Bauleistung - 226368-2019

16/05/2019    S94    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb 

Deutschland-Landau in der Pfalz: Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen

2019/S 094-226368

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Gebäudemanagement Landau (GML)
Friedrich Ebert Straße 3
Landau in der Pfalz
76829
Deutschland
E-Mail: zentrale-vergabestelle@landau.de
Fax: +49 6341-13-88-1609
NUTS-Code: DEB33

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.landau.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Modernisierung der Berufsbildenden Schule – Stahlbau arbeiten 2

Referenznummer der Bekanntmachung: 28/2019 VOB GML
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223210
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Modernisierung der Berufsbildenden Schule – Stahlbau arbeiten nach DIN 18335.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB33
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

– 7 700 kg Tragkonstruktion für die Lüftungszentrale aus Feuerverzinkten Stahlprofilen,

– 165 qm Dach-Sandwichelement 115 mm,

– 130 qm Wand-Sandwichelement, 80 mm,

– 1 St. Statischer Nachweis Windsogverankerung,

– 80 m Dach-/Wand-Anschluss, First-, Trauf-, Ortgang- ausbildung,

– 5 St. Lüftungsöffnungen,

– 160 m Wand-/Wand-Anschluss, Fußpunktausbildung, Haltewinkel,

– 330 qm Wärmedämmung, EPS, 100 mm + 80 mm auf Boden verlegt,

– 165 qm Zementgebundene Spanplatte, 20 mm auf Boden verlegt,

– 2 St. Stahltreppe 5 Stg., inkl. Geländer und Gitterroste,

– 230 qm Dach- und Wandbekleidung demontieren,

– 350 m Holzkonstruktion entfernen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Keine oder keine geeigneten Angebote/Teilnahmeanträge im Anschluss an ein offenes Verfahren
Erläuterung:

Vorheriges Offenes Verfahren 6/2019 VOB GML

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz
Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion
Willy-Brandt-Platz 3
Trier
54290
Deutschland
Telefon: +49 651-9494-0
E-Mail: poststelle@add.rlp.de
Fax: +49 651-9494-170

Internet-Adresse: www.add.rlp.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/05/2019