Lieferungen - 140637-2019

27/03/2019    S61

Belgien-Brüssel: Kommunikation durch Artikel - Produktion von Werbeartikeln

2019/S 061-140637

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament, Directorate General for Communication (Directorate for Visitors)
Postanschrift: Rue Wiertz, 60
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE1 RÉGION DE BRUXELLES-CAPITALE / BRUSSELS HOOFDSTEDELIJK GEWEST
Postleitzahl: 1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Directorate for Visitors (WIM 05P031)
E-Mail: DGCOMM-Dir.Visitors@europarl.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.europarl.europa.eu
Adresse des Beschafferprofils: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4500
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4500
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament, Official Mail Address
Postanschrift: Official Mail Unit Altiero Spinelli Building, Office 00F256 B-1047 Brussels
Ort: Brussels
Postleitzahl: 1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Directorate for Visitors (WIM 05P031)
E-Mail: DGCOMM-Dir.Visitors@europarl.europa.eu
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.europarl.europa.eu
Adresse des Beschafferprofils: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4500
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kommunikation durch Artikel - Produktion von Werbeartikeln

Referenznummer der Bekanntmachung: COMM/AWD/2019/34
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39294100 Informations- und Werbeerzeugnisse
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Europäische Parlament hat beschlossen, diese Ausschreibung für die Kommunikation durch Artikel, die Produktion von Werbeartikeln, durchzuführen. Durch ihre Art und Gestaltung sind Artikel ein potenzielles Instrument, um die Ziele der kohärenten Kommunikation des Europäischen Parlaments zu verwirklichen, sie sollten den europäischen Bürgern eine Botschaft vermitteln, die mit den oben genannten Säulen dieser Institution übereinstimmt. Die Generaldirektion Kommunikation des Europäischen Parlaments (EP) beabsichtigt, bei verschiedenen Gelegenheiten verteilte Artikel als Mittel zur Kommunikation über das EP und seine Aktivitäten zu nutzen. Der allgemeine Zweck der Strategie „Kommunikation durch Artikel“ besteht darin, das maßgeschneiderte Kommunikationsmaterial bereitzustellen, das vom EP verteilt wird.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 500 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
NUTS-Code: FR FRANCE
Hauptort der Ausführung:

Das Europäische Parlament kann den Auftragnehmer jedoch auffordern, Produkte in die EU-Mitgliedstaaten und die Verbindungsbüros des EP zu liefern.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Generaldirektion Kommunikation des Europäischen Parlaments (EP) beabsichtigt, bei verschiedenen Gelegenheiten verteilte Artikel als Mittel für Kommunikation über das EP und seine Aktivitäten zu nutzen. Der allgemeine Zweck der Strategie „Kommunikation durch Artikel“ besteht darin, das maßgeschneiderte Kommunikationsmaterial bereitzustellen, das vom EP verteilt wird.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 500 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftrag wird stillschweigend bis zu 3-mal jährlich verlängert. Er kann mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Parteien um ein weiteres Mal um 1 Jahr verlängert werden (siehe Ausschreibungsunterlagen).

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/05/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/05/2019
Ortszeit: 10:00
Ort:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Europäischer Bürgerbeauftragter
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/03/2019