Marché de travaux - 144795-2020

26/03/2020    S61    Marché de travaux - Avis de marché - Procédure ouverte 

Allemagne-Zarrentin: Travaux de construction de bâtiments scolaires

2020/S 061-144795

Avis de marché

Travaux

Base juridique:
Directive 2014/24/UE

Section I: Pouvoir adjudicateur

I.1)Nom et adresses
Nom officiel: Stadt Zarrentin am Schaalsee
Adresse postale: Kirchplatz 8
Ville: Zarrentin
Code NUTS: DE80O Ludwigslust-Parchim
Code postal: 19246
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Amt Zarrentin
Courriel: vergabestelle@zarrentin.de
Téléphone: +49 38851838113
Fax: +49 38851838190

Adresse(s) internet:

Adresse principale: www.amt-zarrentin.de

I.2)Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3)Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://portal.evergabemv.de/E11117821
Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4)Type de pouvoir adjudicateur
Autorité régionale ou locale
I.5)Activité principale
Services généraux des administrations publiques

Section II: Objet

II.1)Étendue du marché
II.1.1)Intitulé:

VE 02 Zentrale Baustelleneinrichtung Gebäude

II.1.2)Code CPV principal
45214200 Travaux de construction de bâtiments scolaires
II.1.3)Type de marché
Travaux
II.1.4)Description succincte:

Die Stadt Zarrentin am Schaalsee liegt an der westlichen Landesgrenze in Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Sie zählt etwa 5.300 Einwohner. Die hohe Lebensqualität im Biosphärenreservat Schaalsee (Unesco-Naturerbe) ist geprägt durch die günstige geograhische Lage in der Metropolregion Hamburg. Am zukünftigen Übergang von Stadt und Landschaft entsteht zwischen dem Zecher Weg und der Möllnschen Straße auf einem rund 7 ha großen Areal mit dem "Neuen SchulCampus" Zarrentin ein Ensemble aus Regionale Schule, Grundschule mit Hort undZweifeldsporthalle mit Mensa. Die drei polygonalen Baukörper sind um einen zentralen Campusplatz angeordnet. Die Zufahrt zum Campus erfolgt von Süden aus. Von Norden her gibt es lediglich einen Geh- und Radweg. Die zweigeschossigen Gebäude sind aus Stahlbeton mit heller Verblendsteinfassade geplant. Die Dächer sind flach geneigt und extensiv begrünt. Die beiden Schulgebäude haben einen Innenhof. Den einzelnen Schulen jeweils zugeordnet sind ruhige, überschaubare Außenbereiche für Spiel und Pausen. Die beiden Schulen haben ein großzügiges zweigeschossiges Foyer mit Freitreppe. Zur weiteren Erschließung gibt es zwei Treppenhäuser und einen Aufzug. Im Erdgeschoss der Regionalen Schule sind die Verwaltung und einige Fachklassen untergebracht. Im Obergeschoss befinden sich Fachklassen und allgemeine Unterrichtsräume. Im Erdgeschoss der Grundschule mit Hort befindet sich das Lehrerzimmer und die Fachklassen der Grundschule. Außerdem ist hier der Hortbereich untergebracht. Im Obergeschoss liegen die allgemeinen Unterrichtsräume. Alle Klassenräume werden natürlich belüftet. Die Flure sind großzügig gehalten und bieten Platz für Freilernzonen. Die Zweifeldsporthalle wird sowohl für den Schulsport als auch von Vereinen genutzt. Die OKFF der Sporthalle liegt 1m tiefer als der restliche Teil des Gebäudes. Es gibt einen Umkleidebereich mit 2 Damen- und 2 Herrenumkleiden. Im Obergeschoss der Zweifeldsporthalle mit Mensa ist die technische Versorgung für alle drei Gebäude untergebracht. Die Mensa wird von beiden Schuleng enutzt und bietet 152 Sitzplätze. Die Mensaküche ist als Ausgabe- und Regenerierküche geplant. Als erster Schritt ist die Erschließung des Campusareals notwendig. Hierzu ist ein umfangreicher Erdbau erforderlich sowie die Herstellung der technischen Anlagen zur Versorgung. Für die Durchführung des Gesamtbauprojektes ist eine umfangreiche Baustelleneinrichtung nötig.

