Bauleistung - 225930-2020

15/05/2020    S95    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Burgtiefe/Fehmarn: Ingenieur- und Hochbauarbeiten

2020/S 095-225930

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Tourismus-Service Fehmarn
Postanschrift: Zur Strandpromenade 4
Ort: Burgtiefe/Fehmarn
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Postleitzahl: 23769
Land: Deutschland
E-Mail: o.behncke@fehmarn.de
Telefon: +49 4371506345
Fax: +49 4371506390

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.fehmarn.de/

Adresse des Beschafferprofils: https://www.fehmarn.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://abruf.bi-medien.de/D439218600
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: sophie & hans
Postanschrift: Gottschedstraße 4
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 13357
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Tang & Buhl Architekten PartGmbB
E-Mail: hello@sophieandhans.eu
Telefon: +49 16091728210
Fax: +49 16091728210

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.sophieandhans.eu

Adresse des Beschafferprofils: https://www.sophieandhans.eu

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://www.bi-medien.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf regionaler oder lokaler Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Um- und Ausbau der Binnensee- und Yachthafenpromenade, Hochbau

Referenznummer der Bekanntmachung: VE_06
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45220000 Ingenieur- und Hochbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Zuge der Umgestaltung der Yachthafenpromenade in Burgtiefe auf Fehmarn sind verschiedene Hochbauten geplant. Die Promenade wurde in den Jahren 2017-2019 erneuert. Der AG beabsichtigt einen Aussichtsturm an der Nordwestspitze, 2 Wetterschutzhütten/Pavillions landseitig und 2 Wetterschutzhütten/Pavillions in Ufernähe auf Pfählen zu errichten.

Gegenstand der Maßnahme sind die Werkplanung und Bauausführung für die Hochbauten.

— Los 1: Tiefgründung und Massivbau;

— Los 2: Turmkonstruktion;

— Los 3: Herstellung einer Aufzugsanlage im Turminneren als machinenraumloser 8-Personen-Aufzug;

— Los 4: Elektroarbeiten;

— Los 5: Wetterschutzhütten/Pavillions.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für nur ein Los
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aussichtsturm Massivbau (Kurzzeichen: VE_06-1)

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45220000 Ingenieur- und Hochbauarbeiten
45242000 Bau von Freizeitanlagen in Ufernähe
45262211 Pfahlrammung
45223500 Stahlbetonkonstruktionen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Hauptort der Ausführung:

23769 Burg auf Fehmarn

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1: Der Aussichtsturm wird mit Pfählen tiefgegründet und mit einer runden Bodenplatte mit Streifenfundamenten ausgeführt. Baustraße 800 m2; Erdarbeiten; Beton- und Stahlbetonarbeiten ~ 40 m3; Pfahlgründung ~ 90 lfm; Wasserhaltung; KS-Mauerwerk 25 m2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/07/2020
Ende: 14/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ablauf der Angebotsfrist: 18.6.2020,11.00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 17.8.2020

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aussichtsturm Turmkonstruktion (Kurzzeichen: VE_06-2)

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45220000 Ingenieur- und Hochbauarbeiten
45242000 Bau von Freizeitanlagen in Ufernähe
45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten
45223210 Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Hauptort der Ausführung:

23769 Burg auf Fehmarn

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2: Der Turm wird als Skelettkonstruktion aus Brettschichtholz und Stahl ausgeführt. Eine Stahlwendeltreppe führt um einen Aufzugschacht bis zur Aussichtsplattform. Als Fassade werden Holzschindeln aufgebracht;

— Technische Bearbeitung;

— 12 Stützen, Riegel aus Brettschichtholz 30 m3;

— Dachkonstruktion aus Brettsperrholz 50 m2;

— Fassade aus Zedernholzschindeln 310 m2;

— Stahlkonstruktion Aufzugsschacht 2 t;

— Treppenkonstruktion, Stahl12 t;

