Dienstleistungen - 222748-2021

04/05/2021    S86

Deutschland-Sankt Augustin: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

2021/S 086-222748

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Postanschrift: Grantham-Allee 20
Ort: Sankt Augustin
NUTS-Code: DEA2C Rhein-Sieg-Kreis
Postleitzahl: 53757
Land: Deutschland
E-Mail: einkauf@h-brs.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.h-brs.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YHPYYRV/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YHPYYRV
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistung

Referenznummer der Bekanntmachung: 2056603
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79710000 Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausschreibung von Sicherheitsdienstleistungen einschl. Notruf- und Service-Leitstellendienstleistungen (NSL) und Alarmempfangsstelle (AES) eines Sicherheitsunternehmens mit Anerkennung/Zertifizierung des Verbandes der Sachversicherer (VdS) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg – Los 1 Standort Sankt Augustin – Los 2: Standort Rheinbach.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

— Bewerbung für Los 1,

— Bewerbung für Los 2,

— Bewerbung für Los 1 und Los 2.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistung Sankt Augustin

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000 Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
64110000 Postdienste
79713000 Bewachungsdienste
79992000 Empfangsdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA2C Rhein-Sieg-Kreis
Hauptort der Ausführung:

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Grantham-Allee 20

53757 Sankt

Augustin, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Von-Liebig-Str. 20

53359 Rheinbach

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg:

— Los 1: Standort Sankt Augustin,

— Los 2: Standort Rheinbach.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/12/2021
Ende: 30/11/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Für 3 Jahre vorgesehen mit Option auf Verlängerung um bis zu zweimalig um jeweils 1 Jahr.

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 5
Höchstzahl: 10
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zugelassen werden 5 Teilnehmer pro Los für das anschließende nichtoffene Verfahren (Stufe 2 des Ausschreibungsverfahrens). Bei mehr als 5 Bietern pro Los die alle Voraussetzungen erfüllen, entscheidet das Los.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Los 1 Sankt Augustin mit Poststellendienst

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistung Rheinbach

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000 Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
64110000 Postdienste
79713000 Bewachungsdienste
79992000 Empfangsdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA2C Rhein-Sieg-Kreis
Hauptort der Ausführung:

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Grantham-Allee 20

53757 Sankt Augustin,

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Von-Liebig-Str. 20

53359 Rheinbach

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg:

— Los 1: Standort Sankt Augustin,

— Los 2: Standort Rheinbach.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/12/2021
Ende: 30/11/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Für 3 Jahre vorgesehen mit Option auf Verlängerung um bis zu zweimalig um jeweils 1 Jahr

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 5
Höchstzahl: 10
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zugelassen werden 5 Teilnehmer pro Los für das anschließende nichtoffene Verfahren (Stufe 2 des Ausschreibungsverfahrens). Bei mehr als 5 Bietern pro Los die alle Voraussetzungen erfüllen, entscheidet das Los.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Los 1 Sankt Augustin mit Poststellendienst.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Bieter hat nachzuweisen, dass er ein VdS-anerkannter (nach VdS 3138 / DIN VDE VO827-11 oder gleichwertig) Betreiber einer Notruf-Service-Leitstelle ist und gleichzeitig eine (zertifizierte) Alarmempfangsstelle nach AES DIN EN 50518 betreibt, die 24-Stunden täglich Alarm- und Notrufschaltungen überwacht und überprüft.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— für Los 1 von mindestens 1 900 000 EUR je Kalenderjahr erbracht werden kann,

— für Los 2 von mindestens 1 850 000 EUR je Kalenderjahr erbracht werden kann.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Mitgliedsunternehmen des BDSW (Bundesverband der Sicherheitswirtschaft)

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/06/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 25/06/2021
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

Die erneute Ausschreibung der Dienstleistung erfolgt nach Ablauf der Vertragsfrist.

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Keine weiteren Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXS0YHPYYRV

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 221-147-0
Fax: +49 221-147-3185
Internet-Adresse: http://www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Postanschrift: Grantham-Allee 20
Ort: Sankt Augustin
Postleitzahl: 53757
Land: Deutschland
E-Mail: einkauf@h-brs.de
Internet-Adresse: https://www.h-brs.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 221-147-0
Fax: +49 221-147-3185
Internet-Adresse: http://www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/04/2021