Dienstleistungen - 185961-2018

28/04/2018    S83    Gerichtshof der Europäischen Union - Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Luxemburg-Luxemburg: Betrieb und Erhaltung der technischen Installationen der Gebäude des Gerichtshofs der Europäischen Union

2018/S 083-185961

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Gerichtshof der Europäischen Union
Rue du Fort Niedergrünewald
Luxembourg
L-2925
Luxemburg
Kontaktstelle(n): Cour de justice de l'Union européenne — Section «Facility Management»
Telefon: +352 43032367
E-Mail: COJ-PRQ-17-033@curia.europa.eu
NUTS-Code: LU000

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://curia.europa.eu/

Adresse des Beschafferprofils: http://curia.europa.eu/

I.1)Name und Adressen
Staat des Großherzogtums Luxemburg — Ministère du développement durable et des infrastructures — Administration des bâtiments publics
Luxembourg
Luxemburg
Kontaktstelle(n): Cour de justice de l'Union européenne — Section «Facility Management»
Telefon: +352 43032367
E-Mail: COJ-PRQ-17-033@curia.europa.eu
NUTS-Code: LU000

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://curia.europa.eu/

Adresse des Beschafferprofils: http://curia.europa.eu/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Betrieb und Erhaltung der technischen Installationen der Gebäude des Gerichtshofs der Europäischen Union

Referenznummer der Bekanntmachung: COJ-PRQ-17/033
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50700000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Betrieb, Überwachung, laufende Instandhaltungsarbeiten sowie eine Vollgarantie im Zusammenhang mit den technischen Anlagen der Gebäude: Zusätzliche Dienstleistungen, die keine Ähnlichkeiten zu den inbegriffenen Maßnahmen auf Pauschalbasis aufweisen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 32 894 823.64 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU0
Hauptort der Ausführung:

Vom Gerichtshof der Europäischen Union im Großherzogtum Luxemburg derzeit und zukünftig genutzte Gebäude.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Betrieb, Überwachung, laufende Instandhaltungsarbeiten sowie eine Vollgarantie im Zusammenhang mit den technischen Anlagen der Gebäude:

— Vorbeugende Wartung (systematisch und zustandsorientiert),

— Korrektive Wartung, wobei der Wert der Ersatzteile weniger als 350 EUR (vor Steuern) beträgt,

— Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vollgarantie (Tätigkeiten, in deren Rahmen der Wert der Ersatzteile mehr als 350 EUR (vor Steuern) beträgt),

— Dienstleistungen im Hinblick auf den Betrieb sowie das Umwelt- und Energiemanagement,

— Regelmäßige verpflichtende Kontrollen.

Zusätzliche Dienstleistungen, die keine Ähnlichkeiten zu den inbegriffenen Maßnahmen auf Pauschalbasis aufweisen.

Die Installationen sind in 11 technische Bereiche unterteilt:

1. HVAC;

2 Elektrizität;

3. Regelung und Gebäudeleittechnik (Gestion Technique Centralisée — GTC);

4. Brandsicherheit und -schutz;

5. Sicherheit, Zugangskontrollen, Einbruch- und Videoüberwachung;

6. Sanitäranlagen;

7. Elektromechanische Ausstattung;

8. Küchenausstattung;

9. Hebeanlagen;

10. Automatische Dokumentenbeförderung;

11. Technische Strukturen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 215-446064
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Betrieb und Erhaltung der technischen Installationen der Gebäude des Gerichtshofs der Europäischen Union

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
16/03/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 5
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Veolia Luxembourg SA
Livange
Luxemburg
NUTS-Code: LU000
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 34 000 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 32 894 823.64 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es sind 2 Ortsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen am 6.12.2017 und am 8.12.2017 um 10:00 vorgesehen.

Die Teilnahme an 1 der Besichtigungen ist für die Einreichung eines Angebots verpflichtend. Die Teilnahme an den 2 Besichtigungen ist nicht zulässig.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Gericht
Rue du Fort Niedergrünewald
Luxembourg
L-2925
Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Fax: +352 4303-2100

Internet-Adresse: http://curia.europa.eu

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/04/2018