Lieferungen - 145465-2020

26/03/2020    S61    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Erlangen: Medizinsoftwarepaket

2020/S 061-145465

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Erlangen
Postanschrift: Maximiliansplatz 2
Ort: Erlangen
NUTS-Code: DE252 Erlangen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Schneider, Martin
E-Mail: vergabestelle@uk-erlangen.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.uk-erlangen.de

Adresse des Beschafferprofils: http://www.uk-erlangen.de/organisation/zentrale-vergabestelle/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Einführung und Betrieb eines Transfusionsmedizinischen Informationssystems

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019MIK000002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48180000 Medizinsoftwarepaket
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Zielsetzung ist die Lieferung, Einführung und der Betrieb eines transfusionsmedizinischen Informationssystems sowie die Altdatenübernahme aus dem jetzigen System der Transfusionsmedizin BBV4.

Zentrale Ziele für das neue TRIS:

— einheitliche Benutzeroberfläche;

— möglichst breites Portfolio, um so wenig wie möglich Subsysteme einsetzen zu müssen (Spende, Hämostaseologie, Immunhämatologie, Stammzellpräparationen aus peripherem Blut und Nabelschnurblut, HLA- und HPA-Typisierung);

— Information über und für Studien und Möglichkeiten der Verwendung von Routinedaten für Forschungszwecke und Lehre;

— nahezu alle Schritte digital abzubilden (so wenig Drucken wie nötig) und rechts-sicher zu archivieren.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 818 422.70 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
48814200 Patientenverwaltungssystem
48814400 Klinisches Informationssystem
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE252 Erlangen, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zielsetzung ist die Lieferung, Einführung und der Betrieb eines transfusionsmedizinischen Informationssystems (TRIS) sowie die Altdatenübernahme aus dem jetzigen System der Transfusionsmedizin BBV4.

Zentrale Ziele für das neue TRIS:

— einheitliche Benutzeroberfläche;

— möglichst breites Portfolio, um so wenig wie möglich Subsysteme einsetzen zu müssen (Spende, Hämostaseologie, Immunhämatologie, Stammzellpräparationen aus peripherem Blut und Nabelschnurblut, HLA- und HPA-Typisierung);

— Information über und für Studien und Möglichkeiten der Verwendung von Routinedaten für Forschungszwecke und Lehre;

— nahezu alle Schritte digital abzubilden (so wenig Drucken wie nötig) und rechts-sicher zu archivieren.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungskatalog / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Konzepte / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Systemdemonstration / Gewichtung: 15
Preis - Gewichtung: 50
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 192-465648
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Einführung und Betrieb eines Transfusionsmedizinischen Informationssystems

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/02/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: IMP Computersysteme AG
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 12103
Land: Deutschland

Internet-Adresse: www.imp-ag.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 818 422.70 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken — Vergabekammer Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/03/2020