¡Ayúdenos a mejorar el sitio web de TED respondiendo a una breve encuesta!

Obras - 216462-2017

08/06/2017    S108    Obras - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Múnich: Energía solar

2017/S 108-216462

Anuncio de licitación

Obras

Base jurídica:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Landkreis München
Dirección postal: Mariahilfplatz 17
Localidad: München
Código NUTS: DE212
Código postal: 81541
País: Alemania
Persona de contacto: Landratsamt München, Sachgebiet 1.3.0.1
Correo electrónico: vergaberueg@bsa-muc.de
Fax: +49 89189046310

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.landkreis-muenchen.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
El contrato es adjudicado por una central de compras
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html
Puede obtenerse más información en otra dirección:
Nombre oficial: Ingenieurbüro Höß
Dirección postal: Gewerbering 14
Localidad: Weilach
Código NUTS: DE21I
Código postal: 86565
País: Alemania
Persona de contacto: Projekt RUEG
Correo electrónico: rueg@ibhoess.de

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.ibhoess.de

Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la siguiente dirección:
Nombre oficial: Landratsamt München
Dirección postal: Mariahilfplatz 17
Localidad: München
Código postal: D-81541
País: Alemania
Persona de contacto: Sachgebiet 1.3.0.1 Zentrale Vergabestelle und Einkauf
Correo electrónico: vergaberueg@bsa-muc.de
Código NUTS: DE212

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.landkreis-muenchen.de

La comunicación electrónica exige que se utilicen herramientas y dispositivos no disponibles de forma general. Es posible acceder de forma libre, directa, completa y gratuita a estas herramientas y dispositivos, en: https://staatsanzeiger-eservices.de/sol.html
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

RUEG_4_052_2 PV-Anlage BA1.

Número de referencia: RUEG_4_052_2
II.1.2)Código CPV principal
09330000
II.1.3)Tipo de contrato
Obras
II.1.4)Breve descripción:

Erweiterung der Rupert-Egenberger-Schule, Unterschleißheim

BA1: Die Rupert-Egenberger-Schule wird um einen neu zu errichtenden Gebäuderiegel erweitert. Das UGwird in Ortbetonbauweise errichtet, das EG und die beiden Obergeschosse in Holz-Verbundbauweise. Zweiunterkellerte eingeschossige Verbindungsriegel schaffen den Anschluss an die bestehende Schule und formen einen Innenhof, der ebenfalls unterkellert ist.

BA2: Im Bestandsgebäude werden verschiedene Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Mit diesem Vergabelos werden im Wesentlichen folgende Leistungen zum BA1 vergeben: Photovoltaikanlage,flach aufgeständert, 158 Module.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
09331200
45261215
31712347
09332000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE21H
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

85716 Unterschleißheim.

II.2.4)Descripción del contrato:

Photovoltaik-Anlage BA1, flach aufgeständert, 158x Module.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 09/04/2018
Fin: 18/05/2018
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Erklärungen und Nachweise, die der Vergabestelle mit dem Angebot oder auf gesondertes Verlangen zu allen Leistungen vorzulegen sind; für den Fall, dass der Bieter eine Bietergemeinschaft ist, gilt die Pflicht zur Einreichung von Erklärungen und Nachweisen für jedes einzelne Mitglied der Bietergemeinschaft:

— -- Siehe Vergabeunterlagen, Formblatt 212EU (Teilnahmebedingungen EU) Ziff. 6 Erklärung der Bildung einer Arbeitsgemeinschaft, Ziff. 7 Leistungen /Kapazitäten anderer Unternehmen (Unteraufträge /Eignungsleihe),Ziff. 8 Eintragung in das Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes, Ausschlussgründe gemäß § 6e EU VOB/A, Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung, Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft, Formblatt 124EU (Eigenerklärung zur Eignung – EU) bzw.Formblatt EEE (Einheitliche Europäische Eigenerklärung) bzw. Angaben zur Präqualifikation, ggf. ergänzt durch auftragsspezifische Einzelnachweise.

