Dienstleistungen - 174012-2021

08/04/2021    S68

Italien-Parma: Bereitstellung von Unterstützung für die EFSA im Bereich der wissenschaftlichen Datenmanagement-Aktivitäten und -Prozesse

2021/S 068-174012

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)
Postanschrift: Via Carlo Magno 1A
Ort: Parma
NUTS-Code: ITH52 Parma
Postleitzahl: 43126
Land: Italien
E-Mail: EFSAProcurement@efsa.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.efsa.europa.eu/en/procurement/tenders.htm
Adresse des Beschafferprofils: http://www.efsa.europa.eu/en/procurement/tenders.htm
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=8257
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=8257
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von Unterstützung für die EFSA im Bereich der wissenschaftlichen Datenmanagement-Aktivitäten und -Prozesse

Referenznummer der Bekanntmachung: OC/EFSA/DATA/2021/01
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
73000000 Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Ziel dieser Ausschreibung ist die Gewinnung von Unterstützung bei

a) der wissenschaftlichen Datenverwaltung;

b) der Beratung zu bewährten Verfahren des wissenschaftlichen Datenmanagements;

c) der wissenschaftlichen Datenanalyse;

d) der Qualität der wissenschaftlichen Daten;

e) Schulungen, einschließlich Schulungsmaßnahmen am Arbeitsplatz und Workshops; diese Aktivitäten könnten sowohl in den Räumlichkeiten (bei der EFSA oder in anderen EU-Ländern) als auch online bereitgestellt werden.

Die Aktivitäten werden in Form von Unterstützung sowie der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen angefordert. In Anbetracht des Umfangs der Aktivitäten kann die vollständige Funktionsunterstützung Folgendes einschließen: kontinuierliche Verbesserung, Wartungs- und Änderungsmanagementprozesse.

Die Dienste (a bis d) können in Form von Vollfunktionsdiensten bereitgestellt werden und können in den Räumlichkeiten der EFSA, in den Räumlichkeiten von Drittanbietern oder in der Cloud-Umgebung eingesetzt und ausgeführt werden.

Die Schulungsaktivitäten (e) können Workshops, Schulungen und die Teilnahme an Meetings einschließen, die sowohl vor Ort (bei der EFSA oder in anderen EU-Ländern) als auch online stattfinden können.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 700 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITH52 Parma
Hauptort der Ausführung:

Vorwiegend in den Geschäftsräumen des Auftragnehmers.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Art der Ausgaben: Dienstleistungen.

Art des Auftrags: Rahmenvertrag

Art des Rahmenvertrags: einzelner Rahmenvertrag.

Erfüllungsort: hauptsächlich Räumlichkeiten des Auftragnehmers

Preisindexierung: Der Mechanismus für die Indexierung der Preise ist im Entwurf des Rahmenvertrags dargelegt.

Laufzeit des Rahmenvertrags: 1 Jahr + automatische bis zu 3-malige Verlängerung bis zu einer Gesamtlaufzeit von maximal vier aufeinanderfolgenden Jahren.

Die verfügbare finanzielle Obergrenze für spezifische Aufträge/Auftragsscheine des Rahmenvertrags liegt für einen maximalen Zeitraum von insgesamt vier aufeinanderfolgenden Jahren bei 2 700 000 EUR. In diesem Höchstwert sind bereits eine Sicherheitsreserve in Höhe von 10 % und mögliche Preisindexierungen enthalten.

Mögliche Erhöhung des Umfangs des Rahmenvertrags: Gemäß Anhang I, Abschnitt 2, Gegenstand 11.1 Buchstabe e) der Haushaltsordnung behält sich die EFSA das Recht vor, für neue Dienstleistungen, die in der Wiederholung ähnlicher Dienstleistungen innerhalb von 3 Jahren nach Unterzeichnung des ursprünglichen Rahmenvertrags bestehen, ein künftiges Verhandlungsverfahren mit dem im Ergebnis dieser Ausschreibung ausgewählten Auftragnehmer einzuleiten. Die Erhöhung wird 50 % des ursprünglichen Betrags von 2 700 000 EUR nicht überschreiten.

Modalitäten für die Umsetzung von Rahmenverträgen: Der Rahmenvertrag wird mit spezifischen Verträgen/Bestellformularen umgesetzt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 700 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Laufzeit des Rahmenvertrags:

1 Jahr + automatische bis zu 3-malige Verlängerung bis zu einer Gesamtlaufzeit von maximal vier aufeinanderfolgenden Jahren.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/05/2021
Ortszeit: 14:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 9 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/05/2021
Ortszeit: 14:30

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4303-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/04/2021