Dienstleistungen - 187996-2017

Kompaktansicht anzeigen

18/05/2017    S95

Deutschland-Dresden: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2017/S 095-187996

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Offizielle Bezeichnung: Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE)
Postanschrift: Leipziger Straße 120
Ort: Dresden
Postleitzahl: 01127
Land: Deutschland
E-Mail: info@vvo-online.de
Telefon: +49 351852650
Fax: +49 3518526513

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.vvo-online.de

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Planung, Organisation und Ausgestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Erbringung von zusätzlichen SPNV-Leistungen auf der S-Bahn-Strecke Schöna – Meißen.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen

NUTS-Code DED2 Dresden

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
1. Erbringung von zusätzlichen fahrplanmäßigen SPNV-Leistungen als Verdichtung des bestehendenVerkehrsbedienungsangebotes auf der unter Ziffer II.1.1) angegebenen S-Bahn-Strecke mit ca. 200 000 Zugkm pro Jahr;

2. Änderung des Qualitätsstandards „Pünktlichkeit und Zugausfall“ und der Kapazitätsvorgaben im bestehenden Verkehrsvertrag vom 26.5.2010 gemäß Bekanntmachung über vergebene Aufträge (2010/S 70-104652) vom 10.4.2010.

II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

60210000 Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl.):
Richtlinie 2004/18/EG

1) Begründung der Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union gemäß der Richtlinie 2004/18/EG

2) Sonstige Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union

Der Auftrag betrifft Dienstleistungen, die Gegenstand von Anhang II B der Richtlinie sind.

Der Auftrag betrifft Dienstleistungen, die Gegenstand von Anhang II B der Richtlinie sind. Die Beauftragung der zusätzlichen SPNV-Leistungen war bereits im ursprünglichen Verkehrsvertrag mit DB Regio AG vom 26.5.2010 vorgesehen und erfolgt nun wegen Fertigstellung des Ausbaus der S-Bahn-Gleise zwischen Meißen und Pirna. Dem ursprünglichen Verkehrsvertrag mit DB Regio AG vom 26.5.2010 war ein wettbewerbliches Verfahren (Auftragsbekanntmachung vom 13.3.2008, ID: 2008/S 51-069876, korrigierte Auftragsbekanntmachung vom 5.3.2009, ID: 2009-027114) vorausgegangen. Die damalige Auftragsvergabean DB Regio AG wurde am 10.4.2010 bekannt gemacht (ID: 2010/S 70-104652). Darüber hinaus handelt es sich vorliegend um eine Auftragsänderung, die gemäß § 132 Abs. 2 GWB ohne Durchführung eines neuen Vergabeverfahrens zulässig ist.

IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2016/S 237-432831 vom 8.12.2016

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
V.2)Angaben zu den Angeboten
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: DB Regio AG
Postanschrift: Richard-Wagner-Straße 1
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04109
Land: Deutschland

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15.5.2017