Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 141912-2020

24/03/2020    S59

Germany-Recklinghausen: Architectural services for buildings

2020/S 059-141912

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Kreis Recklinghausen, Der Landrat
Postal address: Kurt-Schumacher-Allee 1
Town: Recklinghausen
NUTS code: DEA36 Recklinghausen
Postal code: 45657
Country: Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
E-mail: vergabestelle@kreis-re.de
Internet address(es):
Main address: www.kreis-re.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Objektplanung Kreishaussanierung + Umbau Laborflächen

Reference number: (ZV)19-21-23-136/19
II.1.2)Main CPV code
71221000 Architectural services for buildings
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Die zu erbringenden Leistungen dieses Angebotes sind Planungsleistungen bei Gebäuden nach dem entsprechenden Leistungsbild der HOAI 2013 am Kreishaus in Recklinghausen.

Die Beauftragung erfolgt als Stufenvertrag. Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf Ausführung aller Stufen und Leistungsphasen.

In dieser Ausschreibung enthalten sind folgende Planungsleistungen:

1. „Rückbau Laborflächen zu Bürobereichen":

Objektplanung Gebäude und Innenräume, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

— 1. Stufe: Leistungsphase 1-8;

— 2. Stufe: Leistungsphase 9.

2. "Maßnahmen zur Behebung sicherheitsrelevanter Mängel":

Objektplanung Gebäude und Innenräume, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013,

Stufenvergabe 1. bis 4. Stufe:

— 1. Stufe: Leistungsphase 1-3;

— 2. Stufe: Leistungsphase 4;

— 3. Stufe: Leistungsphase 5-8;

— 4. Stufe: Leistungsphase 9.

3. Besondere Leistung: „Umzugsmanagement":

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

— 1. Stufe: Planung Umzugsmanagement;

— 2. Stufe: Umsetzung Umzugsmanagemen.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 0.01 EUR
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
71240000 Architectural, engineering and planning services
71247000 Supervision of building work
71248000 Supervision of project and documentation
71521000 Construction-site supervision services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA36 Recklinghausen
Main site or place of performance:

Kreisverwaltung Recklinghausen

Kurt-Schumacher-Allee 1

45657 Recklinghausen

II.2.4)Description of the procurement:

Die zu erbringenden Leistungen dieses Angebotes sind Planungsleistungen bei Gebäuden nach dem entsprechenden Leistungsbild der HOAI 2013 am Kreishaus in Recklinghausen.

Die Beauftragung erfolgt als Stufenvertrag. Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf Ausführung aller Stufen und Leistungsphasen.

In dieser Ausschreibung enthalten sind folgende Planungsleistungen

1. „Rückbau Laborflächen zu Bürobereichen":

Objektplanung Gebäude und Innenräume, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

— 1. Stufe: Leistungsphase 1-8;

— 2. Stufe: Leistungsphase 9.

2. "Maßnahmen zur Behebung sicherheitsrelevanter Mängel":

Objektplanung Gebäude und Innenräume, Teil 3, Abschn. 1, HOAI 2013,

Stufenvergabe 1. bis 4. Stufe:

— 1. Stufe: Leistungsphase 1-3;

— 2. Stufe: Leistungsphase 4;

— 3. Stufe: Leistungsphase 5-8;

— 4. Stufe: Leistungsphase 9.

3. Besondere Leistung: „Umzugsmanagement":

Stufenvergabe 1. bis 2. Stufe

— 1. Stufe: Planung Umzugsmanagement;

— 2. Stufe: Umsetzung Umzugsmanagement.

Die Leistung darf sowohl von einer Bietergemeinschaften als auch von einem Hauptauftragnehmer mit Nachunternehmern angeboten werden.

Mit der hier vorliegenden Ausschreibung werden alle Leistungsphasen der o. g. Leistungsbilder abgefragt.

Weitere Informationen sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Qualität der fachlich-inhaltlichen Herangehensweise / Weighting: 25
Quality criterion - Name: Qualität der methodisch-organisatorischen Herangehensweise an die Aufgabenstellung / Weighting: 25
Quality criterion - Name: Qualifikation und Erfahrung der Mitglieder des Kernprojektteams / Weighting: 20
Price - Weighting: 30
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Stufenweise Beauftragung der Planungsleistungen wie in Abschnitt II.2.4) näher beschrieben

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Das in Abschnitt II.2.7) angegebene Datum für das Ende der Vertragslaufzeit betrifft das Ende der Bauausführung (Fertigstellung) gegen Ende der Leistungsphase 8. Restleistungen der Leistungsphase 8 sowie die ggf. stufenweise beauftragten Leistungen der Leistungsphase 9 sind noch nach diesem Termin zu erbringen.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2019/S 100-242468
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Title:

Objektplanung Kreishaussanierung + Umbau Laborflächen

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
18/03/2020
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 1
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: assmann GmbH
Town: Dortmund
NUTS code: DEA52 Dortmund, Kreisfreie Stadt
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 0.01 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Bei den in Abschnitt II unter II.1.7) und in Abschnitt V unter V.2.4 jeweils gemachten Angaben handelt es sich um fiktive Werte. Auf eine Veröffentlichung der tatsächlichen Werte wird gem. § 39 Abs. 6 VgV verzichtet.

Bekanntmachungs-ID: CXPSYD3YPW7

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Westfalen
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9
Town: Münster
Postal code: 48147
Country: Germany
Telephone: +49 251411-1691
Fax: +49 251411-2165
Internet address: www.bezreg-muenster.nrw.de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Ein zulässiger Nachprüfungsantrag bei der unter VI.4.1) genannten Vergabekammer kann allenfalls bis zur wirksamen Zuschlagserteilung gestellt werden. Eine wirksame Zuschlagserteilung ist erst möglich, wenn der Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den Grund der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und den Namen des Bieters, dessen Angebot angenommen werden soll, in Textform informiert hat und seit der Absendung der Information 15 Kalendertage (bei Versand per Telefax oder auf elektronischem Weg: 10 Kalendertage) vergangen sind.

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

— der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergaberechtsvorschriften schon vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

— Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die aufgrund dieser Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in IV.2.2) genannten Frist gerügt werden, oder

— Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gerügt werden.

Teilt der Auftraggeber einem Bewerber oder Bieter mit, dass er einer Rüge nicht abhelfen will, so kann der betroffene Bewerber oder Bieter wegen dieser Rüge nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang dieser Mitteilung einen zulässigen Nachprüfungsantrag stellen.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
23/03/2020