Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten.

Lieferungen - 172693-2021

07/04/2021    S67

Belgien-Brüssel: Lieferung von ballistischer persönlicher Ausrüstung und Zubehör

2021/S 067-172693

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäischer Auswärtiger Dienst, BA.SI.1.SEC2 — Resources and Logistics for Security in Delegations
Postanschrift: EEAS Building, 9A Rond Point Schuman
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE10 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1046
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Head of Division
E-Mail: BA-SI-1@eeas.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://eeas.europa.eu
Adresse des Beschafferprofils: http://eeas.europa.eu/business-tenders
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Union — Europäische Kommission — Directorate General for European Civil Protection and Humanitarian Aid Operations — Unit Field Network
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE10 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Head of Unit
E-Mail: ECHO-E4-HQ-PROCUREMENT@ec.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://ec.europa.eu/echo/funding-evaluations/public-procurement/procurement_en
Adresse des Beschafferprofils: https://ec.europa.eu/echo/funding-evaluations/public-procurement/procurement_en
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Union — Europäisches Parlament, Directorate-General for Security and Safety
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE10 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1047
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Budget unit
E-Mail: SAFE.marches-tenders@europarl.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.europarl.europa.eu
Adresse des Beschafferprofils: http://www.europarl.europa.eu/tenders/invitations.htm
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=7499
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=7499
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von ballistischer persönlicher Ausrüstung und Zubehör

Referenznummer der Bekanntmachung: EEAS/2020/OP/0057
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
35815000 Kugelsichere Kleidung - DA24
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von ballistischen Westen, Hartpanzerplatten zum Einsetzen in ballistischen Westen, Schutzelemente für Hals und Leistengegend, unter der Bekleidung versteckte ballistische Westen, ballistische Helme, Tragetaschen, ballistische Brillen und Recycling/Entsorgung von Sicherheitsausrüstung.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 250 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE100 Arr. de Bruxelles-Capitale / Arr. Brussel-Hoofdstad
Hauptort der Ausführung:

Erfüllungsort sind hauptsächlich die Räumlichkeiten des öffentlichen Auftraggebers in Brüssel, Belgien.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Auftragnehmer muss die personellen und materiellen Ressourcen bereitstellen, die für die Bereitstellung der Lieferungen in der nachstehenden nicht vollständigen Liste erforderlich sind: ballistische Weste, harte Panzerplatten für die Einbringung in ballistische Westen, Schutzelement für Hals und Leistengegend, ballistische Weste, die unter der Bekleidung versteckt ist, ballistische Helme, Tragetaschen, ballistische Brillen und Recycling/Entsorgung von Sicherheitsausrüstung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 250 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

EU-Verwaltungsmittel.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe die Beschaffungsunterlagen, die an der unter Ziffer I.3) angegebenen Adresse abrufbar sind.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe die Beschaffungsunterlagen, die an der unter Ziffer I.3) angegebenen Adresse abrufbar sind.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/05/2021
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/05/2021
Ortszeit: 10:00
Ort:

EEAS Building, Rond Point Schuman 9A, 1046 Brussels, BELGIEN.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Siehe die Beschaffungsunterlagen, die an der unter Ziffer I.3) angegebenen Adresse abrufbar sind.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

Alle 4 Jahre.

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Siehe die Beschaffungsunterlagen, die an der unter Ziffer I.3) angegebenen Adresse abrufbar sind.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: GC.Registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Siehe die Beschaffungsunterlagen, die an der unter Ziffer I.3) angegebenen Adresse abrufbar sind.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
31/03/2021