Dienstleistungen - 141557-2018

31/03/2018    S64

Belgien-Brüssel: Technische Unterstützung und finanzielles/wirtschaftliches Fachwissen zur Unterstützung der Entwicklung und Umsetzung der Initiative Smart-Finance für intelligente Gebäude im Bereich der Energieeffizienz

2018/S 064-141557

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission, Directorate General for Energy
Postanschrift: Rue Demot 24
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE10 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
E-Mail: ENER-C3-eTENDERS-2017@ec.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://ec.europa.eu/energy/en/funding-and-contracts/calls-tender
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=3257
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Energieeffizienz

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Technische Unterstützung und finanzielles/wirtschaftliches Fachwissen zur Unterstützung der Entwicklung und Umsetzung der Initiative Smart-Finance für intelligente Gebäude im Bereich der Energieeffizienz

Referenznummer der Bekanntmachung: ENER/C3/2018-464
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
73210000 Beratung im Bereich Forschung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bereitstellung von technischer Unterstützungsleistungen im Bereich der Kommunikation, Veranstaltungsorganisation, Entwicklung und Wartung von IT-Werkzeugen und die Bereitstellung von hochqualifiziertem finanziellen/wirtschaftlichen Fachwissen, um den öffentlichen Auftraggeber bei der Entwicklung, Umsetzung und Förderung der Energieeffizienzfinanzierung innerhalb der Initiative Smart-Finance für intelligente Gebäude wie beispielsweise die Unterstützung der Energy Efficiency Financial Institutions Group (EEFIG).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 4 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE1 RÉGION DE BRUXELLES-CAPITALE / BRUSSELS HOOFDSTEDELIJK GEWEST
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufgabe 1: qualifiziertes technisches, finanzielles und wirtschaftliches Fachwissen im Bereich der Energieeffizienzfinanzierung:

— Herstellung von EEFIG-Themenberichten,

— Vorbereitung von EEFIG-Arbeitsgruppenberichten,

— Datensammlung in Bezug auf Energieeffizienzfinanzierung.

Aufgabe 2: Administrative und organisatorische Unterstützung:

— Unterstützung der EEFIG-Führung,

— Unterstützung bei der Einführung und Überwachung von EEFIG-Arbeitsgruppen,

— Organisation von und Hilfe bei Expertengruppentreffen,

— Organisation von Konferenzen,

— Organisation von öffentlichen oder privaten Webinars.

Aufgabe 3: Kommunikationsmaßnahmen:

— Entwicklung maßgeschneiderter Kommunikationsstrategien,

— Durchführung von Kampagnen in den sozialen Medien,

— Übersetzungsdienste,

— Ausführung der Pressearbeit.

Aufgabe 4: IT-Dienstleistungen:

— Erstellung neuer, moderner Webseiten,

— Aktualisierung der Webseite des EEFIG Underwriting Toolkit (www.valueandrisk.eefig.eu),

— Hosting, Wartung und Verbesserung der EEFIG-Webseite,

— Hosting, Wartung und Verbesserung der De-risking Energy Efficiency Platform (DEEP, www.deep.eefig.eu).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 4 000 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag wird automatisch 3-mal um einen Zeitraum von jeweils 12 Monaten verlängert, es sei denn, 1 der Parteien erhält spätestens 3 Monate vor Ende des laufenden Vertrags eine formelle anderslautende Mitteilung. Die Verlängerung bewirkt weder eine Veränderung noch einen Aufschub jeglicher bestehender Verpflichtungen.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: Arbeitsprogramme im Rahmen von Horizont 2020
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 30/05/2018
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 01/06/2018
Ortszeit: 11:00
Ort:

Angebote werden am 1.6.2018 um 11:00 Uhr in der rue de Mot 24, Directorate-General for Energy, Unit C3, 1040 Brussels, Belgien, geöffnet.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Bieter dürfen an der Veranstaltung nur vertreten durch eine Person teilnehmen. Am Ende der Sitzung zur Angebotsöffnung wird der Vorsitzende des Öffnungsausschusses die Namen der Bieter und die Entscheidung hinsichtlich der Zulässigkeit jedes eingereichten Angebots bekannt geben. Die in den Angeboten angegebenen Preise werden nicht mitgeteilt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu/
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/03/2018