Bauleistung - 174022-2021

08/04/2021    S68

Italien-San Donato Milanese: Bauarbeiten für Eisenbahnlinien

2021/S 068-174022

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: CEPAV Due Consorzio ENI per l'alta velocità
Postanschrift: viale De Gasperi 16
Ort: San Donato Milanese
NUTS-Code: IT Italia
Postleitzahl: 20097
Land: Italien
Kontaktstelle(n): RUP: ing. Tommaso Taranta
E-Mail: consorziocepavdue@pec.saipem.com
Telefon: +39 0303556401
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.cepavdue.it
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: general contractor
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: progettazione e costruzione infrastruttura ferroviaria

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Appalto 3 «Lonato Est Sirmione»

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lavori relativi alle opere civili per la realizzazione della linea ferroviaria AV/AC Milano–Verona — tratta Brescia est–Verona, comprese tra il km 121+401 ed il km 126+963.

Forma oggetto dell’appalto la realizzazione di opere quali: n. 5 rilevati ferroviari, n. 3 trincee ferroviarie realizzate in parte in terra e in parte tra muri ad U, n. 1 galleria artificiale ferroviaria con sezione scatolare monocanna su entrambe i binari in un primo tratto e sezione scatolare a doppia canna con setto centrale nel secondo e relative opere di completamento connesse e/o interferenti (opere e sistemazioni idrauliche, sifoni, opere stradali, fondazioni per barriere antirumore, strade di accesso, stradelli e piazzali di servizio).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 75 889 836.83 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITC47 Brescia
Hauptort der Ausführung:

Desenzano del Garda

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Procedura aperta, ex art. 60 del D.Lgs. n. 50/2016 e s.m.i., interamente gestita per via telematica, per l'affidamento dei lavori di realizzazione delle opere di linea ed alle relative opere connesse comprese tra il km 121+401 ed il km 126+963, del lotto funzionale Brescia–Verona – lotto costruttivo 1, nell’ambito della linea AV/AC Milano–Verona, tratta Brescia est–Verona, per un importo complessivo a base di gara di 78 553 355,67 EUR, IVA esclusa, di cui 70 347 592,17 EUR per lavori a corpo, 8 205 763,50 EUR per lavori a misura. I suddetti importi sono comprensivi di 4 915 372,76 EUR per oneri della sicurezza non soggetti a ribasso.

Detti lavori sono complessivamente così ripartiti:

— categoria OG3, classifica VIII: 54 363 063,56 EUR categoria prevalente, a qualificazione obbligatoria, subappaltabile nel limite del 40 % (quaranta percento) del relativo importo,

— categoria OS21, classifica VIII: 24 190 292,11 EUR categoria scorporabile, a qualificazione obbligatoria, subappaltabile nel limite del 30 % (trenta percento) del relativo importo.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: tecnica / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 111-268828
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: PRE/1300003
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
31/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: D'Agostino Angelo Antonio costruzioni generali srl
Postanschrift: viale Padre Accurso snc
Ort: Montefalcione
NUTS-Code: ITF34 Avellino
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 78 553 355.67 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 75 889 836.83 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunale amministrativo regionale di Milano
Postanschrift: via Filippo Corridoni 39
Ort: Milano
Postleitzahl: 20122
Land: Italien
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/04/2021