Dienstleistungen - 139203-2019

26/03/2019    S60    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Italien-Novara: Schlammsaugwagen

2019/S 060-139203

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Acqua Novara.VCO S.p.A.
Via L. Triggiani 9
Novara
28100
Italien
Kontaktstelle(n): Giovanni Rissone, telefono: +39 0321413182 - Posta elettronica: giovanni.rissone@acquanovaravco.eu.
E-Mail: appalti@pec.acquanovara.vco.eu
NUTS-Code: ITC15

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.acquanovaravco.eu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://app.albofornitori.it/alboeproc/albo_acquanovara
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Servizio di spurgo condotte fognarie - pulizia vasche degli impianti - servizio idrico integrato

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144410
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Procedura aperta ai sensi dell’art. 60 del D.Lgs. 50/2016, per il servizio di spurgo condotte fognarie – pulizia vasche degli impianti – servizio di video ispezione ed interventi presso gli impianti del servizio idrico integrato.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 3 386 983.08 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 3
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lotto 1 Nord

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144410
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITC15
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lotto 1 Nord.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 302 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2019
Ende: 31/05/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Senza possibilità di tacito rinnovo. Acqua Novara.VCO S.p.A. si riserva la facoltà di rinnovare la durata dell’appalto per ulteriori 12 mesi, sino al 31.5.2022, ai sensi dell’art.35 comma 4) del D.Lgs. 50/2016, riconoscendo all’aggiudicatario gli stessi prezzi offerti sino al 31.5.2021.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lotto 2 Centro

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144410
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITC15
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lotto 2 Centro.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 308 835.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2019
Ende: 31/05/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Senza possibilità di tacito rinnovo. Acqua Novara.VCO S.p.A. si riserva la facoltà di rinnovare la durata dell’appalto per ulteriori 12 mesi, sino al 31.5.2022, ai sensi dell’art.35 comma 4) del D.Lgs. 50/2016, riconoscendo all’aggiudicatario gli stessi prezzi offerti sino al 31.5.2021.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lotto 3 Sud

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144410
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITC15
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lotto 3 Sud.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 650 660.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2019
Ende: 31/05/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Senza possibilità di tacito rinnovo. Acqua Novara.VCO S.p.A. si riserva la facoltà di rinnovare la durata dell’appalto per ulteriori 12 mesi, sino al 31.5.2022, ai sensi dell’art.35 comma 4) del D.Lgs. 50/2016, riconoscendo all’aggiudicatario gli stessi prezzi offerti sino al 31.5.2021.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

La prestazione del servizio è riservata ai soggetti in possesso dell’iscrizione all’Albo nazionale delle imprese esercenti il servizio di trasporto rifiuti, come previsto dal D.Lgs. 152/06, dal quale risulti che l’impresa sia iscritta in Categoria 4 e in classe D per la partecipazione a 2 o più lotti, classe E per la partecipazione ad un singolo lotto. Per possesso si intende la titolarità personale delle autorizzazioni in corso di validità per i mezzi e i CER interessati dal presente appalto e meglio specificati nel CSA di gara; nel caso in cui l’autorizzazione abbia un periodo di validità inferiore ai 6 mesi dalla data di pubblicazione del presente bando, sarà necessario presentare l’istanza di rinnovo.

Nel caso di ATI, la titolarità dell’iscrizione all’Albo nazionale delle imprese esercenti il servizio di trasporto e smaltimento rifiuti in categoria 4 e classe adeguata, dovrà essere in capo ad ogni singola impresa, si applicano le disposizioni previste dall’art. 48 comma 4) del D.Lgs. 50/2016 e s.m.i.

Per permettere la verifica di quanto riportato in precedenza è necessario presentare copia delle autorizzazioni di tutti i soggetti che interverranno nella gestione dei rifiuti oggetto dell’appalto (anche subappaltatori).

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/04/2019
Ortszeit: 09:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/04/2019
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

a) l’aggiudicazione avverrà secondo il criterio dell’offerta economicamente più vantaggiosa, secondo quanto previsto dal Disciplinare di gara; b) si procederà all’aggiudicazione anche in presenza di una sola offerta valida, sempre che sia ritenuta congrua e conveniente; c) in caso di offerte uguali, all’esito della procedura, si procederà per sorteggio; d) l’offerta è valida per 180 giorni dalla data ultima per la presentazione dell’offerta; e) il concorrente è tenuto a versare, pena l’esclusione dalla gara, il contributo a favore dell’Autorità Nazionale Anticorruzione (ANAC) per la partecipazione ad ogni singolo lotto (lotto 1 140,00 EUR – lotto 2 140,00 EUR – lotto 3 70,00 EUR); f) i documenti e l’offerta devono essere in lingua italiana o corredati di traduzione giurata; g) gli importi dichiarati da imprese stabilite in altro Stato membro dell’Unione europea, devono essere espressi in euro; h) i corrispettivi saranno pagati con le modalità previste nel Capitolato speciale d’appalto; i) la Stazione Appaltante si riserva la facoltà di applicare le disposizioni di cui all’art. 110 del D.Lgs. n. 50/2016 e s.m.i.; l) qualora il concorrente intenda partecipare ricorrendo all’istituto dell’avvalimento previsto dall’art. 89 del D.Lgs. n. 50/2016 e s.m.i., dovrà, a pena di esclusione, presentare le dichiarazioni nonché la documentazione ivi previste; m) i dati raccolti saranno trattati esclusivamente nell’ambito della presente gara; n) gli eventuali subappalti saranno disciplinati dalle leggi vigenti; il concorrente che intenda avvalersi della facoltà di subappaltare, dovrà indicare, in sede di gara, la terna dei subappaltatori, ai sensi dell’art.105 comma 6 del D.Lgs. 50/2016, compilando per ciascuno l’apposito DGUE in formato elettronico e sottoscritto digitalmente. Non è consentito affidare subappalti a soggetti che, in qualunque forma abbiano partecipato alla presente gara. La Stazione Appaltante corrisponde direttamente al subappaltatore l'importo dovuto per le prestazioni dagli stessi eseguite nei casi previsti dall’art. 105 comma 13 del D.Lgs. 50/2016.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
TAR Piemonte
Torino
Italien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/03/2019