Services - 194708-2020

27/04/2020    S82

Switzerland-Sarnen: Engineering services

2020/S 082-194708

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Hoch- und Tiefbauamt HTA, Abteilung Strassenbau
Postal address: Flüelistrasse 1
Town: Sarnen
NUTS code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Postal code: 6060
Country: Switzerland
E-mail: hta@ow.ch

Internet address(es):

Main address: https://www.simap.ch

I.2)Information about joint procurement
I.3)Communication
Access to the procurement documents is restricted. Further information can be obtained at: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1131379
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the following address:
Official name: Hoch- und Tiefbauamt HTA
Postal address: Flüelistrasse 1, Postfach 1163
Town: Sarnen
Postal code: 6061
Country: Switzerland
E-mail: hta@ow.ch
NUTS code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA

Internet address(es):

Main address: https://www.simap.ch

I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

N8 / Lungern Nord - Giswil Süd (inkl. Tunnel Kaiserstuhl), Umweltbaubegleitung (UBB) inkl. Umsetzung Auflagen PGV

II.1.2)Main CPV code
71300000 Engineering services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Der Abschnitt Lungern Nord – Giswil Süd ist der letzte Abschnitt des Nationalstrassennetzes auf Obwaldner Gebiet, der gebaut wird. Der Kanton Obwalden ist mit der Projektierung und Bauausführung beauftragt worden. Das Projekt befindet sich zurzeit mehrheitlich in der Phase Detailprojekt. Daneben befinden sich auch Teile des Projekts bereits in der Phase Bauausführung

Das vorliegend ausgeschriebene Mandat umfasst Leistungen der Umweltbaubegleitung (UBB) für den gesamten Projektperimeter sowie Leistungen der Begleitung und Sicherstellung der Umsetzung der Auflagen aus dem Plangenehmigungsverfahren (gemäß Plangenehmigungsverfügung, Stellungnahmen der Bundesämter, Vernehmlassung der Werke, Ämterkonsultation) inkl. Nachführung der zugehörigen Vollzugskontrolle. Es umfasst zudem die Begleitung und Sicherstellung der Umsetzung der getroffenen Abmachungen zum temporären und zum definitiven Landerwerb.

Für den detaillierten Leistungsbeschrieb siehe Ausschreibungsunterlagen.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.1)Title:
II.2.2)Additional CPV code(s)
II.2.3)Place of performance
NUTS code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Main site or place of performance:

Standortgebundene Dienstleistungen (wie Sitzungen und die örtliche UBB) erfolgen vor Ort beim Auftraggeber (HTA Sarnen) respektive am Ort der gelegenen Sache. Dienstleistungen, welche nicht standortgebunden sind (wie das Erstellen von Berichten), werden beim Auftragnehmer erbracht.

II.2.4)Description of the procurement:

Der Abschnitt Lungern Nord – Giswil Süd ist der letzte Abschnitt des Nationalstrassennetzes auf Obwaldner Gebiet, der gebaut wird. Der Kanton Obwalden ist mit der Projektierung und Bauausführung beauftragt worden. Das Projekt befindet sich zurzeit mehrheitlich in der Phase Detailprojekt. Daneben befinden sich auch Teile des Projekts bereits in der Phase Bauausführung

Das vorliegend ausgeschriebene Mandat umfasst Leistungen der Umweltbaubegleitung (UBB) für den gesamten Projektperimeter sowie Leistungen der Begleitung und Sicherstellung der Umsetzung der Auflagen aus dem Plangenehmigungsverfahren (gemaß Plangenehmigungsverfügung, Stellungnahmen der Bundesämter, Vernehmlassung der Werke, Ämterkonsultation) inkl. Nachführung der zugehörigen Vollzugskontrolle. Es umfasst zudem die Begleitung und Sicherstellung der Umsetzung der getroffenen Abmachungen zum temporären und zum definitiven Landerwerb.