— -- Bieter, die die geforderten Nachweise und Erklärungen nicht oder nicht vollständig vorlegen, können bei der Bewertung Nachteile erleiden, wenn sie trotz Aufforderung die fehlenden Nachweise und Erklärungen nicht fristgemäß nach §16a EU VOB/A nach vorangehender Aufforderung hierzu nachreichen.

— -- Die auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegenden Erklärungen bzw. Nachweise hat der Bieter innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen. Sein Angebot wird ausgeschlossen, wenn die Unterlagen auch nach nochmaliger Anforderung nicht vollständig innerhalb der Nachfrist von 6 Kalendertagen vorgelegt werden.

— -- Der Bieter ist gehalten, nur die geforderten Erklärungen und Nachweise einzureichen. Sonstige Informationen und Nachweise, die nicht dem Nachweis der geforderten Angaben dienen, werden unberücksichtigt gelassen.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Erklärungen und Nachweise, die der Vergabestelle mit dem Angebot oder auf gesondertes Verlangen zu allen Leistungen vorzulegen sind; für den Fall, dass der Bieter eine Bietergemeinschaft ist, gilt die Pflicht zur Einreichung von Erklärungen und Nachweisen für jedes einzelne Mitglied der Bietergemeinschaft:

— -- Siehe Vergabeunterlagen,

Formblatt 212EU (Teilnahmebedingungen EU) Ziff. 7 Leistungen /Kapazitäten anderer Unternehmen(Unteraufträge /Eignungsleihe),

Ziff. 8 Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre mit vergleichbaren Leistungen, Angabe zu Insolvenzverfahren oder Liquidation,

Formblatt 124EU (Eigenerklärung zur Eignung – EU) bzw. Formblatt EEE (Einheitliche Europäische Eigenerklärung) bzw. Angaben zur Präqualifikation, ggf. ergänzt durch auftragsspezifische Einzelnachweise.

Angabe der Betriebshaftpflichtversicherung, die auch Bearbeitungsschäden abdeckt, mit Deckungssumme für Personen- und Sachschäden (wie bei III.2.2).

— -- Bieter, die die geforderten Nachweise und Erklärungen nicht oder nicht vollständig vorlegen, können bei der Bewertung Nachteile erleiden, wenn sie trotz Aufforderung die fehlenden Nachweise und Erklärungen nicht fristgemäß nach §16a EU VOB/A nach vorangehender Aufforderung hierzu nachreichen.

— -- Die auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegenden Erklärungen bzw. Nachweise hat der Bieter innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen. Sein Angebot wird ausgeschlossen, wenn die Unterlagen auch nach nochmaliger Anforderung nicht vollständig innerhalb der Nachfrist von 6 Kalendertagen vorgelegt werden.

— -- Der Bieter ist gehalten, nur die geforderten Erklärungen und Nachweise einzureichen. Sonstige Informationen und Nachweise, die nicht dem Nachweis der geforderten Angaben dienen, werden unberücksichtigt gelassen.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Erklärungen und Nachweise, die der Vergabestelle mit dem Angebot oder auf gesondertes Verlangen zu allen Leistungen vorzulegen sind; für den Fall, dass der Bieter eine Bietergemeinschaft ist, gilt die Pflicht zur Einreichung von Erklärungen und Nachweisen für jedes einzelne Mitglied der Bietergemeinschaft:

— -- Siehe Vergabeunterlagen,

Formblatt 212EU (Teilnahmebedingungen EU) Ziff. 7 Leistungen /Kapazitäten anderer Unternehmen(Unteraufträge /Eignungsleihe),

Ziff. 8; Erbringung vergleichbarer Leistungen in den letzten 5 abgeschlossenen Kalenderjahren, Verfügbarkeitder für die Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte,

Formblatt 124EU (Eigenerklärung zur Eignung – EU) bzw. Formblatt EEE (Einheitliche Europäische Eigenerklärung) bzw. Angaben zur Präqualifikation, ggf. ergänzt durch auftragsspezifische Einzelnachweise.

— -- Bieter, die die geforderten Nachweise und Erklärungen nicht oder nicht vollständig vorlegen, können bei der Bewertung Nachteile erleiden, wenn sie trotz Aufforderung die fehlenden Nachweise und Erklärungen nicht fristgemäß nach §16a EU VOB/A nach vorangehender Aufforderung hierzu nachreichen.

