 90 m; Abdichtung Kellerwände einschl. Perimeterdämmplatten: 400 m2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 17/06/2019
Ende: 09/04/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
Angebote sind in Form von elektronischen Katalogen einzureichen oder müssen einen elektronischen Katalog enthalten
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— Nachweis der Eintragung im Berufsregister,

— fachliche Qualifikation für die auszuführenden Leistungen,

— referenzobjekte hinsichtlich vergleichbarer Leistungen in Art und Umfang.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— Nachweis der Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis), oder

— Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Betirebliche Kapazitäten (Arbeitskräftestruktur, Maschinen, Geräte)

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 026-056984
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26/04/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/06/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 26/04/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

Thüringer Landestheater Rudolstadt, Haus Boucher

1. OG, Büro des Verwaltungsdirektors, m Anger 1

07407 Rudolstadt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat 250, Vergabekammer, Vergabeangelegenheiten
Postanschrift: Jorge-Semprún-Platz 4
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99423
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/03/2019