Für den detaillierten Leistungsbeschrieb siehe Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Cost criterion - Name: ZK1: Preis / Weighting: 35 %
Cost criterion - Name: ZK2: Qualifikation des Projektteams / Weighting: 25 %
Cost criterion - Name: ZK3: Analyse, Vorgehen und Organisation / Weighting: 40 %
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/09/2020
End: 31/08/2032
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Eine Verlängerung erfolgt abhängig von der Verfügbarkeit der Kredite, vom Projektfortschritt und von allfälligen Projektänderungen.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

EK1: Technische Leistungsfähigkeit:

Nachweis anhand eines Referenzprojekts über abgeschlossene Arbeiten beinhaltend UBB-Leistungen mit vergleichbarer Komplexität; dieser Nachweis darf nicht von einem etwaigen Subunternehmer erbracht werden.

EK2: Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit:

Nachweis, dass der mittlere Jahresumsatz des Anbieters in den letzten drei Jahren mindestens zweimal so gross ist wie der jährliche Wert des ausgeschriebenen Auftrags; Umsätze aller Mitgliederfirmen inkl. Subunternehmen werden .zusammengezählt; für die Auftragsdauer werden 12 Jahre angenommen.

EK3: Leistungen von Subunternehmen:

Bestätigung und Nachweis über die Stundenschätzung, dass allfällige Subunternehmen, gemessen an der geschätzten Stundenverteilung, nicht mehr als 50 % der Leistungen erbringen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— EK1: Technische Leistungsfähigkeit;

— EK2: Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit;

— EK3: Leistungen von Subunternehmen.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.1)Information about a particular profession
III.2.2)Contract performance conditions:
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 04/06/2020
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Duration in months: 6 (from the date stated for receipt of tender)
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 05/06/2020
Local time: 23:59
Place:

Sarnen

Information about authorised persons and opening procedure:

Das Offertöffnungsprotokoll wird den Anbietenden per Mail zugestellt; jedoch nicht publiziert. Ohne Gegenbericht bis am 08.05.2020 wird von einem Verzicht auf die Anwesenheit bei der Eröffnung ausgegangen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Geschäftsbedingungen: Gemäß vorgesehener Vertragsurkunde.

Verhandlungen: Es werden keine Verhandlungen geführt. Dies gilt auch für Preisverhandlungen. Es sind Nettoangebote einzureichen. Reisezeitkosten sind im Angebot zu berücksichtigen. Der Auftraggeber behält sich vor, geeignete Anbieter zur Präsentation ihres Angebots einzuladen. Die Präsentationen dienen der Verifikation der Angebotsbeurteilung anhand der Zuschlagskriterien.

Verfahrensgrundsätze: Der Auftraggeber vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Sonstige Angaben: Es wird keine Begehung oder Orientierung durchgeführt. Es wird vorausgesetzt, dass sich der Anbieter mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut macht und diese in seiner Kalkulation berücksichtigt. Anbieter mit Sitz im Ausland haben eine Schweizer Korrespondenzadresse anzugeben.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Obwalden schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist der Beschwerdeschrift beizulegen, welche im Doppel einzureichen ist. Es gelten keine Gerichtsferien. (Art. 15 IVöB).

Schlusstermin/Bemerkungen: Der Angebotsumschlag hat folgendes zu enthalten:

– Dokument C: Angaben des Anbieters (2 Papierexemplare), gegebenenfalls inkl. eigener Beilagen;

– Dokument D: Preisangebot (2 Papierexemplare);

– elektronischer Datenträger mit den Dokumenten C gegebenenfalls inkl. eigener Beilagen und Dokument D (in PDF).

Der Angebotsumschlag muss verschlossen und mit dem Vermerk „Nicht öffnen – UBB N8“ versehen, bis spätestens am 4.6.2020, 16.00 Uhr beim Hoch- und Tiefbauamt vorliegen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen):

Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im „Forum“ einzureichen. Die Antworten zu den Fragen werden voraussichtlich bis zum 18.5.2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen im Forum verfügbar gemacht.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 23.4.2020, Dok. 1131379

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 11.5.2020.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 23.4.2020 bis 4.6.2020.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Bundesverwaltungsgericht
Postal address: Postfach
Town: St. Gallen
Postal code: 9023
Country: Switzerland
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5)Date of dispatch of this notice:
23/04/2020