Consultez notre page spéciale COVID-19 pour connaître les marchés liés aux besoins en matériel médical.

La conférence sur l’avenir de l’Europe vous donne l’occasion de partager vos idées et de façonner l’avenir de l’Europe. Faites entendre votre voix!

Fournitures - 212628-2021

Submission deadline has been amended by:  223624-2021

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

28/04/2021    S82

Frankreich-Mamoudzou: Diverse Softwarepakete und Computersysteme

2021/S 082-212628

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Département de Mayotte
Nationale Identifikationsnummer: 22985000300018
Postanschrift: 8 boulevard Halidi Sélemani, BP 101
Ort: Mamoudzou
NUTS-Code: FRY50 Mayotte
Postleitzahl: 97600
Land: Frankreich
Kontaktstelle(n): Direction des achats et de la commande publique
E-Mail: commande.publiique@cg976.fr
Telefon: +33 269661000
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.cg976.fr
Adresse des Beschafferprofils: https://www.marches-securises.fr
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.marches-securises.fr
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.marches-securises.fr
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrschein- und Informationssysteme für den Personenverkehr im Auftrag des Kreisrates von Mayotte

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48900000 Diverse Softwarepakete und Computersysteme
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

„Bereitstellung von Fahrschein- und Informationssystemen für den Personenverkehr („Schwachstrom“ oder „CFA-System“) mit folgenden vier Funktionen:

— Regulierung,

— Tickettik,

— Reiseinformationen auf Smartphone,

Aufsicht und Berichterstattung“.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 3 800 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30236200 Datenverarbeitungsanlagen
32580000 Datenanlagen
30200000 Computeranlagen und Zubehör
51611100 Hardwareinstallation
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRY50 Mayotte
Hauptort der Ausführung:

Departement Mayotte.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es handelt sich um einen gemischten Auftrag mit einem pauschalen Anteil und einem Anteil an Auftragsscheinen. Der Pauschalbetrag bezieht sich auf:

— Zentralsystem mit den verschiedenen Modulen, die für die folgenden vier Funktionen erforderlich sind: Hardware und Software, Infoverwaltung, Datenbanken, Schnittstellen und Kommunikationsgeräte, Implementierungsleistungen, Parametrierung und Tests usw.

— Preisträger: Leistungen im Zusammenhang mit Schlüsselauflagen und Studien, Entwicklungen, Implementierung und Tests;

— QR-Sticker. Code für Reiseinformationen: Lieferung für Bushaltestellen, Designleistungen, Implementierung, Installation und Tests;

— Betriebsstellen (PE): Lieferung von Computern, die den Zugang zu den Funktionen Ticketverwaltung, Regulierung, Verwaltung, Überwachung und Berichterstattung als Leichtkunde ermöglichen, Bereitstellung der für den ordnungsgemäßen Betrieb des Computers erforderlichen Software, Implementierungsleistung, Installation, Parametrierung und Prüfung;

— Terminals an der Verkaufsstelle (TPV);

— autonome Validierer;

— Validierungspupitrationen;

— Steuergeräte,

— Automatische Wertpapierlieferanten (DAT);

— Inbetriebnahme des Systems: Projektmanagement, Planung, Dokumentation, Ausbildung, Einnahmen/Tests/VABF/VSR;

— Lieferung von Ersatzteilen.

Der Teil der Auftragsscheine betrifft:

— Bereitstellung von kontaktlosen Karten, Kartonkarten und Papier;

— zusätzliche Betriebsstelle: Lieferung von Computern, die den Zugang zu den Funktionen Ticketverwaltung, Regulierung, Verwaltung, Überwachung und Berichterstattung als Leichtkunde ermöglichen, Bereitstellung der für den ordnungsgemäßen Betrieb des Computers erforderlichen Software, Implementierungsleistung, Installation, Parametrierung und Prüfung;

Lieferung, Installation, Implementierung, Parametrierung und Prüfung eines Terminals für den Verkauf (TPV);

Lieferung, Installation, Implementierung, Parametrierung und Prüfung eines bordeigenen Titelvalidierers (PVT);

Lieferung, Installation, Implementierung, Parametrierung und Prüfung eines automatischen Depotautomaten (DAT);

Lieferung, Implementierung, Parametrierung und Test eines Kontrollportals (CDP);

— Garantie und Wartung von Rang 2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 3 800 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/09/2021
Ende: 01/09/2028
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Fakultative Tranche Nr. 1: sieht die vollständigen CFA-Funktionen auf den Fernbussen der Strecken D und E auf der Terre (Phase 2 des TCI-Netzausbaus) für den Zeitraum 2025-2026 vor.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— ordnungsgemäß ausgefüllte und unterzeichnete Formulare DC1 und DC2;

— Befugnisse;

— ehrenwörtliche Erklärung zu Artikel R. 2143-3-1O Code of Public Procurement (Gesetzbuch für den öffentlichen Auftrag).

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— Erklärung über den Gesamtumsatz der letzten drei Geschäftsjahre;

Bilanzen;

— entsprechende Bankerklärung oder gegebenenfalls Nachweis einer entsprechenden Berufshaftpflichtversicherung.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— eine Aufstellung der wichtigsten durchgeführten Lieferungen oder erbrachten Dienstleistungen;

— eine Erklärung über den Personalbestand;

— eine Erklärung zu den Werkzeugen, Materialien und Ausrüstungen.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Verweis auf die geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 28/05/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Aus technischen Gründen im Zusammenhang mit der Begrenzung der Zeichenzahl in den Rubriken dieser Bekanntmachung werden die Bewerber/innen gebeten, unter folgender Adresse herunterzuladen: https://www.marches-securises.fr ein Konsultationsdossier mit Einzelheiten zu dieser Stellungnahme. Es liegt in der Verantwortung der Marktteilnehmer, diese Informationen zur Kenntnis zu nehmen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal administratif de Mayotte
Postanschrift: Les Hauts Jardin du Collège
Ort: Mamoudzou
Postleitzahl: 97600
Land: Frankreich
E-Mail: greffe.ta-mayotte@juradm.fr
Telefon: +33 269611856
Fax: +33 269611862
Internet-Adresse: http://mayotte.tribunal-administratif.fr
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Greffe du tribunal administratif de Mayotte
Postanschrift: Les Hauts Jardin du Collège
Ort: Mamoudzou
Postleitzahl: 97600
Land: Frankreich
E-Mail: greffe.ta-mayotte@juradm.fr
Telefon: +33 269611856
Fax: +33 269611862
Internet-Adresse: http://mayotte.tribunal-administratif.fr
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/04/2021