Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 146002-2020

26/03/2020    S61    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Kassel: Fernsprech- und Datenübertragungsdienste

2020/S 061-146002

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Vitos GmbH
Postanschrift: Ständeplatz 2
Ort: Kassel
NUTS-Code: DE73
Postleitzahl: 34117
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabe und Zivilrecht
E-Mail: ausschreibungen@vitos.de
Telefon: +49 56110045310
Fax: +49 56110045354

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.vitos.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Managementholding von gemeinnützigen Unternehmen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von ca. 20 SIP–Anschlüssen inkl. Sprachflatrates, die Bereitstellung eines Serviceportals, einer Business Hotline und eines User Help Desks für dedizierte Mitarbeiter des Auftraggebers

Referenznummer der Bekanntmachung: 0011-Telefonie Vitos Sip-Trunk-2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
64210000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Vergabeverfahrens ist die Bereitstellung von ca. 20 SIP–Anschlüssen inkl. Sprachflatrates, die Bereitstellung eines Serviceportals, einer Business Hotline und eines User Help Desks für dedizierte Mitarbeiter des Auftraggebers.

Der Vergabegegenstand setzt sich aus folgenden Leistungskomponenten zusammen:

1. Bereitstellung von ca. 20 Access Zugängen für die SIP Trunks;

2. Bereitstellung von ca. 20 SIP Trunks mit unterschiedlicher Anzahl SIP–Kanäle;

3. Bereitstellung eines mandantenfähigen Serviceportals zur Administration der Anschlüsse durch den Auftraggeber;

4. Bereitstellung eines User–Help–Desks, einer Business Hotline und zentralen Key Account Ansprechpartners;

5. Kostenfreie Rechnungsstellung mit Einzelbindungsnachweisen in elektronischer und Papierform.

Bestellberechtigt sind alle aktuellen und zukünftigen vitos Gesellschaften.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE7
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vergabeverfahrens ist die Bereitstellung von ca. 20 SIP–Anschlüssen inkl. Sprachflatrates, die Bereitstellung eines Serviceportals, einer Business Hotline und eines User Help Desks für dedizierte Mitarbeiter des Auftraggebers. DerVergabegegenstand setzt sich aus folgenden Leistungskomponenten zusammen:

1. Bereitstellung von ca. 20 Access Zugängen für die SIP Trunks;

2. Bereitstellung von ca. 20 SIP Trunks mit unterschiedlicher Anzahl SIP-Kanäle;

3. Bereitstellung eines mandantenfähigen Serviceportals zur Administration der Anschlüsse durch den Auftraggeber;

4. Bereitstellung eines User-Help-Desks, einer Business Hotline und zentralen Key Ac-count Ansprechpartners;

5. Kostenfreie Rechnungsstellung mit Einzelbindungsnachweisen in elektronischer und Papierform Bestellberechtigt sind alle aktuellen und zukünftigen vitos Gesellschaften.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Erfüllung der Leistungsanforderungen / Gewichtung: 60,00
Kostenkriterium - Name: Wertungspreis / Gewichtung: 40,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 245-603371
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von ca. 20 SIP–Anschlüssen inkl. Sprachflatrates, die Bereitstellung eines Serviceportals, einer Business Hotline und eines User Help Desks für dedizierte Mitarbeiter des Auftraggebers

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
23/03/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Vodafone GmbH
Postanschrift: Ferdinand Braun Platz 1
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA1
Postleitzahl: 40549
Land: Deutschland
E-Mail: e.vergabe@vodafone.com
Telefon: +49 56110045310
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/03/2020