Dienstleistungen - 146578-2020

26/03/2020    S61    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Frankreich-Toulouse: Technische Überwachung

2020/S 061-146578

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Société de la mobilité de l'agglomération toulousaine
Nationale Identifikationsnummer: 40837074000024
Postanschrift: 21 boulevard de la Marquette, BP 10416
Ort: Toulouse
NUTS-Code: FRJ23 Haute-Garonne
Postleitzahl: 31004
Land: Frankreich
E-Mail: commande-publique@tisseo-ingenierie.fr
Telefon: +33 561144850

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.tisseo.fr

Adresse des Beschafferprofils: http://tisseo.marches-publics.info/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mission d'organisme Qualifié Agréé ou Accrédité (Oqa) dans le cadre de la réalisation de la Liaison Aéroport Express (Lae)

Referenznummer der Bekanntmachung: Lae 2019 14027 M
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71356100 Technische Überwachung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

La mission porte sur l'évaluation du niveau de sécurité du système global de transport public guidé urbain, de l'ensemble des sous-systèmes (excepté le domaine " Matériel Roulant ") et du traitement des interfaces entre sous-systèmes. Les domaines de compétence requis pour exercer les missions du présent marché sont les suivants: - infrastructure - contrôle commande et signalisation ferroviaire - énergie - insertion urbaine des tramways - matériel roulant le marché comporte une tranche ferme et 2 tranches optionnelles. L'oqa établira et tiendra à jour des Jpo thématiques et fournira les rapports d'évaluations suivants: - 1 rapport à l'issue de la Conception Générale, à joindre au Dossier Préliminaire de Sécurité - 1 rapport à l'issue de la phase de Conception Détaillée / Réalisation, à joindre au Dossier de Sécurité - rapports à joi

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.) (Sind Sie mit der Veröffentlichung einverstanden? ja)
Wert ohne MwSt.: 139 940.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71356100 Technische Überwachung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRJ23 Haute-Garonne
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

La mission porte sur l'évaluation du niveau de sécurité du système global de transport public guidé urbain, de l'ensemble des sous-systèmes (excepté le domaine " Matériel Roulant ") et du traitement des interfaces entre sous-systèmes. Les domaines de compétence requis pour exercer les missions du présent marché sont les suivants: - infrastructure - contrôle commande et signalisation ferroviaire - énergie - insertion urbaine des tramways - matériel roulant le marché comporte une tranche ferme et 2 tranches optionnelles. L'oqa établira et tiendra à jour des Jpo thématiques et fournira les rapports d'évaluations suivants: - 1 rapport à l'issue de la Conception Générale, à joindre au Dossier Préliminaire de Sécurité - 1 rapport à l'issue de la phase de Conception Détaillée / Réalisation, à joindre au Dossier de Sécurité - rapports à joi

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Adéquation des moyens / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Qualité de l'organisation et de la méthodologie / Gewichtung: 20
Kostenkriterium - Name: Prix / Gewichtung: 60
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 162-399514
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
28/02/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Sector
Postanschrift: 12 avenue du Québec - BP 636 - Villebon-sur-Yvette
Ort: Courtaboeuf Cedex
NUTS-Code: FR104 Essonne
Postleitzahl: 91965
Land: Frankreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.) (Sind Sie mit der Veröffentlichung einverstanden? ja)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 139 940.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden
Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden soll
Wert ohne MwSt.: 15 637.00 EUR
Kurze Beschreibung des Anteils des an Unterauftragnehmer vergebenen Auftrags:

Insertion urbaine

V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif de Toulouse
Postanschrift: 68 rue Raymond IV
Ort: Toulouse
Postleitzahl: 31068
Land: Frankreich
E-Mail: greffe.ta-toulouse@juradm.fr
Telefon: +33 562735757
Fax: +33 562735740
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Toute décision pourra faire l'objet d'un recours: - conformément aux dispositions de l'article R.421-1 du Code de la justice administrative dans un délai de deux mois à compter de la notification de la décision d'attribution ou de rejet - conformément aux dispositions de l'article L.551-5 du Code de la justice administrative avant la conclusion du contrat (référé pré contractuel pouvant être introduit depuis le début de la procédure de passation jusqu'à la signature du contrat) - conformément aux dispositions de l'article L.551-13 du Code de la justice administrative, après la conclusion du contrat - conformément aux dispositions de l'article L.521-1 du Code de la justice administrative, dans un délai de deux mois à compter de la publication de l'avis d'attribution

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/03/2020