— -- Die auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegenden Erklärungen bzw. Nachweise hat der Bieter innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen. Sein Angebot wird ausgeschlossen, wenn die Unterlagen auch nach nochmaliger Anforderung nicht vollständig innerhalb der Nachfrist von 6 Kalendertagen vorgelegt werden.

— -- Der Bieter ist gehalten, nur die geforderten Erklärungen und Nachweise einzureichen. Sonstige Informationen und Nachweise, die nicht dem Nachweis der geforderten Angaben dienen, werden unberücksichtigt gelassen.

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Insbesondere:

— – Geforderte Kautionen und Sicherheiten:

Haftpflichtversicherung, die auch Bearbeitungsschäden abdeckt, mit Mindestdeckung Euro 3,0 Mio. für Personen- und Sachschäden, je Versicherungsfall 2-fach maximiert und Euro 2,0 Mio. für Vermögensschäden, je Versicherungsfall 2-fach maximiert.

Erfüllungssicherheit in Höhe von 5 % der Auftragssumme incl. aller Nachaufträge;

Mängelansprüchesicherheit in Höhe von 3 % der Schlussrechnungssumme incl. aller Nachaufträge.

Werden die Sicherheiten in Form von Bürgschaften geleistet, sind nur Bürgschaften eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditversicherers oder Kreditinstituts taugliche Sicherheiten.

— -- Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlung nach Baufortschritt.

— -- Rechtsform der Bietergemeinschaft bzw. Arbeitsgemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:

Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, gesamtschuldnerisch haftend.

Im Übrigen siehe Auftragsunterlagen.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2017/S 085-164946
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 29/06/2017
Hora local: 11:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 24/10/2017
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 29/06/2017
Hora local: 11:15
Lugar:

Landkreis München

Mariahilfplatz 17

81541 München.

Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Eröffnungstermin; die Anwesenheit von Bietern ist nicht zugelassen.

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

— -- Die Ausschreibungsunterlagen stehen unentgeltlich, uneingeschränkt und vollständig in digitaler Form unter der Internetadresse https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html der Staatsanzeiger Online Logistik GmbH spätestens ab dem 13.6.2017 zur Verfügung. Eine Registrierung der interessierten Bewerber ist hierfür nicht vorgeschrieben, steht aber jedem Bewerber unter http://www.staatsanzeiger-eservices.de/eu.html frei und hat den Vorteil, dass bei Änderungen bzw. Aktualisierungen die registrierten Bewerber hiervon unterrichtet werden können.

— -- Die Ausschreibungsunterlagen können auch auf physischem Datenträger (CD) vollständig und in digitaler Form gegen einen Unkostenbeitrag von 25,00 EUR spätestens ab dem 13.6.2017 bezogen werden.

Zahlungsbedingung und –weise für diesen Fall:

Überweisung des Betrags auf das Konto Nr. 823699850 bei der Postbank Nürnberg, BLZ 760 100 85, IBAN: DE84 7601 0085 0823 6998 50, BIC: PBNKDEFF, mit folgenden Angaben:

Empfänger: Brinkmeier + Salz Architekten,

Verwendungszweck 1: Vergabeunterlagen RUEG_4_052_2,

Verwendungszweck 2: Adresse des Interessenten bzw. Bieters angeben.

Fehlt der Verwendungszweck auf der Überweisung, so ist die Zahlung nicht zu ordenbar und der Bieter erhält keine Unterlagen.

Nach Überweisung des Unkostenbeitrags ist eine entsprechende Nachricht per E-Mail an vergaberueg@bsa-muc.de oder an die Faxnummer +4989 189 0463-10 zu senden. Der Versand der Unterlagen wird nach Zahlungseingang ausgelöst.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Südbayern
Dirección postal: Maximilianstr. 39
Localidad: München
Código postal: D-80538
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Teléfono: +49 89-2176-2411
Fax: +49 89-2176-2847

Dirección de internet: http://www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer/

VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
Nombre oficial: Landkreis München
Localidad: München
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftrager nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GwB bleibt unberührt.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Südbayern
Localidad: München
País: Alemania

Dirección de internet: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer/

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
06/06/2017