— Fenster + Tür.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/07/2020
Ende: 11/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ablauf der Angebotsfrist: 18.6.2020,11.00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 17.8.2020

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Elektrotechnik Aussichtsturm, Veranstaltungspavillon, Wetterschutzhütten (Kurzzeichen: VE_06-4)

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Hauptort der Ausführung:

23769 Burg auf Fehmarn

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 4: Aufbau einer Netzversorgung und Unterverteilung, Installation der Beleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung einschl. Kabeltrassen und Steigleitungen, Erdungs- und Blitzschutz. Aussichtsturm:

— 1 Hauptversorgung;

— 1 Unterversorgung;

Beleuchtung Turm:

— 16 Bodeneinbauleuchten 38W, 9 Wandleuchten,

— 3 Deckeneinbau-Tiefstrahler,

— 3 Feuchtraumleuchten IP 66;

— 4 Wetterschutzhütten/Pavillions;

Beleuchtung:

— Kleinverteiler, 41 Wandeinbauleuchten;

— Steckdosen;

— Erdkabel D1 ~ 2.200 m;

— Energie- und Einspeisekabel, Verkabelung Verlegart B ~ 1 500 m;

— Sicherheitsbeleuchtung;

— Erdungs- und Blitzschutz ~ 150 m.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/07/2020
Ende: 13/11/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ablauf der Angebotsfrist: 18.6.2020,11.00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 17.8.2020

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wetterschutzhütten (Kurzzeichen: VE06-05)

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45220000 Ingenieur- und Hochbauarbeiten
45242000 Bau von Freizeitanlagen in Ufernähe
45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten
45223210 Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Hauptort der Ausführung:

23769 Burg auf Fehmarn

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 5: Wetterschutzhütten/Pavillions; Technische Bearbeitung; W1 und W2:

Erdarbeiten;

— 16 Stahlstützen mit Punktfundamenten 2 m3;

— Tragstruktur aus Holz/Stahl;

— Dach aus Brettsperrholz mit Flachdachabdichtung 100 m2;

— Bodenbelag aus Asphalttrag- und -Deckschicht 80 m2;

— Fassade aus Lärchenschalung mit Zedernholzschindeln 65 m2; W2 und W3:

— Trägerrost aus Stahlprofilen mit Stahlplatte auf vorh. Pfahlgründung montieren 25 t;

— Bodenbelag aus Gussasphalt;

— 12 Stahlstützen 4,4 t;

— Dach aus Brettsperrholz mit Flachdachabdichtung 105 m2;

— Fassade aus Lärchenschalung mit Zedernholzschindeln 50 m2.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/07/2020
Ende: 09/10/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ablauf der Angebotsfrist: 18.6.2020,11.00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 17.8.2020

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/06/2020
Ortszeit: 10:50
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/06/2020
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Vergabeunterlagen in elektronischer Form:

Informationen zum Abruf der Vergabeunterlagen: siehe I.3).

Kommunikation:

Anfragen zum Verfahren können elektronisch über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) oder an die unter I.3) genannte Adresse gestellt werden.

Angebotsabgabe:

Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen!

Angebote können nur elektronisch in Textform abgegeben werden.

Bei elektronischer Angebotsübermittlung in Textform ist der Bieter und die zur Vertretung des Bieters berechtigte natürliche Person zu benennen. Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) zu übermitteln.

Zugang zur elektronischen Kommunikation bzw. Angebotsabgabe als registrierter Nutzer der B_I eVergabe über den Menüpunkt – Meine Vergaben – unter dem B_I code D439218600 im Bereich – Mitteilungen – bzw. – Angebot.

Informationen zu den Registrierungsmöglichkeiten sind zu finden unter:

https://www.bi-medien.de/bi-medien/produkte/de-bimedien-produkte.bi.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Schleswig-Holtstein
Postanschrift: Düsternbrooker Weg 94
Ort: Kiel
Postleitzahl: 24105
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/05/2020