II.1.5)Valeur totale estimée
II.1.6)Information sur les lots
Ce marché est divisé en lots: non
II.2)Description
II.2.1)Intitulé:
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
45113000 Travaux de chantier
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DE DEUTSCHLAND
Code NUTS: DE80 Mecklenburg-Vorpommern
Code NUTS: DE80O Ludwigslust-Parchim
Lieu principal d'exécution:

Zarrentin am Schaalsee

II.2.4)Description des prestations:

1x Bauwassseranschluß mit Hauptanschluß und Unteranschlüssen in Gebäuden sowie Anschluß von Büro-, Besprechnungs- und WC Containern,

1x Baustromanschluss mit Hauptverteiler, Unterverteiler in Gebäuden, Baubeleuchtung,

1x Bauheizung auf Abruf in den Wintern 2021/2022 und 2022/2023,

Baustellencontainer, 2 Bürocontainer, 1 Besprechungscontainer, 3 WC Container, 1 Materialcontainer,

1 Bauschild,

1x Aufstellen von bauseitigem Bauzaun

II.2.5)Critères d’attribution
Critères énoncés ci-dessous
Prix
II.2.6)Valeur estimée
II.2.7)Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique
Début: 31/07/2020
Fin: 30/07/2023
Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10)Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11)Information sur les options
Options: non
II.2.12)Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui
Identification du projet:

Für das Vorhaben wurden Zuwendungen nach der Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus (Sportstättenbaurichtlinie – SportstbRL M-V) in der ELER-Förderperiode 2016-2020 in Aussicht gestellt.

II.2.14)Informations complémentaires

Section III: Renseignements d’ordre juridique, économique, financier et technique

III.1)Conditions de participation
III.1.1)Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession
Liste et description succincte des conditions:

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— Eigenerklärung zur Eignung FB 124

— ILO, Verpflichtungserklärung nach § 9 VgG M-V und § 10 VgG M-V

III.1.2)Capacité économique et financière
Liste et description succincte des critères de sélection:

— Eigenerklärung zur Eignung FB 124

— Nachweis Berufshaftpflichtversicherung: Mindestdeckung Personenschäden 1,5 Mio. € und Sachschäden 0,5Mio. €

III.1.3)Capacité technique et professionnelle
Liste et description succincte des critères de sélection:

— Eigenerklärung zur Eignung FB 124

III.1.5)Informations sur les marchés réservés
III.2)Conditions liées au marché
III.2.2)Conditions particulières d'exécution:
III.2.3)Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché

Section IV: Procédure

IV.1)Description
IV.1.1)Type de procédure
Procédure ouverte
IV.1.3)Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4)Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6)Enchère électronique
IV.1.8)Information concernant l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2)Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1)Publication antérieure relative à la présente procédure
Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 047-109799
IV.2.2)Date limite de réception des offres ou des demandes de participation
Date: 27/04/2020
Heure locale: 11:00
IV.2.3)Date d’envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4)Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6)Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre
L'offre doit être valable jusqu'au: 26/06/2020
IV.2.7)Modalités d’ouverture des offres
Date: 27/04/2020
Heure locale: 11:00
Lieu:

19246 Zarrentin am Schaalsee

Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:

Vertreter des Auftraggebers

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.1)Renouvellement
Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2)Informations sur les échanges électroniques
VI.3)Informations complémentaires:

Angebote dürfen ausschließlich verschlüsselt (über das Bietertool) eingereicht werden.

Die in den Ausschreibungs-/Vergabeunterlagen enthaltenen Dokumente und Informationen sind vertraulich zu behandeln und dürfen ausschließlich zur Angebotserstellung/Auftragsausführung verwendet werden. Die Weitergabe an nicht am Verfahren beteiligte Dritte ist untersagt.

Zuschlagskriterium: Niedrigster Preis.

Grundsätzlich erfolgt die Kommunikation über die Vergabeplattform unter der Funktion "Kommunikation".

Gem. DSGVO Art. 6 Abs. 1 b werden im Rahmen des Vergabeverfahrens zur Verfügung gestellte, auch personenbezogene Informationen und Daten erfasst, organisiert, gespeichert, verwendet und gelöscht. Nach Abschluss des Vergabeverfahrens,

Des Förder- und Rechnungsprüfungsverfahrens und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht.

VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours
Nom officiel: Vergabekammern des Landes Mecklenburg-Vorpommern bei dem Ministerium fürWirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Adresse postale: Johannes-Stelling-Straße 14
Ville: Schwerin
Code postal: 19053
Pays: Allemagne
VI.4.2)Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3)Introduction de recours
Précisions concernant les délais d'introduction de recours:

§ 160 GWB - Einleitung, Antrag (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriftengeltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung derVergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit 1.

Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehnKalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4.

Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen,vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
Nom officiel: Vergabestelle Amt Zarrentin
Adresse postale: Kirchplatz 8
Ville: Zarrentin am Schaalsee
Code postal: 19246
Pays: Allemagne
VI.5)Date d’envoi du présent avis:
23/03/2020