Services - 197701-2021

21/04/2021    S77

Germany-Würzburg: Research and development consultancy services

2021/S 077-197701

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e. V. (ZAE Bayern)
Postal address: Magdalene-Schoch-Str. 3
Town: Würzburg
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
Postal code: 97074
Country: Germany
Contact person: Rechtsanwaltskanzlei Arnecke Sibeth Dabelstein – Herr Axel C. Sperling
E-mail: a.sperling@asd-law.com
Telephone: +49 8938808255
Internet address(es):
Main address: http://www.asd-law.com
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av1432d5-eu
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av1432d5-eu
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Eingetragener Verein
I.5)Main activity
Other activity: Forschung und Entwicklung

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Ausschreibung zur Vergabe von Beratungsleistungen für das ZAE Bayern als staatlich gefordertes Forschungsinstitut

Reference number: 80958-2020
II.1.2)Main CPV code
73200000 Research and development consultancy services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Ausschreibungsgegenstand ist die Beratung des Vorstands des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung e. V. („ZAE Bayern“) in Bezug auf die Aufteilung des ZAE Bayern, die darauffolgende Überführung in neue Trägergesellschaften (Universitäten, Fachhochschulen oder andere Forschungseinrichtungen) sowie die Vorbereitung der Vereinsliquidation.

II.1.5)Estimated total value
Value excluding VAT: 250 000.00 EUR
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
73200000 Research and development consultancy services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE263 Würzburg, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Description of the procurement:

Ausschreibungsgegenstand ist die Beratung des Vorstands des ZAE Bayern in Bezug auf die Aufteilung des ZAE Bayern, die darauffolgende Überführung in neue Trägergesellschaften (Universitäten, Fachhochschulen oder andere Forschungseinrichtungen) sowie die Vorbereitung der Vereinsliquidation.

Dies betrifft insbesondere:

— Unterstützung bei der Erstellung von Wirtschaftsplänen, Hochrechnungen und Liquiditätsplänen,

— Unterstützung bei Vereinssitzungen wie Kuratoriumssitzung und Mitgliederversammlungen,

­— Beratende Teilnahme an Diskussionen und Verhandlungen,

­— Unterstützung bei Überführungsverträgen, Vertragsanpassungen und -abkündigungen von Verträgen,

­— Beratung und Unterstützung in der Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern, Steuer- und Rechtsberatern,

­— Überführung der Belegschaft in neue Trägergesellschaften,

­— Unterstützung bei der Veräußerung von Immobilien,

­— Beratung und Unterstützung bei der Entflechtung der IuK,

­— Unterstützung in der Vorbereitung der liquidatorischen Tätigkeiten.

Der Berater soll für das ZAE Bayern ausschließlich Dienstleistungen erbringen, soweit nicht ausnahmsweise etwas anderes vereinbart ist. Es soll keine rechtliche und steuerliche Beratung erfolgen.

Der Berater ist grundsätzlich verpflichtet, die vereinbarten Leistungen selbst, also ohne Einbeziehung Dritter, zu erbringen. Dem Auftragnehmer ist es somit ohne vorherige schriftliche Zustimmung des ZAE Bayern nicht gestattet, die vereinbarten Leistungen ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
Value excluding VAT: 250 000.00 EUR
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/05/2021
End: 31/12/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Mindestkriterien:­

— 10 Jahre Berufserfahrung,

­— mindestens in den Tätigkeitsbereichen Consulting und Management,

­— zusätzlich mindestens im Tätigkeitsbereich Business-Development oder im Bereich Sales oder im Bereich Marketing oder im Bereich Change-Management,

­— im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses oder als selbstständiger Berater,

­— in einem oder für ein mindestens mittelständisches/n Unternehmen, d. h. mindestens 80 Mitarbeiter und einem jährlichen Umsatz von mindestens 4,0 Mio. EUR.

Als Nachweis hat der Bieter hierfür 5 einschlägige Referenzen in Form einer tabellarischen Darstellung zu benennen, welche die vorgenannten Kriterien erfüllen.

Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Nachweis des Bieters für dieses Eignungskriterium nur dann erbracht ist, wenn anhand der vorgelegten Referenzen nachgewiesen ist, dass der Bieter mindestens 10 Jahre als selbständiger Berater oder Angestellter im Bereich der oben genannten Tätigkeitsfelder tätig war.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Als Nachweis hat der Bieter hierfür 5 einschlägige Referenzen in Form einer tabellarischen Darstellung zu benennen, welche die vorgenannten Kriterien erfüllen.

Die Darstellung der einschlägigen Referenzen muss daher folgende Mindestangaben zu enthalten, um die Eignung des Bieters prüfen zu können:

— ­Name des Auftraggebers/Arbeitgebers oder zumindest Benennung der Tätigkeitsbranche des Auftraggebers/Arbeitgebers, sofern eine namentliche Nennung nicht möglich ist,

­— Dauer der Tätigkeit/Beauftragung bzw. des Anstellungsverhältnisses,

­— kurze Tätigkeitsbeschreibung (max. eine halbe DIN A4-Seite im Hochformat).

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Selbstausführungsgebot, § 47 Abs. 5 VgV

Die ausgeschriebene Leistung unterliegt einem Selbstausführungsgebot gemäß § 47 Abs. 5 VgV.

Die ausgeschriebene Leistung hängt im erheblichen Maße von der Qualifikation der Beratung und der Erfahrung des Bieters ab. Daher ist eine Übertragung der Leistung auf Unterauftragnehmer nicht zulässig. Ebenso ausgeschlossen ist daher eine Eignungsleihe gem. § 47 Abs. 1 VgV.

Der als Berater zu beauftragende Bieter muss zudem alle erforderlichen (Mindest-)Eignungskriterien in einer von ihm konkret zu benennenden Person vorweisen können. Diese Person ist für den Auftragsfall konkret zu bezeichnen und die geforderten Eignungsnachweise sind für die Person vorzulegen.

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
Accelerated procedure
Justification:

Dringend kurzfristig benötigte Beratungsleistung, die – ohne dass der AG dies vorhersehen konnte – bereits im Laufe des Mai 2021 dringend benötigt wird.

IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 03/05/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 30/06/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 03/05/2021
Local time: 10:01

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: Germany
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telephone: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: Germany
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telephone: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: Germany
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telephone: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.5)Date of dispatch of this notice:
16/04/2021