Dienstleistungen - 189116-2021

16/04/2021    S74

Deutschland-Bad Dürrenberg: Baustellenüberwachung

2021/S 074-189116

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Solestadt Bad Dürrenberg
Postanschrift: Hauptstraße 27
Ort: Bad Dürrenberg
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Postleitzahl: 06231
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@badduerrenberg.de
Telefon: +49 3462-9987021
Fax: +49 3462-9987061
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.badduerrenberg.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SiGeKoLeistungen nach Baustellenverordnung

Referenznummer der Bekanntmachung: 2021-03-LA-SiGeKo
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71521000 Baustellenüberwachung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Bad Dürrenberg beabsichtigt die Durchführung der Lndesgartenschau 2023. In Vorbereitung der Gartenschau sind Hoch- und Tiefbau sowie Landschaftsbauarbeiten notwendig. Die abgefragten Leistungen betreffen die Aufgaben des Koordinators nach BaustellV gemäß AHO-Heft Nr. 15, Leistungen nach Baustellenverordnung, Stand März 2011, erarbeitet von der Fachkommission „Baustellenverordnung“ bzw. der Baustellenverordnung in ihrer neuesten Fassung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 14 352.42 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Hauptort der Ausführung:

06231 Bad Dürrenberg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erbringung von Leistungen (SiGeKo) nach der Baustellenverordnung gemäß AHO-Heft Nr. 15, Leistungen nach Baustellenverordnung, Stand März 2011.

Zu den Umfang der Arbeiten gehören Arbeiten in den Bereichen Hoch- und Tiefbau sowie Landschaftsbau. Die Fläche des umzubauenden bzw. umzugestaltenden Geländes beträgt ca. 16 ha. Davon befinden sich ca. 11 ha im historischen Kurpark und ca. 5 ha unmittelbar angrenzend an den Park.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 020-046373
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2021-03-LA-SiGeKo
Bezeichnung des Auftrags:

SiGeKoLeistungen nach Baustellenverordnung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
29/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 11
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 11
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 11
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Wessling GmbH
Postanschrift: Hallesches Dreieck 4/5
Ort: Landsberg
NUTS-Code: DEE0B Saalekreis
Postleitzahl: 06188
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 43 740.00 EUR
Niedrigstes Angebot: 14 352.42 EUR / höchstes Angebot: 63 936.00 EUR das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Halle
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Straße 2
Ort: Halle/S.
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/04/2021