Leveringen - 154043-2020

31/03/2020    S64

Duitsland-Mannheim: Modulaire verplaatsbare bouwelementen

2020/S 064-154043

Aankondiging van een opdracht – speciale sectoren

Leveringen

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/25/EU

Afdeling I: Aanbestedende instantie

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Postadres: Möhlstraße 27
Plaats: Mannheim
NUTS-code: DE126 Mannheim, Stadtkreis
Postcode: 68165
Land: Duitsland
Contactpersoon: Vergabestelle
E-mail: vergabe@rnv-online.de
Telefoon: +49 6214651754
Fax: +49 6214653214

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.rnv-online.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=KdQOhEn920c%253d
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.deutsche-evergabe.de/Dashboards/Dashboard_off
I.6)Hoofdactiviteit
Stadsspoorweg-, tram-, trolleybus- of busdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Interimskantine

Referentienummer: 036-20-EK7
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
44211100 Modulaire verplaatsbare bouwelementen
II.1.3)Type opdracht
Leveringen
II.1.4)Korte beschrijving:

Auf dem Betriebshof Mannheim, der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, soll eine Containeranlage als Interimskantine aufgestellt und als Ausweichraum für die Versorgung der Mitarbeitenden in der Übergangszeit bis zur Fertigstellung der neuen Kantine sicher zu stellen.

Hierbei handelt es sich nicht um eine produzierende Kantine. Es werden Nahrungsmittel und Speisen aufbereitet, konfektioniert und ausgegeben.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE126 Mannheim, Stadtkreis
Voornaamste plaats van uitvoering:

Mannheim

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Lieferung, Aufbau und Vorhaltung von Mietkaufcontainern bzw. Mietkaufmodule.

Diese beinhalten für das Modul A (Erdgeschoss):

— 1 x Windfangraumgröße ca. 14 qm;

— 12 x Gastraumgröße ca. 168 qm;

— 1 x Treppenraumgröße ca. 14 qm (vertikale Erschließung Modulanlage B);

— 1 x Sanitärraumgröße Damen/Herren ca. 14 qm;

— 1 x Küchenpersonalraumgröße ca. 14 qm;

— 1 x Büroraumgröße ca. 14 qm;

— 1 x Spülküche ca .14 qm;

— 1 x Küche ca. 14 qm;

— 1 x Vorbereitung Küche ca. 14 qm;

— 1 x Ausgabe ca. 14 qm.

Für das Modul B (1. Obergeschoss)

— 1 x Büroraum mit Vorraum ca. 14 qm;

— 1 x Büroraum ca. 14 qm;

— 1 x Sozialraum ca. 14 qm;

— 2 x Lagerraum ca. 28 qm;

— 3 x Dienstkleidung/Büroraum ca. 42 qm.

Sowie

— 1 x Treppenturm (Aufgang Terrasse und 2. Rettungsweg).

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 17/08/2020
Einde: 31/08/2023
Deze opdracht kan worden verlengd: ja
Beschrijving van verlengingen:

Option 1: auf Verlängerung um 2 x 6 Monate

Option 2: Kauf der Container zum Restwert

II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Die Eignung ist mit dem den Vergabeunterlagen beigefügten Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung" (Formular 124) nachzuweisen.

Diese beinhaltet:

Erklärung, über den Eintrag in das Berufsregister.

Erklärung, über die Anmeldung bei einer Berufsgenossenschaft.

Die Vergabestelle behält sich für den Fall, dass das Angebot in die engere Wahl kommt, vor, zur Bestätigung die folgenden Nachweise anzufordern:

— Anmeldung bei Berufsgenossenschaft (Bescheinigung des zuständigen Versicherungsträgers, bei ausländischen Bietern Bescheinigung des für ihn zuständigen Versicherungsträgers);

— Eintragung in Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes in dem der Bieter ansässig ist (Bescheinigung der zuständigen Stelle).

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Die Eignung ist mit dem den Vergabeunterlagen beigefügten Formular „Eigenerklärung zur Eignung" (Formular 124) zu bestätigen.

Diese beinhaltet:

— Erklärung, über dem Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, die mit den zu vergebenen Leistungen vergleichbar sind (Vergleichbar sind Anzahl der Container, Mietdauer).

— Erklärung, über die jahresdurchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter, der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre.

— Erklärung, dass weder über das Vermögen des Bieters ein Insolvenzverfahren oder vergleichbares gesetzliches Verfahren beantragt noch eröffnet wurde.

— Erklärung, dass der Bieter sich nicht in Liquidation befindet.

— Erklärung, dass der Bieter keine schweren Verfehlungen begangen hat, die seine Zuverlässigkeit in Frage stellt, insbesondere in den letzten 2 Jahren nicht mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden ist (§21 Arbeitnehmerentsendegesetz, § 21 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz).

Erklärung, dass der Bieter seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Angaben sowie der Beträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen ist.

Die Vergabestelle behält sich vor, die jeweils genannten Bestätigungen der Eigenerklärung anzufordern.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Bieter haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot die ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ (Formular 124) vorzulegen.

Diese beinhaltet:

— Erklärung über Leistungen, der letzten 3 Geschäftsjahre, die mit den zu vergebenen Leistungen vergleichbar sind (Vergleichbar sind Anzahl der Container, Mietdauer, ggf. auch Zweck der Container).

Die Vergabestelle behält sich für den Fall, dass das Angebot in die engere Wahl kommt, vor, die jeweils genannten Bestätigungen der Eigenerklärung anzufordern.

Außerdem sind dem Angebot folgende Nachweise/Zertifikate beizufügen:

— Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 : 2008;

— Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001 : 2009;

— Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauteilen nach DIN 18800-7:2002-09 Klasse D;

— Gütezeichen Mobile Raumsysteme RAL GZ 619;

— Gütezeichen Systembauweise RAL GZ 613.

III.1.4)Objectieve regels en criteria voor deelname
III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.1.6)Verlangde borgsommen en waarborgen:

5 % Vertragserfüllungbürgschaft

III.1.7)Belangrijkste financierings- en betalingsvoorwaarden en/of verwijzing naar de voorschriften dienaangaande:

Siehe Vergabeunterlagen

III.1.8)De vereiste rechtsvorm van de combinatie van ondernemers waaraan de opdracht wordt gegund:
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 30/04/2020
Plaatselijke tijd: 10:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 30/06/2020
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 30/04/2020
Plaatselijke tijd: 10:00
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Bieter und/oder ihre bevollmächtigten Vertreter sind zur Angebotsöffnung nicht zugelassen.

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Siehe Punkt I.3) Kommunikation dieser Bekanntmachung.

Die Angebotsabgabe sowie jeglicher Schriftverkehr mit der Vergabestelle erfolgt ausschließlich in elektronisch Form über die Vergabeplattform.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Regierungspräsidium Karlsruhe
Postadres: Durlacher Allee 100
Plaats: Karlsruhe
Postcode: 76137
Land: Duitsland
Telefoon: +49 7219268730
Fax: +49 7219263985

Internetadres: https://rp.baden-wuerttemberg.de

VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Hinsichtlich der Fristen zur Einlegung von Rechtsbehelfen wird auf § 160 Abs. 3 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) verwiesen.

§ 160 GWB lautet wie folgt:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2. § 134 Abs. 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
27/03/2020