Lieferungen - 145394-2020

26/03/2020    S61    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb 

Deutschland-Berlin: Tragbare Computer

2020/S 061-145394

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Auswärtiges Amt
Postanschrift: Werderscher Markt 1
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE3 BERLIN
Postleitzahl: 10117
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat 118 (Vergabestelle)
E-Mail: 118-1@auswaertiges-amt.de
Telefon: +49 301817-0
Fax: +49 301817-3433

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.auswaertiges-amt.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Auswärtige Angelegenheiten

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mobile Endgeräte MacBook Pro zum sofortigen Einsatz

Referenznummer der Bekanntmachung: VV-118-2020-0053
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30213100 Tragbare Computer
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unverzügliche Lieferung von Apple Endgeräten MacBook Pro.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3 BERLIN
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Lieferadresse – gemäß Vertrag:

Auswärtiges Amt

127-60 Herr Kurzhals

Kurstr. 36

10117 Berlin

Und

Auswärtiges Amt

IT-Warenannahme Bonn

Referat 127

Adenauerallee 99-103

53113 Bonn

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von 1 400 MacBooks Pro zum sofortigen Einsatz für mobiles Arbeiten im AA.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen Bedingungen der Richtlinie genügen
Erläuterung:

Seit März ist auch in Deutschland der Krisenfall durch CORVID-19 angekommen und alle Behörden/Unternehmen versuchen, die Sicherstellung des Geschäftsbetriebs durch mobiles Arbeiten der MitarbeiterInnen zu gewährleisten. Das AA hatte eine Umstellung aller Arbeitsplätze auf mobile Geräte erst in den nächsten 2 Jahren vorgesehen. Da nun durch die Leitung der IT und der Dienststelle gefordert wurde, hier unverzüglich die Beschaffung mobiler Geräte auch für Mitarbeiter, die noch kein mobiles Gerät besitzen, vorzunehmen, um Homeoffice für alle zu ermöglichen, werden sofort 1 400 Geräte benötigt.

Es wurden sowohl Rahmenvertragspartner des Bundes als auch andere Lieferanten angefragt – keiner konnte die sofortige Lieferung von 1 400 Geräten mit gleicher Ausstattung und gleichen Merkmalen (notwendig zwecks späterer Betreuung durch hauseigene IT) bestätigen, im Gegenteil - in den nächsten Wochen und Monaten wird es zu Engpässen kommen.

Daher ist in dieser Krisensituation eine Vergabe nach § 14 Abs. 4 Nr. 3 VgV ausschließlich an Fa. Computacenter notwendig und vergaberechtlich gestützt.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Mobile Endgeräte MacBook Pro zum sofortigen Einsatz

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
23/03/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Computacenter AG & Co. oHG
Postanschrift: Mariendorfer Damm 1
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE3 BERLIN
Postleitzahl: 12099
Land: Deutschland
E-Mail: dirk.titscher@computacenter.com
Telefon: +49 30/70785482
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Str. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse: https://www.bundeskartellamt.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/03/2020